Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Der Value Added Bereich der Tech Data hat ein Distributionsabkommen mit dem Spezialanbieter für Breach Discovery und Alarmierung, SpyCloud, geschlossen. Damit wird das Lösungsangebot des Security-Spezialisten weiter ausgebaut.

Auch wenn die digitale Sicherheit heute zu einem der wichtigsten Fokusthemen von Unternehmen zählt, so ist deren Wissen darüber, ob bei ihnen digital eingebrochen wurde, an welchen Schnittstellen Mitarbeiter und Teams ungeschützt agieren oder wo sich ihre Informationen im Darknet befinden, meist nicht vorhanden.

Die zunehmende Anzahl an Nutzer-Identitäten im Netz forciert Angriffe auf Anmeldeinformationen und daraus resultierende Accountübernahmen. Ebenfalls entstehen dadurch konkrete Bedrohungen für Web- und mobile Anwendungen. Die Verwendung persönlicher und geschäftlicher Email-Adressen für professionelle Dienste (z.B. XING, Dropbox, LinkedIN, Adobe Salesforce oder andere Cloud-/OnPremise-Dienste) schafft Hackern oftmals Zugang zu individuellen Anmeldeinformationen. Sind diese erst einmal ausfindig gemacht, erschließt sich ihnen der Zugang zu anderen Portalen sowie Konten- und Zahlungsinformationen, sofern Username und Passwort mehrfach verwendet werden.

Der amerikanische Hersteller SpyCloud hat neue Technologien und Techniken entwickelt, um gestohlene digitale Werte im Web zu finden, zu erkennen und entsprechend die Unternehmen darüber zu informieren. Diese helfen Kunden, sich vor weiteren Schäden zu schützen, diese abzuschwächen und geeignete Maßnahmen zu ergreifen. Die Alarmierung in Echtzeit sowohl für den Scan von Domains als auch von einer definierten Anzahl an persönlichen Email-Adressen ist dabei Standard.

Vertriebspartner der Tech Data können diesen Service zukünftig an SMB- und Enterprisekunden sowie MSPs anbieten. Die Dienste sind immer kundenspezifisch aufgesetzt und stehen ausschließlich dem Auftraggeber zur Verfügung. Über API-Schnittstellen kann die Lösung von SpyCloud in SIEM oder andere relevante Systeme eingebunden werden.

www.techdata.de

 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet