Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

OMX 2018
22.11.18 - 22.11.18
In Salzburg, Österreich

SEOkomm 2018
23.11.18 - 23.11.18
In Salzburg, Österreich

Blockchain Business Summit
03.12.18 - 03.12.18
In Nürnberg

Cyber Risk Convention
05.12.18 - 05.12.18
In Köln

IT-Tage 2018
10.12.18 - 13.12.18
In Frankfurt

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Deutsche Post DHL Group hat den Vertrag mit IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber noris network AG verlängert. Mit dem innerdeutschen „E-POST Production and Hosting Services“-Projekt wurde ein innovatives Rechenzentrumskonzept der noris network AG mit einer äußerst energieeffizienten Lösung für den Betrieb der IT-Systeme umgesetzt. 

Die bereitgestellte IT-Infrastruktur für das digitale Angebot der DPDHL füllt mehr als 20 Racks in den räumlich getrennten Rechenzentren Nürnberg Zentrum und Nürnberg Süd. Redundant aufgebaut aus diversen Storage-Systemen, zahlreichen virtualisierten Servern, Netzwerkhardware, Back-up-Systemen sowie Firewalls und Load Balancern stellt noris network eine Produktionsumgebung und diverse andere Umgebungen bereit. Eine Besonderheit in der Zusammenarbeit: Den IT-Entwicklern der E-Post Development GmbH steht ein DevOps-Expertenteam der noris network zur Seite, das über spezielle Systeme und Prozesse ein hochautomatisiertes Deployment und Provisioning von Systemen und Anwendungen gewährleistet. Durch enge Zusammenarbeit und eine Automatisierungsplattform ist es möglich, dass die agile Entwicklung über 500 Versionen pro Tag in die verschiedenen Umgebungen einspielen kann.

noris network AG hatte vor gut drei Jahren das Hosting des E-POST-Portals der Deutschen Post übernommen. Die bereitgestellte IT-Infrastruktur für die digitalen Angebote der DPDHL ist redundant über zwei getrennte Hochsicherheitsrechenzentren verteilt aufgebaut. Die Rechenzentren zeichnen sich unter anderem dank indirekt freier Kühlung mit KyotoCooling-Wärmetauschern aus. Die Einsparungen an Strom gibt das Unternehmen in Form von günstigen Stromtarifen an ihre Kunden weiter.

„Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurde der Vertrag verlängert und wir freuen uns, mit dem Supplier Award für beste Performance in der Kategorie Total Cost of Ownership geehrt worden zu sein“, sagt Ingo Kraupa, Vorstandsvorsitzender der noris network AG. „Durch die Automatisierungsplattform, die flexible enge Zusammenarbeit mit unseren DevOps-Experten und die Agilität, die dadurch möglich wird, werden Prozesse und Abläufe verschlankt. Dies spart Zeit und Kosten. Durch die Energieeffizienz der Rechenzentren kann IT-Strom günstig bezogen werden.“

 

GRID LIST
Partnerschaft

Jamf und Microsoft erweitern ihre Partnerschaft

Jamf erweitert seine Partnerschaft mit Microsoft: Der Experte für Apple-Gerätemanagement…
Apple

Bye Bye - Apple will keine Absatzzahlen mehr melden

Apple hat kürzlich angekündigt, keine Absatzzahlen mehr veröffentlichen zu wollen. Die…
Cyber Security

Internationale Cybersicherheit bedarf internationaler, vernetzter Ansätze

Die Gefahren des Cyberraums wie Cyberkriminalität, - spionage, oder -terrorismus…
Hacker Geldautomat

Fastcash: Wenn Hacker Geld abheben

Geld am Automaten abzuheben ist für viele Menschen völlig selbstverständlich. Einfach die…
Businessman

Kaum Fachkräfte: KMU pfeifen auf Innovation

Vor allem viele klein- und mittelständische Unternehmen in Deutschland schieben infolge…
Tb W190 H80 Crop Int A969cc877589049135e1e3dc214f4137

Digital 2018: Deutschland goes digital

Aus dem Stand rund 7.000 Besucher, 100 Vorträge und Diskussionen rund um die…
Smarte News aus der IT-Welt