VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

Der Aufbau des Deutschen Internet Instituts (DII) in Berlin als zentrale Forschungsinstanz, die vor allem wirtschaftliche und gesellschaftlichen Aspekte von Internet und Digitalisierung erforscht, ist laut VOICE dringend geboten. Vorausgesetzt sie bringt Ergebnisse, die Bürgern und Unternehmen in der digitalen Welt Orientierung bieten.

Die Gründung des Deutschen Internet Instituts zeigt, dass die Politik inzwischen Internet und Digitalisierung als gesellschaftsrelevant und -verändernd betrachtet. Ein Institut, das, wie Bundesforschungsministerin Professor Johanna Wanka formulierte, „die ethischen, rechtlichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Aspekte“ erforschen soll, ist angesichts der Radikalität und Geschwindigkeit der zu erwartenden Veränderungen absolut sinnvoll.

Allerdings erwartet VOICE vom DII konkrete und anwendbare Ergebnisse.

„Eine solche Einrichtung in diesem Umfeld bringt nichts, wenn Sie in einen Elfenbeinturm einzieht und exotische Grundlagenforschung betreibt“, betont Dr. Thomas Endres, Vorsitzender des VOICE-Präsidiums.

Das DII hat internationale Vorbilder wie das Berkmann Klein Center für Internet Society in Harvard oder das Oxford Internet Institute, an denen es sich gut orientieren kann. Sie wurden bereits vor 19 beziehungsweise 16 Jahren gegründet. Sie forschen und publizieren über ganz konkrete Fragestellungen wie Sicherheit von Kindern im Netz, über Datenschutz und Cybersecurity. Auch bei Untersuchungen zur Kulturveränderungen in einer Polizeibehörde durch die Nutzung von Twitter gehen sie sehr konkret und pragmatisch vor.

„Wir wünschen uns, dass das Deutsche Internet Institut auch eng mit Anwenderunternehmen zusammenarbeitet, die VOICE in großer Zahl vertritt. Unsere Türen stehen offen und wir möchten schon jetzt unsere konkrete Unterstützung anbieten“, erklärt Endres. „Natürlich haben unsere Unternehmen jede Menge Fragen zu den Veränderungen, die Internet und Digitalisierung mit sich bringen. Es wäre phantastisch, wenn das DII uns helfen würde, diese Fragen zu beantworten.“

www.voice-ev.org

GRID LIST
Industrie

Praxisnahe Cybersecurity-Lösungen für die Industrie erleben

Axians, die ICT-Marke von Vinci Energies, zeigt auf der IT-Security-Messe it-sa in…
Edge-Computing

Sicheres Edge-Computing von Rittal

Cybersecurity ist auch im Jahr 2018 ein zentrales Thema für Unternehmen in allen…
Businessmen

KPMG und Alibaba Cloud planen globale Cloud-Computing-Allianz

KPMG International und Alibaba Cloud planen eine globale Allianz, um Unternehmen in ihrer…
iPhone XS

Deutsche Apple-Fans zahlen kräftig drauf

Apple-Fans in Deutschland haben es dieser Tage besonders schwer, denn sie zahlen im…
Olympische Ringe

Cloud-Lösung für die Übertragung der Olympischen Spiele

Alibaba Cloud, die Cloud-Computing-Sparte der Alibaba Group und offizieller Partner der…
HackerOne Team

Cyber-Risiko durch Hacker-Powered Security verringern

HackerOne, weltweiter Anbieter von Hacker-basierten Sicherheitslösungen, wird auf der…
Smarte News aus der IT-Welt