Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Neben seiner regulären Vergütung von 8,75 Mio. Dollar hat Apple-CEO Tim Cook über Anteilsscheine von seiner Firma 2016 insgesamt 145 Mio. Dollar kassiert. Das ist mehr als jeder andere US-Chef im renommierten Börsenindex S&P 500, dem Index der 500 größten Konzerne an den amerikanischen Börsen NYSE und NASDAQ, wie "Bloomberg" meldet.

Apple, Netflix, Regeneron, Oracle

Ein Teil von Cooks Vergütung für das abgelaufene Fiskaljahr waren neben den Aktien insgesamt drei Mio. Dollar an Grundgehalt, 5,37 Mio. Dollar an Bargeldboni und 377.719 Dollar an Zusatzaufwendungen. Seit 2011 hat Cook nun allein aus Aktien, die ihm Apple zuteilte, 320 Mio. Dollar erhalten. Auch wenn hinter Cook gehaltsbezogen 2016 erst einmal lange nicht kommt, profitierten weitere CEOs beträchtlich.

Netflix-CEO Reed Hastings nimmt den zweiten Platz ein - mit 106 Mio. Dollar. Das Netflix-Papier schoss in den vergangenen zehn Jahren bis Ende 2016 um mehr als 3.000 Prozent nach oben. Auf Cook und Hastings folgen der aktuellen Bloomberg-Auswertung nach Leonard Schleifer, Chef des Pharmaunternehmens Regeneron (90 Mio. Dollar), Oracle-Co-Chefin Safra Catz (86 mio. Dollar) und Marc Benioff, Boss von Salesforce, mit 85 Mio. Dollar.

www.pressetext.com

GRID LIST
Vita Santrucek

Vita Santrucek wird General Manager von Avast Business

Avast, Anbieter von digitalen Sicherheitsprodukten, ernennt Vita Santrucek mit sofortiger…
Geldkoffer Dollar

Equifax zahlt nach Datenklau-Skandal bis zu 700 Mio. Dollar

Ein schwerer Datendiebstahl aus dem Jahr 2017 kommt die US-Wirtschaftsauskunftei Equifax…
Roberto Casetta

Matrix42 ernennt Roberto Casetta zum VP International Sales

Roberto Casetta verstärkt seit 1. Juli 2019 als Vice President International Sales das…
Handschlag

Signavio schließt Technologiepartnerschaft mit Sprint Reply

Das Beratungshaus Sprint Reply nutzt ab sofort die Business-Transformation-Plattform von…
Personen und Schloss

DriveLock 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen

Das neue DriveLock 2019.1 Release soll ab sofort verfügbar sein. Die Updates betreffen:…
KI

Neuer Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher: Diesen…