VERANSTALTUNGEN

USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Thomas FeilVeritas Technologies hat bekanntgegeben, dass Thomas Feil den Posten des neuen Channel Director für Zentraleuropa übernimmt. In seiner neuen Rolle wird er sich darauf konzentrieren, innovative und relevante Programme zu entwickeln und zu koordinieren. Im Rahmen seiner Tätigkeiten soll er außerdem den Marktwert von strategischen Partnern und Allianzpartnern erhöhen.

Feil kommt von der Kontron AG. Dort war er als Vice President of Global Channel Sales für die Entwicklung und Implementierung eines weltweiten Go-to-Market-Modells für den Channel verantwortlich. Davor hat er als Vice President of EMEA Channels bei Quantum die Entwicklung und die Umsetzung einer Vertriebskanalstrategie sowie den Aufbau starker Beziehungen zu strategischen Partnern vorangetrieben.

„Thomas Feil bringt eine beeindruckende Bandbreite an Erfahrung im Channel-Geschäft mit, baut starke Teams auf, entwickelt innovative Programme und erzielt großartige Ergebnisse“, so Stefan Henke, Vice President Central Region bei Veritas. „Ich freue mich sehr, dass ihn als neuen starken Leader in unserem Unternehmen begrüßen dürfen. So können wir die Beziehungen zu unseren Kunden und Partnern in beiden Ländern stärken und unsere Position als Marktführer im Multi-Cloud-Datenmanagement weiter vorantreiben.“

Auf der Veritas Vision 2017 wurden neue Produkte für das Veritas 360 Data Management-Portfolio angekündigt. Diese helfen, sich den neuen Herausforderungen zu stellen, die mit der Multi-Cloud auf Unternehmen zukommen. Darunter fallen das Flaggschiff von Veritas, Veritas NetBackup sowie Veritas Information Map und Veritas Appliances, sowie neue Angebote für Software-defined Storage.

„Wir leben im Zeitalter der Multi-Cloud. Heutzutage brauchen Unternehmen eine richtliniengesteuerte Datenverwaltungsstrategie, um ihre Datenbestände über Rechenzentren, öffentliche und hybride Cloudtopologien hinweg zu schützen. Mit mehr als 20 neuen Konnektoren in Information Map und der Weiterentwicklung von NetBackup 8.1 können Unternehmen nun Cloud-basierte Workloads besser schützen und Storage-Kosten in Multi-Cloud-Umgebungen reduzieren. So haben sie einen besseren Überblick über Daten, die in der Vergangenheit nur schwer zu identifizieren waren. All das sind ausschlaggebende Komponenten einer erfolgreichen Multi-Cloud-Strategie.", so Henke.

www.veritas.com

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 0b820232e45013714c5e37d80e3cf194

Startschuss für DSGVO und BDSG 2018

Am heutigen 25. Mai 2018 wird nach zweijähriger Übergangszeit die Europäische…
VPN

VPN Management System mit Performance-Optimierung

Mit dem NCP Secure Enterprise Management System können Unternehmen – egal welcher…
DSGVO

DSGVO: „Wichtiges Signal gegen Datensammelwut und Profiling“

Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) ist ein Meilenstein in der Harmonisierung…
Michael Tullius

Radware ernennt Michael Tullius zum Regional Director DACH

Radware hat Michael Tullius zum Regional Director für Deutschland, Österreich und die…
Firmenübernahme

Malwarebytes übernimmt Binisoft

Malwarebytes gibt die Übernahme von Binisoft bekannt. Das privat betriebene, rumänische…
Tb W190 H80 Crop Int D146f3c663f173a6d5c977c08d1fd9db

Opengear mit neuen Vice President of Sales EMEA

Opengear hat Alan Stewart-Brown zum neuen Vice President of Sales für EMEA ernannt. In…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security