Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Der Aufbau des Deutschen Internet Instituts (DII) in Berlin als zentrale Forschungsinstanz, die vor allem wirtschaftliche und gesellschaftlichen Aspekte von Internet und Digitalisierung erforscht, ist laut VOICE dringend geboten. Vorausgesetzt sie bringt Ergebnisse, die Bürgern und Unternehmen in der digitalen Welt Orientierung bieten.

Die Gründung des Deutschen Internet Instituts zeigt, dass die Politik inzwischen Internet und Digitalisierung als gesellschaftsrelevant und -verändernd betrachtet. Ein Institut, das, wie Bundesforschungsministerin Professor Johanna Wanka formulierte, „die ethischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekte“ erforschen soll, ist angesichts der Radikalität und Geschwindigkeit der zu erwartenden Veränderungen absolut sinnvoll.

Allerdings erwartet VOICE vom DII konkrete und anwendbare Ergebnisse.

„Eine solche Einrichtung in diesem Umfeld bringt nichts, wenn Sie in einen Elfenbeinturm einzieht und exotische Grundlagenforschung betreibt“, betont Dr. Thomas Endres, Vorsitzender des VOICE-Präsidiums.

Das DII hat internationale Vorbilder wie das Berkmann Klein Center für Internet Society in Harvard oder das Oxford Internet Institute, an denen es sich gut orientieren kann. Sie wurden bereits vor 19 beziehungsweise 16 Jahren gegründet. Sie forschen und publizieren über ganz konkrete Fragestellungen wie Sicherheit von Kindern im Netz, über Datenschutz und Cybersecurity. Auch bei Untersuchungen zur Kulturveränderungen in einer Polizeibehörde durch die Nutzung von Twitter gehen sie sehr konkret und pragmatisch vor.

„Wir wünschen uns, dass das Deutsche Internet Institut auch eng mit Anwenderunternehmen zusammenarbeitet, die VOICE in großer Zahl vertritt. Unsere Türen stehen offen und wir möchten schon jetzt unsere konkrete Unterstützung anbieten“, erklärt Endres. „Natürlich haben unsere Unternehmen jede Menge Fragen zu den Veränderungen, die Internet und Digitalisierung mit sich bringen. Es wäre phantastisch, wenn das DII uns helfen würde, diese Fragen zu beantworten.“

www.voice-ev.org

GRID LIST
Lupe

IT-Forensik in Rekordgeschwindigkeit

Der weltweit tätige Anbieter digitaler, forensischer Ermittlungssoftware für…
Businessman

T-Systems verschlankt Geschäftsführung

T-Systems setzt seine Transformation fort: Ab 1. Januar 2019 zählt die Geschäftsführung…
Tb W190 H80 Crop Int Cf2a2bcfb8aa1bc862a3b6602b5f321c

Bitkom warnt vor Änderungen am DigiNetz-Gesetz

Am heutigen Donnerstag behandelt der Bundestag in erster Lesung eine Änderung am…
Passwort

33 % der Unternehmen mit Passwort-Manager

Die Aconitas GmbH, exklusiver Distributor des Pleasant Password Servers in der…
Mobile Payment

Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland

Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet einen Durchbruch für das elektronische Bezahlen in…
KI

Künstliche Intelligenz, Chance oder Riskio?

62 Prozent der TeilnehmerInnen einer aktuellem Bitkom Research-Umfrage sehen Künstliche…
Smarte News aus der IT-Welt