Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

ACMP Competence Days Wien
15.05.19 - 15.05.19
In WAGGON-31, Wien

e-Commerce Day
17.05.19 - 17.05.19
In Köln, RheinEnergieSTADION

ACMP Competence Days Dortmund
04.06.19 - 04.06.19
In SIGNAL IDUNA PARK, 44139 Dortmund

Aachener ERP-Tage 2019
04.06.19 - 06.06.19
In Aachen

ACMP Competence Days Zürich
11.06.19 - 11.06.19
In Stadion Letzigrund, Zürich

Anzeige

Anzeige

Der 5G-Test in China ist der weltweit erste 5G-Test, der von Regierungsseite geplant und geleitet wird. Das Projekt wird durch die chinesische IMT-2020 (5G) Promotion Group unter Leitung des Ministeriums für Industrie und Informationstechnik (MIIT) durchgeführt. 

Der Forschungs- und Entwicklungsbereich (FuE) des Projektes lässt sich in drei Phasen unterteilen: Nachweis der Schlüsseltechnologie, Nachweis der technischen Lösung und Nachweis des Gesamtsystems. In diesem Jahr trat das Projekt in die Nachweisphase für die technische Lösung ein. ZTE muss dafür an FuE-Aktivitäten für zahlreiche 5G New Radio (NR) Prototypen auf der Basis eines frühzeitigen Nachweises für Schlüsseltechnologie teilnehmen und die Funktionen sowie Performance in typischen 5G-Anwendungsszenarien verifizieren. Dies schafft die Voraussetzungen zur Realisierung zukünftiger kommerzieller 5G-Netze.

Nachweisprüfungen in vier Haupttechnologien mit sieben Szenarien

ZTE bietet eine Reihe von 5G-Produkt-Prototypen auf Basis der neuen einheitlichen Plattform an. Sowohl ZTE, Keysight, Rohde & Schwarz als auch zahlreiche andere Mainstream-Anbieter von Testinstrumenten nahmen an Nachweisprüfungen für die technische Lösung im Hinblick auf vier Haupttechnologien teil: 5G NR@Sub-6GHz, 5G NR@mmWave, massive Machine Type Communication (mMTC) und ultra-Reliable Low Latency Communications (uRLLC). Die Tests umfassten dabei sieben Szenarien – von Continuous Wide-Coverage, Low-Delay und High-Reliability über Low-Power und Massive-Connection bis hin zu hotspots@Sub-6GHz, hotspots@mmWave, Sub-6GHz&mmWave Hybrid Networking sowie weitere Hybrid-Netzwerk-Szenarien.

Neue 5G-Produkt-Prototypen von ZTE

Im Bereich prototype@Sub-6GHz führte ZTE eine neue 3,5 GHz NR Pre-Commercial-Basisstation ein. Alle neu eingeführten Produkte haben die HF-Tests des MIIT bestanden. Die HF-Bandbreite der Basisstation erreicht 200 MHz. Volumen, Gewicht, Leistungsaufnahme und andere Leistungskenndaten erfüllen die Anforderungen für die Einrichtung von Pre-Commercial-Netzen. Die zugehörigen Performance-Feldtests in Peking wurden ebenfalls gestartet. Auch im mmWave-Bereich führte ZTE mehrere Prototypen ein. ZTE erzielte zudem große Erfolge bei wichtigen technischen Lösungen, bei der Machine Integration sowie bei anderen Performance-bezogenen Aspekten. Bei dem kürzlich durchgeführten Vorab-Test am ZTE Shanghai Institute präsentierte ZTE seine neueste 26 GHz Basisstation @mmWave mit einer Single-User Spitzenrate von fast 16 GBit/s. Zusätzlich führte ZTE einen 60 GHz prototype@mmWave Vergleichstest durch, der die rasch verbesserten technischen Fähigkeiten von China im mmWave-Bereich unter Beweis stellt. Neben der Entwicklung in den Bereichen mMTC und uRLLC stellte ZTE die ausgereifte enhanced Mobile Broadband (eMBB)-Plattform vor, die auf der im vergangenen Jahr realisierten Technologie-Nachweisplattform basiert.

Kernmitglied der China IMT-2020 Promotion Group

Als Kernmitglied der China IMT-2020 Promotion Group übernimmt ZTE die Initiative für eine Reihe wichtiger technischer Forschungs- und Produktentwicklungsaufgaben und spielt auch eine führende Rolle bei der Erforschung und Standardisierung von 5G-Schlüsseltechnologien. Nach Abschluss der ersten Phase des chinesischen FuE-Tests für 5G-Technologie wurden die zweite Phase sowie die zugehörigen 5G-Tests in Peking offiziell gestartet. Der Test findet unter 5G-NR@Sub-6GHz-, 5G-NR@mmWave-, mMTC- und uRLLC-Testbedingungen statt und erfüllt alle Anforderungen für die Erforschung des künftigen flächendeckenden Einsatzes kommerzieller 5G-Netze.

Erforschung von 5G-Schlüsseltechnologie für einheitlichen 5G-Standard

„Der von der IMT-2020 Promotion Group organisierte FuE-Test der 5G-Technologie ist der Schlüssel zur 5G-Entwicklung und hat große Bedeutung – sowohl für die Förderung der Erforschung von 5G-Schlüsseltechnologie als auch für die Nachweisführung für technische 5G-Lösungen sowie für die Entwicklung eines globalen einheitlichen 5G-Standards. ZTE wird weiterhin angemessene Ressourcen investieren, um die Tests durchzuführen und strebt an, einer der ersten Anbieter von kommerziellen 5G-Eirichtungen zu werden. Damit sollen die Grundlagen für den kommerziellen Einsatz von 5G in China im Jahre 2020 geschaffen werden“, erläutert Bai Gang, General Manager für 5G-Produkte bei ZTE. 

www.zte.com.cn

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int F14ee4d1a775288daf282460e916d8a4

Huawei bietet Deutschland "No-Spy-Abkommen" an

Der Gründer des umstrittenen chinesischen Telekommunikationskonzerns Huawei, Ren…
Intel

Intel steigt bei 5G-Modems für Handys aus

Der US-Chipriese Intel steigt aus dem Geschäft mit 5G-Smartphone-Modems aus. Damit räumt…
Hacker Pst

Hacked: IT-Outsourcer Wipro schon seit Monaten infiltriert

Der drittgrößte indische IT-Outsourcer Wipro mit einem Quartalsumsatz von knapp 2…
Tb W190 H80 Crop Int 6bdc56e6961272b052c0c50982dd529b

Facebook nächste Datenpanne - 1,5 Millionen Nutzern betroffen

Facebook hat die nächste Datenschutz-Panne entdeckt: Das Online-Netzwerk lud in den…
Tb W190 H80 Crop Int 0747dd80e942f79ab588725322df8ef0

Cubeware eröffnet Lab für Business-Intelligence-Forschung

Derzeit wird in allen Branchen und Lebensbereichen erforscht, wie Künstliche Intelligenz…
Tb W190 H80 Crop Int D51ac9d9c90b0aa8c3af9be24b4d1867

Apple und Qualcomm beenden Patentstreit

Apple und der Chip-Spezialist Qualcomm haben ihren erbitterten Patentstreit nach mehr als…