Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Schnelle und medienbruchfreie Verwaltungsprozesse für mehr Effizienz und Bürgernähe: Über 60.000 Nutzer in mehr als 500 Landesbehörden Nordrhein-Westfalens werden bald elektronische Akten führen und Dokumente digital managen.

Das Land NRW hat hierfür jetzt einen Rahmenvertrag für zunächst acht Jahre mit dem Dortmunder IT-Beratungsunternehmen Materna GmbH geschlossen. Die technologische Grundlage liefert der Bielefelder Partner Ceyoniq Technology mit seiner E-Akte-Lösung nscale eGov.

„Das Land NRW kommt mit dieser Initiative einen großen Schritt weiter auf dem Weg zu modernen Verwaltungsabläufen und einer digitalen Servicewelt. Am Ende werden vor allem die Bürger NRWs in Form einer schnelleren Behördenkommunikation profitieren“, sagt Oliver Kreth, Geschäftsführer der Ceyoniq Technology GmbH. Auf Seiten der Ceyoniq sei die Freude groß, mit der E-Akte-Lösung nscale eGov einen zentralen technologischen Beitrag zur fortschreitenden Digitalisierung der Landesbehörden leisten zu dürfen.

Das IT-Beratungsunternehmen Materna GmbH erhielt im Rahmen eines Vergabeverfahrens den Auftrag, das Digitalisierungsvorhaben „E-Akte“ gemeinsam mit seinen Partnern umzusetzen. Basierend auf dem bereits erfolgreich bei öffentlichen Auftraggebern eingesetzten Produkt nscale eGov für Dokumenten-Management und Vorgangsbearbeitung wird Materna die zugrundeliegende Technologie implementieren sowie den Dokumentenbasisdienst aufbauen. Neben der Ceyoniq als Technologielieferant stehen der Materna mit DXC Technology (ehemals CSC Deutschland GmbH) und Infora GmbH noch zwei weitere Beratungsunternehmen zur Seite.

Durchgängige elektronische Prozesse

Die hochskalierbare Informationsplattform unterstützt die elektronische Verwaltungsarbeit optimal entlang der gesamten Prozesskette: Vom Posteingang über den Ad-hoc-Workflow, die Schriftgutverwaltung und die Sachbearbeitung bis hin zum Postausgang und zur TR-ESOR-konformen Archivierung. Auch das für die öffentliche Verwaltung wichtige Kriterium der Barrierefreiheit ist mit nscale eGov erfüllt: „So ermöglichen wir auch Menschen mit Handicaps ein reibungsloses Arbeiten mit der Software“, betont Kreth.

Das NRW E-Government-Gesetz (EGovG) schreibt den Einsatz elektronischer Akten in der Landesverwaltung bis spätestens zum Jahr 2022 vor. Behörden in NRW werden das neue E-Akten-System der Landesverwaltung künftig über den Rahmenvertrag beim Landesbetrieb Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW) nutzen können. IT.NRW ist der landesweit zentrale IT-Dienstleister für die Landesverwaltung Nordrhein-Westfalen.
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 65577833232640e73817a8009a3db546

Wieder DDoS-Attacke auf Bitfinex

Bitfinex, die weltweit größte Tauschbörse für Kryptowährungen, war gezwungen die…
Ransomware

Ransomware? Nie gehört

Laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes Bitkom wissen nur vier von zehn…
Florian Purnhagen

Neuer Teammanager SAP Analytics bei ARITHNEA

Florian Purnhagen, 38, verstärkt ab sofort den Digital-Business-Experten ARITHNEA als…
Florian Gramse

Avast verstärkt Channel-Team mit neuem Partner Account Manager

Avast verstärkt sein Channel-Team mit dem neuen Partner Account Manager Florian Gramse.…
Handschlag

Genesys schließt Partnerschaft mit globalen Telekommunikationsunternehmen

Genesys kündigt einen neuen, weltweiten Vertriebskanal für Wiederverkäufer von Genesys…
Glasfaser

39000 Haushalte gehen ab heute mit 100 MBit/s ins Netz

Der Vectoring-Ausbau der Telekom geht in den Jahresendspurt. Heute gehen weiter 39000…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security