Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

IT-SOURCING 2019 – Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

IT-Sourcing 2019 - Einkauf meets IT
09.09.19 - 10.09.19
In Düsseldorf

ACMP Competence Days Berlin
11.09.19 - 11.09.19
In Stiftung Deutsches Technikmuseum Berlin, Berlin

MCC CyberRisks - for Critical Infrastructures
12.09.19 - 13.09.19
In Hotel Maritim, Bonn

Rethink! IT 2019
16.09.19 - 17.09.19
In Berlin

Anzeige

Anzeige

Ein neues Material für Handy-Displays, das bruchsicher ist und obendrein energieeffizient, haben Forscher unter der Leitung von Elton Santos von der britischen Queen's University's School of Mathematics and Physics entwickelt. Der spezielle Stoff soll zudem Elektrizität aus Sonnenlicht erzeugen.

Belastbar, aber trotzdem leicht

"Unsere Ergebnisse zeigen, dass dieses neue 'Wundermaterial' ähnliche physikalische Eigenschaften hat wie Silizium. Dabei weist es eine erweiterte chemische Stabilität auf, ist leichter und flexibler. Das alles qualifiziert den Stoff zum potenziellen Bestandteil von Smart-Devices und macht ein Brechen weitaus unwahrscheinlicher", erklärt Santos. Die Chemiker, Physiker und Materialwissenschaftler des Teams haben für ihre Neuentwicklung C60-Moleküle mit geschichteten Materialien wie Graphen und Bornitrid kombiniert.

"Das Material könnte auch dafür sorgen, dass Geräte weniger Energie verbrauchen als bisher, denn der künftige Aufbau könnte das Batterie-Leben verlängern", fügt Santos hinzu. Durch niedrigeren Verbrauch und selbstladende Screens könnten sich Smartphones künftig selbst mit Energie versorgen. Durch die erhöhte Haltbarkeit entstünde zudem weniger Elektroschrott. Ein Problem gibt es jedoch noch: Das Material erlaubt keinen Platz für eine sogenannte Bandlücke, diese ist aber Voraussetzung für das An- und Ausschalten elektrischer Geräte.

www.pressetext.com

GRID LIST
Personen und Schloss

DriveLock 2019.1 mit zahlreichen Erweiterungen

Das neue DriveLock 2019.1 Release soll ab sofort verfügbar sein. Die Updates betreffen:…
KI

Neuer Chip ahmt menschliches Gehirn nach

Das menschliche Gehirn als Vorbild für einen elektronischen Speicher: Diesen…
Spion

Spionagegruppe greift europäische Diplomaten an

Die berüchtigte Ke3chang-Gruppe hat Auslandsvertretungen und Regierungsinstitutionen in…
Dr. Ulrich Mehlhaus

SoftProject GmbH verstärkt die Geschäftsführung mit Dr. Ulrich Mehlhaus

Der Ettlinger Digitalisierungsspezialist SoftProject GmbH gewinnt mit Dr. Ulrich Mehlhaus…
Huawei - USA

Nach Entspannung im Handelskrieg: Huawei-Verkäufe ziehen an

Spionage-Vorwürfe und Anti-China-Rhetorik der US-Administration hat am guten Ruf des…
Receiver für den 6G-Mobilfunkstandard

Innovativer Mini-Transceiver ebnet Weg für 6G

Während das neue Mobilfunknetz 5G Schlagzeilen macht, ist schon der Nachfolger im…