Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Mit seinem neuen mobilen Bezahldienst "Tez" will Google das Potenzial des wachsenden digitalen Marktes in Indien nutzen. Die Anwendung soll Funktionen von "Google Wallet" und "Android Pay"  aufgreifen. 

Darüber hinaus wird ein kostenloser Geldtransfer-Service angeboten. Dafür wird ein Zusammenschluss mit dem in Indien etablierten Zahlungssystem Unified Payments Interface forciert. Die App wird ausschließlich in Indien etabliert.

Erweitertes Angebot

Verfügbar wird Tez auf Desktops, Google Chrome, als eigenständige App sowie eingearbeitet in bereits bestehende Zahlungsanbieter wie Paytm oder MobiKwik. Paytm zählt in Indien zu den größten Playern der Branche und hat 100 Mio. Nutzer. Tez bedeutet auf Hindi "schnell" und genau das beschreibt die Intention der App: Zusammen mit UPI sollen andere Zahlungs-Service-Angebote vereinfacht werden. Neben dem gratis Geldtransfer wird ein vereinfachtes Checkout-System eingeführt.

Aber nicht nur der wachsende digitale Markt ist ein Grund. Googles Betriebssystem Android ist in Indien stark verankert und hält hier einen Marktanteil von 97 Prozent bei allen Smartphones. Dadurch wird es Google leichtfallen, die App in Indien zu etablieren. Über seinen eigenen Bezahlservice kann Google den Markt auf hauseigene Produkte lenken. So wird die 2017 in Indien vorgestellte App Areo , über die sich Essen bestellen lässt, aller Voraussicht nach von Tez profitieren.

Konkurrent WhatsApp

Durch die Verwendung von Tez stimmt jeder Nutzer aber auch einer Überwachung zu. Google lernt über die Nutzung weiter, wie Konsumenten ihr Geld ausgeben. Doch es gibt Konkurrenz. Facebook-Tochter WhatsApp soll an einem ähnlichen System für seinen Messanger arbeiten. Paytm steuert dagegen und baut einen Messanger in seinen Bezahlanbieter ein.

www.pressetext.com

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int Ec0fdef4b27017e98fd7f1fbcad07e9a

Google: 50 Mio-Strafe wegen Verstoß gegen DSGVO

Das französische SNIL gab bekannt, dass nun erstmals eine signifikante Geldstrafe gegen…
Cyber Security

Was tun für mehr Cybersicherheit?

Der Daten-Diebstahl bei 1.000 Politikern, Prominenten und Journalisten hat das Thema…
Wifi

Drei Tipps für ein sicheres WLAN

Zuhause ist da, wo man WLAN hat. Allerdings wird dem eigenen Router im Heimnetzwerk –…
Tom Patterson

Botschaften aus Davos – Zusammenfassung Montag

Tom Patterson (Chief Trust Officer, Unisys): Bevor es beim World Economic Forum (WEF) und…
5G

5G-Abdeckung in Deutschland 2022

1.000 5G-Basisstationen sollen die Provider bis 2022 installieren. Gleichzeitig…
Firmenübernahme

Akamai Technologies übernimmt Janrain

Akamai Technologies gab die Übernahme von Janrain bekannt, einem Vorreiter auf dem Gebiet…
Smarte News aus der IT-Welt