Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Bitdefender stellt ab sofort mit dem Bitdefender Home Scanner eine neue Software zur Verfügung, die das Heimnetzwerk nach Schwachstellen analysiert und das Sicherheitsniveau des gesamten Netzwerks hebt. 

 Er soll Hacker daran hindern, private Informationen zu entwenden und die Kontrolle des kompletten Netzwerks und der angeschlossenen Geräte zu erlangen. 

Bitdefender Home Scanner erhöht das Sicherheitsniveau des gesamten Netzwerks signifikant. Dabei setzt Bitdefender auf bewährte Technologie, die bereits erfolgreich in der Bitdefender Box eingesetzt wurde, um sämtliche am Netzwerk angeschlossene Geräte wie Notebooks, PCs, mobile und smarte Geräte besser zu abzusichern. Ein Heimnetzwerk ist nur so sicher wie sein schwächster Punkt – das unsicherstes Gerät. Ein erfolgreicher Hack eines einzelnen Geräts innerhalb des heimischen WLANs kann zur Übernahme des gesamten Netzwerks führen. Angreifer können so nicht nur an Bankkonto-Daten, private Bilder und E-Mails gelangen, sondern sogar die gesamten Sicherheitseinstellungen kontrollieren und beispielsweise über SmartTVs oder andere mit Audio-Technologie ausgerüstete Geräte die Wohnung abhören und auskundschaften, ob jemand zuhause ist.

Sobald der Home Scanner auf dem heimischen PC installiert ist, durchsucht er automatisch das WLAN-Netz und erkennt sämtliche, mit dem Internet verbundenen Geräte. Die identifizierten Geräte werden daraufhin auf Risiken untersucht und in einem Bericht zusammengefasst, der Schwachstellen auflistet - beispielsweise schwache Benutzernamen, Passwörter, unsichere Kommunikationsverbindungen sowie Schwachstellen in der Firmware der Geräte. Der Bericht beinhaltet auch Hinweise, wie die erkannten Schwachstellen besser gesichert werden können. 

Der neue Software steht ab sofort kostenfrei zum Download unter https://www.bitdefender.com/solutions/smart-home-scanner.html zur Verfügung.

 

GRID LIST
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Computer als Kopf

Software und IT werden immer komplexer und jeder Einzelne ist immer stärker davon betroffen

Unabhängig davon, ob ein Individuum "Cloud-Computing" oder "Internet-of-Things", zu…
Datenschutz

Fehlendes Vertrauen in Einhaltung des Datenschutzes

80 Prozent der IT-Experten sagen, dass strengere Datenschutzbestimmungen ihren…
Oliver Ratzesberger

Teradata ernennt neuen Präsidenten und CEO

Führungswechsel bei Teradata: Das Board of Directors hat Oliver Ratzesberger mit…
quantum processor

Quantenphotonik auf einem einzelnen Chip

Forschern der Universität Paderborn ist die Bündelung zweier einzelner Photonen - auch…
Brexit

Brexit: Bitkom warnt vor hohem Aufwand beim Datenschutz

Der geplante EU-Austritt der britischen Regierung wird erhebliche Auswirkungen auf den…
Smarte News aus der IT-Welt