IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Ixia ist eine strategische Partnerschaft mit ProtectWise eingegangen, um Unternehmen durch die Integration von Ixias CloudLens und ProtectWise Grid echte End-to-end Visibility in heterogenen Infrastrukturen mit eigenen Netzen sowie privaten und öffentlichen Clouds zu ermöglichen.

ProtectWise bietet Unternehmen ein neues Utility-Modell für die Netzwerksicherheit. Mit dem ProtectWise Grid können Analysten nicht nur ausgefeilte Attacken automatisiert erkennen, sondern über fortschrittliche Visualisierungstechniken auch mit sehr großen Volumina von Sicherheitsdaten interagieren. Dies eröffnet einen komplett neuen Ansatz beim Umgang mit komplexen Gefahren in Cloud-basierten Umgebungen.

"Die Verlagerung von Workloads in die Cloud ist eine Herausforderung für die Security Teams, da sie die Visibility verlieren und Pakete nicht mehr so analysieren können, wie es für einen effektiven Schutz erforderlich ist", sagt Ramon Peypoch, Chief Product Officer bei ProtectWise. "Mit Ixia CloudLens erhält ProtectWise nun genau diese Visibility in Public Clouds. Zudem ermöglicht die gemeinsame Lösung eine automatisierte Entdeckung von Gefahren und unlimitierte forensische Analyse."

Die CloudLens-Plattform von Ixia bietet Visibility über alle Cloud-Umgebungen hinweg – öffentlich, privat und hybrid. CloudLens Private für private Clouds kann den gesamten Verkehr in solchen Clouds abgreifen, filtern und manipulieren. CloudLens Public ist eine intelligente Visibility-Plattform, die komplett als SaaS-Lösung konzipiert ist und die Metatags von Public Clouds nutzt.

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet