Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) stellte kürzlich den veralteten IT-Systemen europäischer Banken ein vernichtendes Zeugnis aus und warnt vor gravierenden virtuellen Angriffen. 

„Wir halten Cyber-Risiken für eines der größten Risiken, denen die deutsche Finanzwirtschaft ausgesetzt ist“, sagt BaFin Präsident Felix Hufeld und malt eine düstere Zukunft. Bisher gab es zwar noch keine spektakulären Erfolge für Cyber-Kriminelle, dies sei aber nur eine Frage der Zeit, denn die veralteten IT-Systeme machen es Hackern leicht, in die Systeme einzudringen, meint Hufeld.

Hans-Peter Bauer, Vice President Central Europe von Intel Security meint hierzu: „Wertvolle Finanzdaten in antiquierten IT-Systemen – damit machen Banken Kriminellen ungewollt ein unwiderstehliches Angebot.“ Gerade SB-Geräte wie Geldautomaten laufen mit alten Betriebssystemen, für die keine Sicherheits-Updates mehr bereitgestellt werden. Um diese zu schützen empfehlen sich dynamische Whitelisting-Techniken. Diese sorgen dafür, dass nur zuvor festgelegte, als unbedrohlich definierte Anwendungen ausgeführt werden dürfen.

Der aktuelle Mobile Threats Report von Intel Security zeigt, dass Ransomware auch für mobile Endgeräte zum Problem geworden ist. So zeigt der Bericht einen Anstieg von Banking-Trojanern um 40 Prozent. Diese Trojaner erbeuten persönliche Bankdaten mittels Ransomware-Angriffen und geben diese erst gegen Zahlung eines bestimmten Geldbetrages frei. Durch die zahlreichen Zugriffspunkte stehen Banken vor der Herausforderung, große Netzwerke rundum abzusichern. Die IT-Sicherheitsindustrie muss sich daher zusammenschließen und ihre Lösungen miteinander vernetzen, um einen möglichst umfassenden Schutz bereitstellen zu können. Durch Intrusion Prevention-Systeme können per Firewall, Signatur- und Verhaltensanalysen Angriffe abgewehrt werden. Bedrohungen entwickeln sich in einem hohen Tempo weiter und nur wer das Wissen bündelt und Lösungen mit offenen Standards für alle zugänglich macht, wird Schritt halten können.

www.intel.com

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 2a8df5937ffbeed5f123d798f94c3f5a

Leitfaden Digitale Transformation

Der Digital-Marketing-Experte Torsten Schwarz verschenkt zu Weihnachten ein komplettes…
Glühbirne

Innovationszentren allein machen nicht erfinderisch

Viele Unternehmen stecken zwar viel Geld in Innovationszentren, um mit den…
Raphael Kugler

Raphael Kugler wird neuer CFO bei InfoGuard

Raphael Kugler (42) wurde am 14. Dezember 2017 vom Verwaltungsrat des Schweizer Experten…
Tb W190 H80 Crop Int 79369ea5b5c605c20bee3c2b32c4d48d

Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

Wissenschaftler des Jülich Supercomputing Centre haben gemeinsam mit Forschern der…
Roboter mit Geschenken

Smarte Technik unterm Weihnachtsbaum: Auf IT-Security achten

Weihnachten steht vor der Tür und immer mehr Verbraucher planen die Anschaffung von…
Werner Strub und Baris Ergun

Neuer Chef bei abas: Baris Ergun wird neuer CEO

Generationswechsel bei der abas Software AG: Nach 37 Jahren übergibt CEO Werner Strub…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security