Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
25.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Das Cloud-Rechenzentrum wurde für eine Zusammenarbeit mit Talends Lösung für Multi-Tenant Integration-Platform-as-a-Service (iPaaS) entwickelt und soll Kunden dabei helfen, neue DSGVO-Vorschriften einzuhalten.

Talend wird ein neues europäisches Rechenzentrum für die Lösung Talend Integration Cloud eröffnen, die Multi-Tenant, Scale-out, iPaaS-Lösung des Unternehmens. Das neue Datacenter soll die weltweite Expansion von Talend unterstützen sowie Kunden dabei helfen, die bevorstehende EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten. Die Richtlinie soll den individuellen Datenschutz innerhalb der Europäischen Union stärken. Erste Kunden sollen das neue Rechenzentrum im vierten Quartal 2017 nutzen können.

„Das neue Cloud-Rechenzentrum verstärkt Talends Engagement bei der Unterstützung von Kunden, die sich auf das Inkrafttreten der EU-Datenverordnung vorbereiten,“ sagt Ciaran Dynes, SVP Products bei Talend. „Mit mehr Kunden in Europa, die iPaaS nutzen, ist es unser Ziel den Prozess zu vereinfachen, mit dem Unternehmen Daten in umsetzbare Erkenntnisse konvertieren können. Das neue Rechenzentrum ist aber auch wichtig, um damit Unternehmen und deren Datenverantwortliche zu unterstützen, während sie neue Standards für Datensicherheit, Compliance und Governance definieren.“

Im Mai 2018 wird die DSGVO eine breite Palette von Datenschutzbestimmungen betreffen. Diese Bestimmung wird für jedes Unternehmen weltweit gelten, das persönliche Informationen über europäische Kunden oder Mitarbeiter sammelt. Die DSGVO definiert auch umfangreiche Anforderungen an die Benachrichtigung bei Datenschutzverletzungen sowie hohen Strafen bei einer Nichterfüllung. Als zusätzlicher Schutz wird das neue europäische Rechenzentrum auf zwei Standorte in Frankfurt und Dublin verteilt, eines davon als Backup-Standort.

„Wir freuen uns, dass Talend eine Instanz der Talend Integration Cloud anbieten wird, die unabhängig von den USA eingesetzt wird“, sagt Stephan Kochauf, Director of Software Development, Lyoness Group AG. „Im Zuge der jüngsten rechtlichen und regulatorischen Änderungen ist es sehr wichtig für uns, Daten innerhalb der Europäischen Union zu pflegen und die höchsten Standards in Bezug auf die Datenschutzrechte unserer Kunden zu erfüllen.“

Talend Integration Cloud, ein hoch skalierbares und sicheres Angebot für iPaaS, bietet leistungsstarke grafische Werkzeuge, robuste Datenqualität und mehr als 900 Konnektoren und Komponenten für Datenbanken, Big Data-Quellen sowie On-Premise- und Cloud-Anwendungen und Services. Die Lösung ermöglicht es Anwendern, Cloud-to-Cloud- und Hybrid-Integrations-Workflows für die Veröffentlichung in eine vollständig verwaltete Cloud zu entwickeln. Außerdem wird die Bereitstellung von Big Data-Integrationen über mehrere Cloud-Plattformen hinweg automatisiert, unabhängig von der Datenmenge oder Geschwindigkeit.

www.talend.com
 

GRID LIST
Emojis

Werbetreibende schnüffeln auch bei Emojis

Werbeagenturen tracken absichtlich Emojis, die User in sozialen Netzwerken nutzen, um…
Glasfaserkabel

Gigabit-Internet auf dem Weg zu jedem Bürger

Der Ausbau der deutschen Breitbandnetze auf Gigabitgeschwindigkeiten (1.000 MBit/s) hat…
Google

Das Jahr 2018 bei Google

Wer wissen will, was die Menschen hierzulande über das Jahr bewegt hat, bekommt in der…
Rest In Peace

Best of Hacks: Highlights Oktober 2018

Im Oktober rückten neben der Investorenkonferenz Future Investment Initiative in…
Google

Google verkauft Gesichtserkennung vorerst nicht

Google wird keine Allzweck-Gesichtserkennung anbieten, solange wichtige technische und…
Save the Children

Save the Children: Hacker bedienten sich bei Wohltätigkeitsorganisation

Weihnachten ist traditionell die Zeit, in der man auch einmal an andere denkt und die…
Smarte News aus der IT-Welt