VERANSTALTUNGEN
USU World 2018
06.06.18 - 07.06.18
In World Conference Center Bonn

CEBIT 2018
11.06.18 - 15.06.18
In Hannover

ERP Tage Aachen
19.06.18 - 21.06.18
In Aachen

next IT Con
25.06.18 - 25.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

Das selbstständig fahrende Auto ist nur möglich mit verlässlicher Kommunikationsinfrastruktur und stabiler Mobilfunkverbindung. Voraussetzung hierfür ist 5G, der Mobilfunkstandard der nächsten Generation. Die Infineon Technologies AG trägt dazu bei, den 5G-Standard ins Auto zu bringen und ist der 5G Automotive Association e. V. (5GAA) beigetreten. 

5GAA arbeitet an der Einführung neuer Kommunikationslösungen für das vernetzte und vollautomatisierte Fahren sowie an intelligenten Transportsystemen. Infineon liefert die Schlüsseltechnologien für 5G, für das autonome Auto und die Elektromobilität als eines der weltweit führenden Halbleiterunternehmen für die Automobilelektronik, für Mobilinfrastruktur und Datensicherheit.

„Sichere Kommunikation praktisch ohne Zeitverzögerung ist eine entscheidende Voraussetzung für den Durchbruch des autonomen Fahrens“, sagte Peter Schiefer, President der Automotive Division bei Infineon. „In enger Zusammenarbeit mit Auto- und IT-Branche unterstützt Infineon die Kommunikationslösungen für das selbstfahrende Auto mit modernsten Halbleitern sowie mit System- und Sicherheitsexpertise.“

„Wir freuen uns über den Beitritt von Infineon in die 5GAA“, sagte Dino Flore, Geschäftsführer der 5GAA. „Die Chipkompetenz von Infineon für Autoelektronik, Datensicherheit und Mobilkommunikation ist eine echte Bereicherung für die 5GAA.“

5G: Hundert Mal schneller als 4G

Im Vergleich zum Vorgänger ist der 5G-Standard 100-mal schneller und kann 1000-mal mehr Daten in nahezu Echtzeit übertragen. Dieser verbesserte mobile Breitbandzugang mit Multi-Gigabit-Geschwindigkeiten erfordert fortschrittliche Halbleiterlösungen. Infineon bietet hierfür Hochfrequenz-Komponenten, die Daten empfangen, verstärken und übertragen sowie Komponenten für die Antennenabstimmung. Neben dem industrieweit breitesten Produktportfolio für die Automobilelektronik, liefert Infineon Sicherheitschips, die die Datenkommunikation innerhalb eines Fahrzeugs und mit der Außenwelt absichern.

Internationale Standardisierung ist eine wichtige Voraussetzung für den Markterfolg neuer Technologien und ihrer Anwendungen, wie Internet der Dinge oder autonomes Fahren. Damit autonomes und elektrisches Fahren schnell Wirklichkeit wird, engagiert sich Infineon mit großen Automobilherstellern in allen relevanten Industrieverbänden. Infineon ist Mitglied im Verband der Automobilindustrie e. V. (VDA) und in der GSM Association (GSMA), dem weltweit führenden Industrieverband der Mobilfunkbranche. An der Standardisierung der Elektromobilität arbeitet Infineon zusammen mit der weltweit tätigen Organisation Charging Interface Initiative e. V. (CharIN), die die Entwicklung, Etablierung und Förderung eines globalen Standards für die Ladeinfrastruktur aller Arten batteriebetriebener Elektrofahrzeuge zum Ziel hat.

Über die 5G Automotive Association

Die 5GAA wurde am 27 September 2016 gegründet. Gründungsmitglieder sind die AUDI AG, die BMW Group, die Daimler AG, Ericsson, Huawei, Intel, Nokia und Qualcomm Incorporated. Weitere Information sind erhältlich unter www.5gaa.org

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int D967d96e8fa29142e1ec1d91f90bace5

estos stärkt das internationale Geschäft

Im Zuge der Neuaufstellung der Geschäftsleitung bei estos mit April 2018 werden auch die…
Tb W190 H80 Crop Int Fb2ef7c7f7985941f0b70d4650bb2d4e

Avaloq erwirbt eine Beteiligung am Metaco

Der Schweizer Fintech-Anbieter Avaloq hat eine 10%-Beteiligung an Metaco, dem Blockchain-…
KI hält Weltkugel

Europa strebt Führungsrolle bei Künstlicher Intelligenz an

Der Digitalverband Bitkom begrüßt die vorgestellten Pläne der EU-Kommission zur Förderung…
DSGVO

BvD sieht keinen Grund zur Panik bei DSGVO

Der Berufsverband der Datenschutzbeauftragten Deutschlands (BvD) e.V. sieht einen Monat…
Wall++

US-Forscher verwandeln Wände in Touchscreens

Wissenschaftler der Carnegie Mellon University (CMU) haben mit Kollegen von Disney…
Tb W190 H80 Crop Int Ac0af2126a38b066bb72feafe3d53cfd

estos ordnet Geschäftsführung neu

Ab sofort ziehen sich die beiden estos Gründer Stefan Hobratschk und Stephan Eckbauer aus…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security