Anzeige

Die Fujitsu Laboratories of Europe veranstalten am 23. Mai 2017 zum fünften Mal das Fujitsu Innovation Gathering, dieses Mal in Berlin. Auf der Veranstaltung stellen die Fujitsu Laboratories Neuerungen auf dem Gebiet Künstliche Intelligenz (KI) für eine Vielzahl von Branchen vor und wie Fujitsu bereits KI-Technologien einsetzt, um reale Probleme zu lösen. 

Dazu zählen die Energiebranche und das Gesundheitswesen, der Fertigungsbereich und der Finanzsektor. Das Event findet dieses Jahr im Rahmen der diesjährigen Fujitsu World Tour statt, die am 23. Mai in Deutschland Station macht. Das Fujitsu Innovation Gathering 2017 bietet eine einzigartige Möglichkeit, mehr über Fujitsus Forschungs- und Entwicklungsaktivitäten zu erfahren.

In diesem Jahr steht das Thema „Digital Co-Creation“ im Mittelpunkt, also die Digitalisierung der Zusammenarbeit mit Kunden und Partnern. Sie ist die Voraussetzung dafür, um die digitale Transformation erfolgreich bewältigen zu können. Das Programm der Doppel-Veranstaltung umfasst eine große Zahl von Vorträgen und Präsentationen und Podiumsdiskussionen. Auf der Agenda stehen Breakout Sessions mit hochrangigen Fachleuten aus den Bereichen Cyber Security, Biometrie sowie Daten- und IoT-Sicherheit. Zudem haben Besucher die Gelegenheit, sich auf einer Ausstellung selbst ein Bild von den innovativen Lösungen von Fujitsu und seiner Partner zu machen.

Neue KI-Lösungen für Deep Learning und Smart Energy

Auf dem Fujitsu Innovation Gathering 2017 stellt Fujitsu erstmals in Europa zwei neue Lösungen vor, welche die Fujitsu Laboratories of Europe im Rahmen der Human-Centric KI-Initiative „Zinrai“ entwickelt haben. Die erste ist ein Durchbruch auf dem Gebiet der Deep-Learning-Technologie und umfasst einen hocheffizienten Speicherverteilungsmechanismus für Deep Neural Networks (DNNs). Dadurch lassen sich die Kapazitäten vorhandener Infrastrukturen erweitern. Diese sind anschließend auch für anspruchsvolle KI-Anwendungen gerüstet, ohne dass weitere Investitionen nötig sind.

Auf dem Gebiet Smart Energy stellt Fujitsu eine KI-gestützte Plattform vor, welche die Effizienz von Stromnetzen deutlich verbessert. Die neue Lösung basiert auf den Entwicklungen der Fujitsu Laboratories of Europe für das Projekt Horizon 2020 SmarterEMC2 der Europäischen Union. Fujitsu kombiniert erweiterte Analysefähigkeiten mit einer integrierten Plattform, die Daten von Sensoren und anderen Quellen in einem Energienetz sammelt und analysiert. Ein erstes Anwendungsbeispiel zeigt, wie sich mithilfe der Analysetechnologie in Wohngebieten auf effizientere Weise ein Spitzenlast-Ausgleich zwischen Stromlieferanten beziehungsweise virtuellen Kraftwerksbetreibern umsetzen lässt. Dies verhindert eine Überlastung des Stromnetzes und stellt eine durchgängige Versorgung mit elektrischer Energie sicher.

Co-Creation: Gemeinsam die digitale Transformation bewältigen

„Co-Creation ist ein strategisches Element der Aktivitäten der Fujitsu Laboratories of Europe“, betont Dr. Tsuneo Nakata, Chief Executive Officer of Fujitsu Laboratories of Europe. „Wir sind das Kompetenzzentrum von Fujitsus Spitzenforschung auf den Gebieten Machine Learning und Deep Learning. Diese Technologien sind Teil der digitalen Lösungen und Services, die Fujitsu unter dem Dach der Human-Centric KI-Initiative ‚Zinrai‘ entwickelt. Im Rahmen der Initiative arbeiten wir eng mit Kunden und Forschungsorganisationen in der EMEIA-Region zusammen, um Lösungen für Probleme aller Art zu entwickeln. So schlossen die Fujitsu Laboratories of Europe eine Partnerschaft mit dem San Carlos Clinical Hospital in Madrid, um die Behandlung von Patienten mit psychischen Problemen zu verbessern. Die Grundlage dafür bilden schnellere und exaktere Entscheidungsprozesse.“

www.fujitsu-worldtour.de


Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!

 

Weitere Artikel

Puzzle

BeyondTrust kündigt Integration mit SailPoint Predictive Identity Plattform an

BeyondTrust vertieft die Zusammenarbeit mit SailPoint. Durch die Integration der SaaS-Identitätsplattform von SailPoint in BeyondTrust Password Safe können Kunden die Verwaltung von Benutzerkonten sowohl über ein On-Premise- als auch ein…
Rote Karte

Rote Karte für Skype, Teams und Zoom

Videokonferenzsysteme haben vielen Unternehmen und Organisationen durch die aktuelle Krise geholfen. Ihr Einsatz war meist spontan und ungeplant, eine echte Evaluation aus Zeitgründen oft nicht möglich. Ein Statement von Andrea Wörrlein, VNC-Geschäftsführerin…
Messe Besucher

DIGITAL FUTUREcongress wird hybrid

Der DIGITAL FUTUREcongress nutzt am 17. September erstmalig für die Region Süddeutschland in der Messe München, neue Technologien und Möglichkeiten, damit unter der Corona-Krise Business Events unter realen Bedingungen wieder bestmöglich laufen können.
VPN-Netzwerk

Worauf Nutzer bei VPNs achten sollten

Virtual Private Networks (VPN) sind beliebt – das gilt insbesondere für jüngere User. Insgesamt greift jeder dritte Internetnutzer bereits auf ein VPN zurück. Dabei verwenden 37 Prozent der Generation Y und Z VPNs und 21 Prozent der Generation X und…
Handschlag

SUSE übernimmt Rancher Labs

SUSE ist eine Vereinbarung zur Übernahme von Rancher Labs eingegangen. Rancher mit Sitz in Cupertino, Kalifornien, ist ein Open-Source-Unternehmen in Privatbesitz, das eine Kubernetes-Management-Plattform bereitstellt.
Geld Dollar

80 Mio.-US-Dollar-Finanzierungsrunde für LeanIX

Das IT-Unternehmen LeanIX gibt den erfolgreichen Abschluss seiner Series D-Finanzierungsrunde über 80 Mio. US-Dollar bekannt, die vom neuen Investor Goldman Sachs Growth angeführt wird.

Anzeige

Newsletter Anmeldung

Smarte News aus der IT-Welt

Sie möchten wöchentlich über die aktuellen Fachartikel auf it-daily.net informiert werden? Dann abonnieren Sie jetzt den Newsletter!

Newsletter eBook

Exklusiv für Sie

Als Newsletter-Abonnent erhalten Sie das Booklet „Social Engineering: High Noon“ mit zahlreichen Illustrationen exklusiv und kostenlos als PDF!