Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

Die Einführung eines Informationssicherheits-Managementsystems (ISMS) stellt zahlreiche Unternehmen vor eine Herausforderung, zu deren Bewältigung in vielen Fällen externe Berater herangezogen werden. CONTECHNET geht mit seinen Softwarelösungen jedoch einen anderen Weg. 

Das Unternehmen verfügt über zehn Jahre Praxiserfahrung in den Bereichen IT-Notfallplanung und IT-Management. Auf Grundlage dieser Erfahrung wurde bereits in der IT-Notfallplanungssoftware INDART Professional ein einfaches, strukturiertes Vorgehen in acht Schritten umgesetzt. „Von unseren Kunden erhalten wir durchweg positives Feedback zu dieser schrittweisen und klaren Vorgehensweise“, erklärt Jörg Kretzschmar, Senior Consultant bei CONTECHNET. „Die Methode schont Unternehmensressourcen, denn sie ist transparent und führt die Anwender direkt zu einem Ergebnis. Dieses erfolgreiche Konzept setzen wir auch bei unserer neuen ISMS-Software INDITOR ISO um.“ 

Schritt für Schritt zum fertigen ISMS

Zukünftig stellt INDITOR ISO die Anforderungen der ISO/IEC 27001 noch übersichtlicher dar und ermöglicht eine einfache Dokumentation der Anforderungen. Ein Dokumentenvorlagesystem unterstützt die Erstellung zum Beispiel einer Unternehmensleitlinie und ermöglicht es, eigene Dokumente direkt in der Softwarelösung anzufertigen. Umfangreiche Hilfefunktionen in Text- oder Videoform unterstützen bei der Bearbeitung der Anforderungen, der sogenannten „ISO-Controls“.

In INDITOR ISO wird zunächst der Ist-Zustand der Informationssicherheit in der Organisation dokumentiert. Der Soll-Zustand wird aus den Anforderungen der ISO abgeleitet. „Aus dem Soll-Ist-Vergleich ergeben sich Risiken und/oder Chancen für die Organisation“, fasst Malte Wannow, Chief Consulting Officer/ISO 27001 Lead Implementer bei CONTECHNET, den Grundgedanken der Software zusammen. „Mit den nun transparenten Risiken kann die Organisation umgehen und die identifizierten Chancen nutzen.“ Dabei bestehen mehrere Möglichkeiten wie etwa: Nehme ich das Risiko in Kauf, schließe ich eine Versicherung ab oder stelle ich eine Redundanz zum Beispiel eines oder mehrerer benötigter IT-Objekte her.

it-sa 2017, Stand 226 in Halle 9 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 6659b84c67b64e024c47e52e74e04df4

Sharing Economy Analyse

Stefan Heng, Professor für digitale Medien an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in…
Tb W190 H80 Crop Int A36c1f31c954904fef32d81a5daf8744

Neuer Director Consulting DACH bei MarkLogic

Stefan Rudo wurde erst jüngst zum Director Consulting DACH bei MarkLogic (Germany) GmbH…
Businessman

Qlik ernennt neuen CEO

Qlik, Anbieter von Data Analytics, gibt bekannt, dass der Unternehmensvorstand Mike…
Voreingestelltes Bild

Rohde & Schwarz Cybersecurity startet Partnerprogramm

Rohde & Schwarz Cybersecurity startet im Januar 2018 in Deutschland, Österreich und der…
Tb W190 H80 Crop Int C420f52858aea32d8bc336b0c2aed296

“Ready – steady – go”: Junge Unternehmen auf der neuen CEBIT

Die neue CEBIT setzt auf Business, Leads und neue Ideen – das ideale Umfeld für junge,…
Tb W190 H80 Crop Int 2cc734f9ecb53001cf81ba91451f560f

Novalnet ist Teil der Allianz für Cyber-Sicherheit

Der Zahlungsdienstleister Novalnet ist vom Bundesamt für Sicherheit in der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security