Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

visiondays 2019
20.02.19 - 21.02.19
In München

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

Plutex Business-Frühstück
08.03.19 - 08.03.19
In Hermann-Ritter-Str. 108, 28197 Bremen

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

Anzeige

Anzeige

Das VR-System "8K:VR Ride" ermöglicht Passagieren einen virtuellen Ritt durch die Lüfte. Es ist von japanischen Forschern des Wonder Vision Techno Laboratory entwickelt worden. User sollen das Gefühl erleben, sich in einer Glaskugel zu befinden, während eine erstaunliche Szenerie zu sehen ist. Das Gefährt stellt eine Mischung aus Themenparkattraktion und IMAX-Erlebnis dar.

"Schritt in richtige Richtung"

"Dies ist der nächste Schritt in Richtung Holodeck. Neben Games, wofür dieses System wahrscheinlich zu viel Raum beansprucht und zu teuer ist, aber sich gut für Präsentationen eignet, könnten sich auch diverse praktische Nutzungsmöglichkeiten ergeben", so Games-Experte Hans Solar im pressetext-Gespräch. Diese seien zum Beispiel virtuelle Rundgänge durch antike Städte oder durch Gebäude, bevor sie gebaut werden. Aber auch für militärische Vorbereitungen, so es Videomaterial vom Einsatzort gibt, sei der Ansatz interessant. "VR ohne Headset ist jedenfalls ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung", resümiert Solar.

Für die Nutzung des neuen VR-Systems wird kein Headset benötigt. Stattdessen gibt es zwei drehbare, erhöhte Stühle, die sich vor einem halbkugelförmigen Screen befinden. Auf diesem befindet sich das gesamte Sichtfeld. "Im Vergleich zu herkömmlichen Flatscreens hat man bei diesem kuppelförmigen Bildschirm das Gefühl, dass sich die Bilder physisch nähern", erklärt Makoto Nakahira vom Wonder Vision Techno Laboratory.

Bilder sind extrem realistisch

"Mit diesem System erfahren die User unvergleichbare visuelle Effekte", führt Nakahira aus. Die Technologie soll im Oktober bei der Digital Content Expo 2017 in Japan vorgestellt werden. Der Name des VR-Systems geht auf die 8K-Technologie zurück, die hier zum Einsatz kommt und 16 Mal detailreicher ist als herkömmliche HD-Bilder. 8K:VT Ride ist in Zusammenarbeit mit NHK Enterprises http://www.nhk-ep.co.jp/en und NHK Media Technology entwickelt worden.

www.pressetext.com

GRID LIST
Data Breach

2,7 Mio. Telefonate des schwedischen Gesundheitsamtes frei zugänglich

Gestern wurde bekannt, dass 2,7 Millionen aufgezeichnete Telefongespräche des…
IoT

Europa zeigt den USA, wie IoT richtig geht

"Die europäischen Unternehmen haben gegenüber den amerikanischen deutlich mehr Erfahrung…
Smart Home

Smart Home? Aber sicher!

Egal ob Smart-TV, per Handy steuerbare Heizung oder intelligente Kaffeemaschine – ein…
Fasching - Clown im Büro

Arbeitgeber kann Faschingsverkleidung anordnen

Fasching steht vor der Tür und mit ihm die beliebte Tradition, sich zu verkleiden. Auch…
Datentunnel

Cloud-basierte Testumgebung für Datenvirtualisierung

Denodo gab die Verfügbarkeit einer kostenlosen Testumgebung auf der Denodo-Plattform…
Wolf im Schafspelz

Wolf im Schafspelz: Nette Kollegen sind oft die besten Ausbeuter

Menschen, die Kooperation und Egoismus raffiniert einsetzen, machen Karriere.…
Smarte News aus der IT-Welt