VERANSTALTUNGEN

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Im Zuge des Launches von „ eSurfing on the Silk Road, IoT with the World” in Shanghai bauen China Telecom und Orange Business Services ihre strategische Partnerschaft aus.

Die neue Kooperation erlaubt es beiden Unternehmen, ihre jeweiligen Unternehmenskunden gemeinsam über drei Kontinente hinweg – Europa, Asien, Afrika – zu unterstützen.

Multinationale Kunden von Orange und China Telecom haben die Möglichkeit, IoT und Machine-to-Machine (M2M) Services über die Netzwerke beider Unternehmen hinweg einzusetzen. Die Unternehmenskunden von China Telecom aus dem Outbound-IoT-Geschäft können ihre Dienste über die Orange-Netzwerke in Europa und Afrika anbieten. Im Gegenzug haben die weltweiten Unternehmenskunden von Orange Zugriff auf den chinesischen Markt über China Telecoms IoT-Netzwerkressourcen und Businessfähigkeiten. Beide Partner verfolgen zusammen eine globale Lösung, die lokale IoT-Konnektivität adressiert. Diese basiert auf eUICC-Fähigkeiten und der gängigen Device Connectivity Platform von Ericsson, um eine störungsfreie Kundenerfahrung zu gewährleisten.

Orange und China Telecom werden auf Business-Ebene und technisch zusammenarbeiten, um neue Servicemodelle für globale IoT-Anwendungen zu schaffen. Gemäß der Vereinbarung wird Orange ein bevorzugter Partner von China Telecom für Konnektivität in Europa und Afrika sein. China Telecom bietet Orange im Gegenzug Konnektivität in China. Beide Unternehmen werden auch zusammen daran forschen, bestehende IoT-Fähigkeiten zu verbessern und neue Technologien wie Mobile IoT auf dem Weltmarkt anzuwenden.

„China ist einer der am schnellsten wachsenden Märkte für IoT-Anwendungen. China Telecom arbeitet eng mit Orange zusammen, um global innovative und fortschrittliche IoT-Lösungen zu schaffen. China Telecom und Orange werden sich gemeinsam des steigenden IoT-Bedarfs annehmen und mit der IoT Open Platform unsere Unternehmenskunden optimal unterstützen. Mit unserer offenen und für beide Seiten vorteilhaften Zusammenarbeit expandieren wir auch noch in weitere Regionen. Die Früchte der weltweiten IoT-Entwicklung können für Unternehmen in allen Ländern vorteilhaft sein“, so Deng Xiao Feng, Managing Director of Global Business Department bei China Telecom.

„Orange Business Services strebt stets nach innovativen Lösungen, um auf die weltweiten Bedürfnisse unserer Kunden bestmöglich reagieren zu können. Wir freuen uns, mit China Telecom kreativ Geschäftsvorteile rund um die weltweiten IoT-Projekte unseren jeweiligen Kunden zu schaffen. Mit dem nun erweiterten Profil in China stärken wir unser IoT- und Data Analytics-Angebot Datavenue mit noch besserer globaler Konnektivität“, so Karsten Selle, Vice President Finance & Administration bei Orange Mobile Enterprise.

www.orange-business.com
 

GRID LIST
Twitter

Twitter kauft Smyte im Kampf gegen Online-Missbrauch und Spam

Der Kurznachrichtendienst Twitter will das in San Francisco ansässige…
KI als Mann und Frau

Wirtschaftsführer fordern neue ethische Standards für KI

LivePerson, ein Anbieter von Conversational-Commerce-Lösungen, hat weltweit führende…
KI

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung…
Karl Markgraf

TeamViewer ernennt Karl Markgraf als CIO

TeamViewer, globaler Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring,…
Smart City Wifi

Ohne WLAN keine digitale Zukunft

Nie wieder begrenztes Datenvolumen dank stadtweiter WLAN-Infrastruktur und intelligente…
Bitcoin

Schweizer BIZ übt massive Kritik an Bitcoin und Co

Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security