Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Episerver, Anbieter für das Management von Content, E-Commerce und Marketing, verstärkt sein Führungsteam mit einer erfahrenen Technologiestrategin: Sue Bergamo wechselt von Microsoft und wird zur neuen Chief Information Officer (CIO) und gleichzeitig Chief Information Security Officer (CISO) ernannt. 

Episerver erweitert damit den Aufgabenbereich des CIO, um den gestiegenen gesetzlichen und gesellschaftlichen Anforderungen an den Datenschutz gerecht zu werden.

„Datenschutz ist schon immer ein wichtiger Teil unserer Arbeit, da insbesondere bei unseren Cloud-basierten Lösungen IT-Sicherheit eine entscheidende Rolle spielt. Das gilt ebenso für die zur Episerver Gruppe gehörende Optivo GmbH in Deutschland und ihre Omnichannel- und E-Mail-Marketing-Lösungen", sagt Mark Duffell, CEO von Episerver. „Mit der Einstellung von Sue Bergamo unterstreichen wir dessen Bedeutung in unserer Unternehmensgruppe nochmal deutlich. Wir wollen damit auch darauf reagieren, dass viele Internetnutzer durch mehrere öffentlichkeitswirksame Cyber-Attacken in der jüngsten Vergangenheit verunsichert worden sind." Zudem machen die neue EU-Datenschutzverordnung, die in Deutschland 2018 voll in Kraft tritt, und das Abkommen Privacy Shield neue Datenschutzregelungen notwendig. Duffell ergänzt: „Die Umsetzung dieser Regelungen hat für uns höchste Priorität und Sue Bergamo bringt die richtige Mischung aus visionärem Denken und Führungskompetenz mit, um diese im Sinne unserer Kunden zu realisieren."

Bergamo übernimmt als erste CIO bei Episerver die Rolle des CISO und wird in dieser Doppelfunktion die langfristige IT-Strategie des Unternehmens verfolgen. Das beinhaltet auch die Sicherheits- und Risikostrategie. Dazu gehört auch das umfassende und abteilungsübergreifende Programm zur Risiko- und Sicherheits-Bewertung von Episerver.

Sie hat bei zahlreichen Unternehmen, die auf der Fortune-500-Liste der umsatzstärksten Firmen der Welt stehen, gearbeitet und bekleidete bereits mehrmals die Position des CIO. Zuletzt war sie bei Microsoft drei Jahre lange für die weltweite Technologiestrategie verantwortlich.

„Es ist mir eine Ehre, Teil von Episerver zu werden, einem Unternehmen, das eine starke Vision von Innovation und Digitaler Transformation hat und sich dieser täglich verschreibt – international und für alle Unternehmen", sagt Sue Bergamo. „Als neue CIO und CISO freue ich mich darauf, die Strategie und operative Umsetzung dieser Vision mitzuentwickeln. Besonders freue ich mich auch darauf, dabei zu helfen, die IT-Sicherheit der Kunden und Mitarbeiter von Episerver sicherzustellen, gerade weil Episerver zu den Vorreitern auf dem Gebiet von Content- und Commerce-Lösungen gehört." 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int E614ab1b0a2d30ab3dfcd51105642e0e

Was die Bundesländer alles für Startups tun

Von wem gibt es finanzielle Unterstützung für mein Startup? Wer berät Gründer über die…
Chrome

Chrome dominiert den Browsermarkt - Edge ist keine Konkurrenz

Der Internet Explorer war mal die unangefochtene Nummer 1 unter den Browsern. Das ist…
Fitness-Tracker

Vorsicht vor Datenklau durch Fitness-Apps

Viele Menschen setzen Fitness-Tracker-Apps ein, um ihre Fortschritte zu beobachten und…
Porsche und Connected Experience

Ameria AG startet 8-Millionen-Crowdfunding-Kampagne

Als Investor konnte man in den letzten Monaten viele Erfolgsgeschichten über Startups und…
Computermaus

Die Computermaus wird 50

Klicken statt tippen: Mit einer Computermaus begann eine kleine Revolution für Personal…
Thomas Timm

Thomas Timm ist neuer Deutschlandchef bei Teradata

Teradata hat einen neuen Deutschlandchef: Mit Thomas Timm hat der führende Anbieter für…
Smarte News aus der IT-Welt