Anzeige

NTT DATA ernennt Ralf Malter zum Geschäftsführer der NTT DATA Deutschland GmbH. Der 49-jährige zeichnet verantwortlich für die Entwicklung des Geschäftsbereichs Digital Business Solutions (DBS), einem der größten bei NTT DATA.

Malter ergänzt das Geschäftsführungsteam rund um CEO Swen Rehders sowie Ilka Friese (Chief Financial Officer), Dieter Loewe (Geschäftsführer, Head of Financial & Public Services) und Jens-Uwe Holz (Geschäftsführer, Head of Automotive & Manufacturing).

Ralf Malter leitet seit 2016 den Bereich Digital Business Solutions. In diesem Segment bündelt NTT DATA seine technologischen Kompetenzen industrieübergreifend. Der Geschäftsbereich fokussiert sich zudem auf Innovationsthemen wie DevOps, Omnichannel, Cloud-Lösungen und Internet of Things. Hier wurde auch die Salesforce Expertise der 2016 akquirierten Nefos GmbH integriert.

Malter ist seit Juli 2014 bei NTT DATA und baute bis 2016 den Bereich Application Management stark aus. Auch die Shoring-Aktivitäten des Unternehmens und deren Ausbau lagen in seiner Verantwortung. Zu NTT DATA kam Ralf Malter von IBM Global Business Services, wo er als Partner und Executive das Thema Application Management Services (Sales) in Deutschland verantwortete.

„Ralf Malter hat seit seinem Einstieg bei NTT DATA zunächst den Bereich Application Management, dann die Digital Business Solutions deutlich ausgebaut. Auch die Integration von Nefos in den DBS Geschäftsbereich verlief problemlos. Der nächste logische Schritt war daher, Ralf Malter in die Geschäftsführung zu berufen. Er ergänzt das Führungsteam perfekt und wir freuen uns auf die enge Zusammenarbeit mit ihm“, erklärt Swen Rehders, Chief Executive Officer, NTT DATA Deutschland.

www.nttdata.com/de
 


Weitere Artikel

Intel

Intel-Firma Mobileye hofft auf Robotaxi-Dienst in Deutschland ab 2022

Die Intel-Tochterfirma Mobileye kann sich den Start ihres ersten Robotaxi-Dienstes in Deutschland 2022 vorstellen. «Wenn alle Voraussetzungen passen, würden wir gern ab nächstem Jahr mit unserem Dienst nach Deutschland kommen», sagte Mobileye-Manager Johann…
Bitcoin

Bitcoin-Kurs bricht um 15 Prozent ein

Viele Kryptowährungen sind am Sonntag durch Gerüchte über ein stärkeres Vorgehen gegen Geldwäsche massiv belastet worden. Der Bitcoin, die älteste und bekannteste aller Digitalwährungen, brach zeitweise um rund 15 Prozent ein.
Internet

Womit die Deutschen im Internet surfen

Chrome ist der meistgenutzte Internetbrowser der Deutschen. Laut aktuellen Daten des Web-Traffic-Analyse-Tools StatCounter hat der Marktanteil von Chrome in Deutschland im März 2021 rund 46 Prozent betragen.
Cyberattack

Schul-Cloud des HPI durch Cyberangriffe lahmgelegt

Die Lernplattform Schul-Cloud des Hasso-Plattner-Institus (HPI) ist mit Cyberangriffen lahmgelegt worden.
Hacker

Die Schweizerische Post startet öffentliches Bug-Bounty-Programm mit YesWeHack

YesWeHack, Europas Crowdsourced-Security-Plattform, verkündet den Start eines öffentlichen Bug-Bounty-Programms für die Schweizerische Post.
B2B

Wie lassen sich B2B-Webshops an ERP-Systeme anbinden?

Der E-Commerce ist im B2B-Bereich nicht mehr wegzudenken, hat er doch gerade im letzten Jahr, durch den Corona-bedingten Digitalisierungsschub, enormen Aufschwung erfahren.

Anzeige

Jetzt die smarten News aus der IT-Welt abonnieren! 💌

Mit Klick auf den Button "Zum Newsletter anmelden" stimme ich der Datenschutzerklärung zu.