Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

 Anaqua, Inc., Anbieter für Intellectual Property (IP) Management- und Analyse-Lösungen hat die Fusion mit Lecorpio bekannt gegeben. Lecorpio ist ein ein US-amerikanischer Anbieter von end-to-end Management-Software für geistiges Eigentum. 

Durch den Zusammenschluss erhalten Industrieunternehmen und Anwaltskanzleien in Zukunft hochmoderne Systeme zur Vereinfachung ihrer Prozesse, mehr Einsicht in ihre IP-Portfolios und direkte Möglichkeiten, den Wert ihrer IP Assets zu erhöhen.

Das fusionierte Unternehmen arbeitet an der Auslieferung von intelligenten IP-Plattformen der nächsten Generation für seine mehr als 1.000 gemeinsamen Kunden weltweit, darunter einige der innovativsten Unternehmen und IP-Experten. Die gemeiname Nutzung von Ressourcen, Erfahrung und Wissen soll vor allem Big Data-Technologien vorantreiben, mit denen Geschäftsentscheidungen für das IP-Management getroffen werden können.

“Anaqua und Lecorpio haben die gleiche Mission: die Entwicklung der besten IP Management-Lösungen”, sagt Bob Romeo, CEO von Anaqua. “Gemeinsam werden wir unsere Erfahrung bei Technologie und Innovation dazu nutzen, unseren Kunden noch mehr Produktivität und auf das Unternehmen zugeschnittene IP-Prozesse anzubieten.”

Das fusionierte Unternehmen wird unter beiden Markennamen weiterbestehen und beide bestehenden Softwareplattformen anbieten. Auch die Niederlassungen in den USA, in Europa und Asien bleiben bestehen. Anaqua-CEO Bob Romeo wird die Position von Lecorpio-CEO Jay Madsen übernehmen und somit das fusionierte Unternehmen führen.

 “Die Fusion ermöglicht eine Integration der beiden führenden IP Software-Unternehmen mit dem Ziel, dem wachsenden Bedarf an intelligenten IP-Management-Lösungen optimal gerecht zu werden” so Madsen. “Ich weiß sicher, dass das fusionierte Unternehmen extrem erfolgreich sein wird.”

Die jüngste Fusion ist ein weiteres Beispiel für Anaqua’s Bestreben, seine weltweite Präsenz weiter auszubauen. In den vergangenen zwei Jahren hat Anaqua bereits mehrere Unternehmen im Bereich Innovation und Patentanalyse erworben, darunter AcclaimIP und IdeaPoint. Durch sein schnelles Wachstum wird Anaqua von Branchenkennern wie Hyperion Global Partners als führend im Bereich IP Management Solutions für Unternehmen und Kanzleien eingeschätzt.

Marks Baughan Securities LLC fungierte als Finanzberater für Lecorpio bei der Fusion. Golub Capital stellte für die Fusion ein Golub Capital Darlehn (GOLD) zur Verfügung. Weitere Details der Transaktion wurden nicht bekannt gegeben.
 

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt