Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Anzeige

Anzeige

Progress hat mit DataRPM den Anbieter von kognitiven Predictive-Maintenance-Technologien für das Industrial Internet of Things (IIoT) erworben. 

Die patentierte Plattform von DataRPM automatisiert die prädiktive Modellierung und nutzt proprietäre Meta-Learning-Funktionen, um drohende Ausfälle von Anlagen, Maschinen und Geräten zuverlässig, genau und rechtzeitig vorherzusagen. 

Durch die Akquisition von DataRPM können Kunden von Progress bislang unerschlossene Datenbestände nutzbar machen, indem sie kognitive Anwendungen schnell und einfach entwickeln. Damit "demokratisiert" Progress Machine-Learning-Technologien und eröffnet jedem Unternehmen ihren Einsatz. DataRPM wird – unterstützt durch erhöhte Investitionen und Ressourcen – seine Cognitive-Predictive-Maintenance-Lösung für das IIoT unter dem Dach von Progress weiterentwickeln. Die Integration der DataRPM-Technologien in die Produkte von Progress ist bereits angelaufen. Aktualisierte Angebote stehen voraussichtlich noch im Verlauf dieses Jahres für Early-Adopter-Partner und -Kunden zur Verfügung.

"Die Strategie von Progress rund um kognitive Anwendungen passt perfekt zu unserer Vision. Deshalb war die Akquisition der richtige Schritt für uns", sagt Sundeep Sanghavi, Mitbegründer und CEO von DataRPM. "Das ermöglicht uns höhere Investitionen in unsere Lösung, die gleichzeitig zum wesentlichen Bestandteil einer bahnbrechenden Plattform zur Entwicklung kognitiver Anwendungen wird."

"Die Zukunft von Anwendungen heißt ,Cognitive First’ – und Progress will die beste Plattform für die Entwicklung und Bereitstellung dieser Anwendungen bieten", so Yogesh Gupta, CEO von Progress. "Unsere Kunden und Partner nutzen bereits viele Kernfunktionen von Progress, die dazu nötig sind; seien es Werkzeuge für die Entwicklung von Frontend-Applikationen, Mobility-Funktionen, Backend-Anwendungs-Services oder Data-Connectivity-Lösungen. Durch die Akquisition von DataRPM können wir unsere Plattform für kognitive Anwendungen jetzt mit führenden Predictive-Analytics-Funktionen vervollständigen."

www.progress.de
 

GRID LIST
5G Concept

Rechtssicherheit bei lokal genutzten Mobilfunkfrequenzen

Im Zuge der Frequenzvergabe für 5G hat die Bundesnetzagentur einen Teil des Spektrums,…
Handschlag

Samsung und Fuze gehen strategische Partnerschaft ein

Fuze geht eine strategische Partnerschaft mit Samsung Electronics America ein. Die…
Oliver Krebs

Neuer Vice President EMEA bei Cherwell Software

Oliver Krebs ist neuer Vice President (VP) EMEA bei Cherwell Software. Seit Anfang Januar…
Tb W190 H80 Crop Int B01e48c2fd08b45f534604484c7a9179

BSI führt IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung ein

Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist der erste wichtige Schritt zu einer…
Fake News

Apple investiert in Kampf gegen Fake News

Technologieriese Apple unterstützt im Kampf gegen Fake News im Internet drei…
Mann Lupe Code

E-Spionagegruppe OceanLotus greift gezielt Regierungsbehörden an

ESET-Forscher haben die neuesten Methoden der Spionagegruppe OceanLotus (auch bekannt als…