IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Teradata übernimmt StackIQ, den Anbieter einer der schnellsten Plattformen für Bare Metal Software-Bereitstellung auf dem Markt. Die Plattform kann auf beliebig vielen Servern automatisiert Betriebssysteme und weitere Software installieren und konfigurieren.

StackIQ verfügt über umfangreiche Expertise zu Open Source-Software und Software-Bereitstellung für große Server-Cluster. Teradata wird dieses Wissen zukünftig nutzen, um die Bereitstellung von Teradata Everywhere zu beschleunigen und zu automatisieren. So können Kunden Teradata-Lösungen schneller und flexibler einsetzen und damit zügiger Innovationen und neue Anwendungen für Analytics entwickeln.

Als Teil der Vereinbarung erhält Teradata die Rechte an der StackIQ-Technologie. Diese Technologie automatisiert und beschleunigt die Software-Bereitstellung innerhalb großer Server-Cluster – egal ob physisch oder virtuell in der Cloud. Auf diese Art werden künftig alle Teradata Everywhere-Umgebungen automatisiert. Build- und Auslieferungszeiten für komplexe Business Analytics-Lösungen sinken dadurch massiv. Unternehmen können zudem auf wechselnde Anforderungen von Kunden zügig reagieren oder interne Test- oder Benchmarking-Hardware zügig umstellen.

Teradata übernimmt nicht nur die Technologie, sondern auch das Ingenieurs-Team von StackIQ. Als Teil der Forschungsabteilung werden die neuen Teradata-Mitarbeiter in Zukunft die Automatisierung von Software-Bereitstellung in den Bereichen Operations und Engineering sowie in den Ökosystemen von Kunden vorantreiben.

„Teradata baut und investiert in Lösungen, die das Geschäft unserer Kunden einfacher machen“, sagte Oliver Ratzesberger, Executive Vice President und Chief Product Officer, Teradata. „Wir fügen unserem Ökosystem nur sorgfältig ausgewählte Technologie hinzu, die zugleich innovativ und praktisch ist. StackIQ bietet genau das. Wir integrieren StackIQ-Technologie in IntelliFlex, IntelliBase und IntelliCloud und stärken so unser Portfolio. Und wir setzen neue Standards dafür, wie Systeme global bereitgestellt und verwaltet werden.“

„Unsere extrem hohen Standards gelten auch für die Menschen, die wir beschäftigen“, so Ratzesberger weiter. „Für unsere wachsende Forschungsabteilung suchen wir hochqualifizierte Mitarbeiter. Auch hier setzt StackIQ mit seinen hervorragenden Technikern Maßstäbe.“

„Teradata ist Marktführer für Analytics-Lösungen. Dass wir jetzt dazugehören, zeigt, dass StackIQs langfristiger Fokus auf Mensch und Technik richtig war“, sagte Tim McIntire, Mitgründer von StackIQ. „Wir werden ein Stück der San Diego Start-up-Kultur bei Teradata einbringen. Gemeinsam möchten wir erreichen, dass Teradata-Kunden es bei Software-Bereitstellung und Upgrades künftig noch einfacher haben.“

Über die Übernahmebedingungen wurde Stillschweigen vereinbart.

www.teradata.com
 

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet