VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

Die Tele Columbus AG geht mit einem neuen Vorstandsvorsitzenden in das kommende Geschäftsjahr 2018: Ronny Verhelst (54), der das Unternehmen seit April 2011 knapp sieben Jahre lang als CEO und Vorstandsvorsitzender geführt hatte, scheidet zum 1. Februar 2018 aus persönlichen Gründen aus dem Unternehmen aus. 

Seine Nachfolge als CEO übernimmt zu diesem Datum Timm Degenhardt (48), der vom schweizerischen Telekommunikationsanbieter Sunrise kommt. Er tritt bereits zum 14. August 2017 in die Tele Columbus Gruppe ein und wird zum 1. September 2017 für zunächst drei Jahre als weiteres Vorstandsmitglied bestellt. Durch die langfristige Übergangsphase von fünf Monaten ist die fließende Übergabe der Geschäfte sowie die Kontinuität in der Unternehmensführung der Tele Columbus Gruppe sichergestellt. CFO und Finanzvorstand der Tele Columbus AG bleibt Frank Posnanski (50), der der Unternehmensführung wie Ronny Verhelst bereits seit 2011 angehört.

Unter der Führung von Ronny Verhelst hat sich die Tele Columbus Gruppe in den vergangenen Jahren von einem regionalen Infrastrukturbetreiber zu einem digitalen Multimedia-Anbieter und zu einer starken Nummer Drei im deutschen Kabelmarkt entwickelt: Nach der finanziellen Restrukturierung des Unternehmens und einem erfolgreichen Börsengang folgte 2015 mit der Akquisition von primacom und pepcom die Integration des viert- und fünftgrößten Anbieters im Markt - und somit die Konsolidierung der drei großen mittelständischen Kabelnetzbetreiber Deutschlands. 

Der Deutsche Timm Degenhardt kommt vom schweizerischen Telekommunikationsanbieter Sunrise, wo er seit 2013 zunächst als Chief Marketing Officer und Chief Commercial Officer tätig war und zuletzt als Chief Consumer Officer sowie Mitglied des Vorstands für das gesamte Endkundengeschäft verantwortlich zeichnete. Mit seinem Einsatz für Kundenorientierung und Digitalisierung legte er dabei einen wesentlichen Grundstein für den erfolgreichen Börsengang von Sunrise. Zuvor war er seit 2007 als Senior Vice President Marketing & Sales bei der E.ON AG sowie ab 2010 als CEO bei der aizo Gruppe, einem Unternehmen für Smart Home Anwendungen beschäftigt. Erste Stationen nach seinem Studium führten ihn in verschiedene Führungspositionen zu American Express, bevor er ab 2004 als Mitglied des Vorstands und Vice President für Marketing und Produktentwicklung beim schweizerischen Telekommunikationsanbieter Orange tätig war. Timm Degenhardt hält ein Diplom in Marketing vom Chartered Institute of Marketing in London und einen Master of Science der Nottingham Business School in Marketing Management.

GRID LIST
KI

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung…
Karl Markgraf

TeamViewer ernennt Karl Markgraf als CIO

TeamViewer, globaler Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring,…
Bitcoin

Schweizer BIZ übt massive Kritik an Bitcoin und Co

Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die…
Tb W190 H80 Crop Int 5e8f271ed403f7992181a3d61f2165e9

ForgeRock ernennt Francis Rosch zum neuen CEO

ForgeRock, ernennt Fran (Francis) Rosch zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Interim…
Tb W190 H80 Crop Int 0184cdf304156a416edebeeaf54b96f6

Kevin Isaac ist Chief Revenue Officer bei Forcepoint

Forcepoint, Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, ernennt Kevin Isaac zum Chief Revenue…
Akquisition

F-Secure übernimmt MWR InfoSecurity

F-Secure erweitert sein Team um hunderte führende Cyber Security-Experten. Mit der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security