Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Technology Academy Finland (TAF) lädt die Wissenschafts- und Innovationsgemeinschaft rund um die Welt dazu ein, Kandidaten für den 2018 Millennium Technology Prize zu nominieren.

Die Nominierungsfrist beginnt heute und geht bis zum 31. Juli 2017. Der mit einer Million Euro dotierte Preis ist einer der größten Innovationspreise weltweit. Er wird für aufregende technologische Innovationen verliehen, die dabei helfen, große Herausforderungen der Menschheit auf nachhaltige Weise zu lösen. Der Gewinner wird am 22. Mai 2018 verkündet.

Nominierungen für den Preis können von Universitäten, Forschungseinrichtungen, Akademien und Unternehmen auf der ganzen Welt eingereicht werden. Der Preis steht Bürgern aller Nationalitäten und sämtlicher technologischer Bereiche, einschließlich Militärtechnologie, offen. Es können sowohl Einzelpersonen als auch Forschungsgruppen nominiert werden. Damit eine Innovation Chancen auf den Sieg hat, muss sie eine belegte Erfolgsgeschichte praktischer Anwendungen und das Potenzial zur Beschleunigung weiterer Forschung besitzen.

Die bisherigen Gewinner des Millennium Technology Prize repräsentieren ein breites Spektrum an Innovationen von medizinischer Technologie und Biotechnologie bis hin zu nachhaltiger Energie- und Informationstechnologie. Sie sind führende Wissenschaftler und Innovatoren in ihren Bereichen und befinden sich am Höhepunkt ihrer Karriere. Unter den Gewinnern befinden sich zwei Nobelpreisträger: Shuji Nakamura für blaue und weiße LEDs und Shinya Yamanaka für ethische Stammzellenforschung. Die letzte Auszeichnung erhielt 2016 Frances Arnold für ihre Innovation der geleiteten Evolution, einer Technologie zur Erzeugung von Proteinen, die nun umfassend in der Herstellung von Treibstoffen, Papierprodukten, Pharmazeutika, Textilien und landwirtschaftlichen Chemikalien eingesetzt werden.

Die Nominierungen werden durch ein Auswahlkomitee bewertet, das sich aus führenden Forschern und Innovatoren aus unterschiedlichen wissenschaftlichen Disziplinen und geografischen Regionen zusammensetzt. Ein Hauptkriterium bei der Bewertung ist, dass die Innovation der Menschheit erwiesenermaßen zugutekommt und nachhaltiges Wachstum fördert. Nach einer sorgfältigen Bewertung teilt das Komitee dem Vorstand von Technology Academy Finland seine Empfehlung zum Gewinner mit. Der Vorstand wählt anschließend den Gewinner.

Nominierungen und weitere Informationen:

Nominierungskriterien und -dokumente finden Sie unter www.millenniumprize.fi/cfn

Die Nominierungsdokumente werden in englischer Sprache bereitgestellt und müssen bis zum 31. Juli 2017 bei Technology Academy Finland eingereicht werden: www.millenniumprize.fi/cfn.
 

GRID LIST
Lupe

IT-Forensik in Rekordgeschwindigkeit

Der weltweit tätige Anbieter digitaler, forensischer Ermittlungssoftware für…
Businessman

T-Systems verschlankt Geschäftsführung

T-Systems setzt seine Transformation fort: Ab 1. Januar 2019 zählt die Geschäftsführung…
Tb W190 H80 Crop Int Cf2a2bcfb8aa1bc862a3b6602b5f321c

Bitkom warnt vor Änderungen am DigiNetz-Gesetz

Am heutigen Donnerstag behandelt der Bundestag in erster Lesung eine Änderung am…
Passwort

33 % der Unternehmen mit Passwort-Manager

Die Aconitas GmbH, exklusiver Distributor des Pleasant Password Servers in der…
Mobile Payment

Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland

Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet einen Durchbruch für das elektronische Bezahlen in…
KI

Künstliche Intelligenz, Chance oder Riskio?

62 Prozent der TeilnehmerInnen einer aktuellem Bitkom Research-Umfrage sehen Künstliche…
Smarte News aus der IT-Welt