VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Deutsche Post DHL Group hat den Vertrag mit IT-Dienstleister und Rechenzentrumsbetreiber noris network AG verlängert. Mit dem innerdeutschen „E-POST Production and Hosting Services“-Projekt wurde ein innovatives Rechenzentrumskonzept der noris network AG mit einer äußerst energieeffizienten Lösung für den Betrieb der IT-Systeme umgesetzt. 

Die bereitgestellte IT-Infrastruktur für das digitale Angebot der DPDHL füllt mehr als 20 Racks in den räumlich getrennten Rechenzentren Nürnberg Zentrum und Nürnberg Süd. Redundant aufgebaut aus diversen Storage-Systemen, zahlreichen virtualisierten Servern, Netzwerkhardware, Back-up-Systemen sowie Firewalls und Load Balancern stellt noris network eine Produktionsumgebung und diverse andere Umgebungen bereit. Eine Besonderheit in der Zusammenarbeit: Den IT-Entwicklern der E-Post Development GmbH steht ein DevOps-Expertenteam der noris network zur Seite, das über spezielle Systeme und Prozesse ein hochautomatisiertes Deployment und Provisioning von Systemen und Anwendungen gewährleistet. Durch enge Zusammenarbeit und eine Automatisierungsplattform ist es möglich, dass die agile Entwicklung über 500 Versionen pro Tag in die verschiedenen Umgebungen einspielen kann.

noris network AG hatte vor gut drei Jahren das Hosting des E-POST-Portals der Deutschen Post übernommen. Die bereitgestellte IT-Infrastruktur für die digitalen Angebote der DPDHL ist redundant über zwei getrennte Hochsicherheitsrechenzentren verteilt aufgebaut. Die Rechenzentren zeichnen sich unter anderem dank indirekt freier Kühlung mit KyotoCooling-Wärmetauschern aus. Die Einsparungen an Strom gibt das Unternehmen in Form von günstigen Stromtarifen an ihre Kunden weiter.

„Aufgrund der erfolgreichen Zusammenarbeit wurde der Vertrag verlängert und wir freuen uns, mit dem Supplier Award für beste Performance in der Kategorie Total Cost of Ownership geehrt worden zu sein“, sagt Ingo Kraupa, Vorstandsvorsitzender der noris network AG. „Durch die Automatisierungsplattform, die flexible enge Zusammenarbeit mit unseren DevOps-Experten und die Agilität, die dadurch möglich wird, werden Prozesse und Abläufe verschlankt. Dies spart Zeit und Kosten. Durch die Energieeffizienz der Rechenzentren kann IT-Strom günstig bezogen werden.“

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 0b820232e45013714c5e37d80e3cf194

Startschuss für DSGVO und BDSG 2018

Am heutigen 25. Mai 2018 wird nach zweijähriger Übergangszeit die Europäische…
VPN

VPN Management System mit Performance-Optimierung

Mit dem NCP Secure Enterprise Management System können Unternehmen – egal welcher…
DSGVO

DSGVO: „Wichtiges Signal gegen Datensammelwut und Profiling“

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein Meilenstein in der Harmonisierung…
Michael Tullius

Radware ernennt Michael Tullius zum Regional Director DACH

Radware hat Michael Tullius zum Regional Director für Deutschland, Österreich und die…
Firmenübernahme

Malwarebytes übernimmt Binisoft

Malwarebytes gibt die Übernahme von Binisoft bekannt. Das privat betriebene, rumänische…
Tb W190 H80 Crop Int D146f3c663f173a6d5c977c08d1fd9db

Opengear mit neuen Vice President of Sales EMEA

Opengear hat Alan Stewart-Brown zum neuen Vice President of Sales für EMEA ernannt. In…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security