Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Alex SetonDigital Shadows, Anbieter von Lösungen für das Management von externen digitalen Risiken, holt mit Alex Seton einen erfahrenen Cybersecurity-Experten ins Führungsteam. 

Der Fokus von Seton als Vice President of Business & Corporate Development liegt auf dem Aufbau eines starken Partner-Ecosystems, neuen Investitionsmaßnahmen und einem innovativen Go-to-Market-Ansatz. Ziel ist es, die Verbreitung der Digital Shadows Lösungen weiter voran zu treiben.

„Wir wollen unsere Unternehmensstrategie noch weiter ausbauen und eine höhere Marktdurchdringung erreichen, um Kunden weltweit noch besser mit unseren Lösungen zu erreichen“, erklärt Alastair Paterson, CEO und Gründer von Digital Shadows. „Deshalb freuen wir uns, Alex Seton an Bord zu haben. Gemeinsam werden wir ein starkes, internationales Partner-Ecosystem aufbauen – nicht nur durch ausgeprägte, branchenspezifische Technologiepartnerschaften, sondern auch durch strategische, kommerzielle Partnerschaften.“

Alex Seton bringt über 24 Jahre Erfahrungen in der Cybersecurity-Branche mit und ist insbesondere mit der Profilierung von Produktlösungen und dem Aufbau strategischer Partnerschaften vertraut. Dabei steigerte er den Mehrwert für Kunden und trug maßgeblich zu Unternehmensentwicklungen bei. Vor seinem Einstieg bei Digital Shadows war Seton VP Corporate Development bei Blue Coat Systems und in leitender Position bei Cisco, LANDesk und Novell tätig. Als Gründer und VP of Business Development, Channels and Strategic Alliances beim Network-Security-Analytics Anbieter Solera Networks, baute er eines der ersten “Advanced Threat Protection” (ATP) Ecosysteme der Branche auf und setzte dabei eine für Kunden, Partner und Investoren erfolgreiche Partnerschaftsstrategie um.

„Die digitale Wirtschaft von heute ist eng verknüpft mit dem Einsatz von digitalen Technologien. Unternehmen müssen sich ihres digitalen Fußabdrucks bewusst sein, um mögliche Bedrohungen von außen zu erkennen und entsprechende Sicherheitsmaßnahmen einzuleiten. Ein solcher ganzheitlicher Ansatz gelingt allerdings nur durch Zusammenarbeit mit und dem Austausch unter Experten“, so Doug Cahill, Senior Analyst, Enterprise Strategy Group. „Mit der Ernennung eines erfahrenen Strategen und Experten für Partnerprogramme wie Alex Seton wird Digital Shadows seine Workflows optimieren und die Verfügbarkeit seiner Lösungen erhöhen.“

Digital Shadows schloss 2016 zum dritten Mal in Folge mit einem dreistelligen Umsatzwachstum ab. Das Unternehmen konnte seine Kundenbasis sowohl in den USA als auch in Europa in vertikalen Märkten deutlich erweitern, u. a. im Finanzsektor, in der Pharmaindustrie, im Einzelhandel und im Technologiesektor. In der zweiten Jahreshälfte wuchs Digital Shadows auf 100 Mitarbeiter an und eröffnete zusätzlich zu den Standorten in San Francisco und London ein neues Büro in Dallas.

www.digitalshadows.com

 

GRID LIST
Mobile Payment

Bezahlen mit dem Smartphone in Deutschland

Die Mehrheit der Bundesbürger erwartet einen Durchbruch für das elektronische Bezahlen in…
KI

Künstliche Intelligenz, Chance oder Riskio?

62 Prozent der TeilnehmerInnen einer aktuellem Bitkom Research-Umfrage sehen Künstliche…
Kooperation

Symantec und Fortinet kooperieren

Symantec und Fortinet kooperieren, um Unternehmen umfassende und robuste…
PayPal

Bankraub 3.0: Android-Trojaner räumt PayPal-Konten leer

Experten des IT-Security Herstellers ESET haben einen neuen Android-Trojaner enttarnt,…
Tb W190 H80 Crop Int 0b3806b7ef9581da26ebc92f1f792409

Bitkom hält EU-Urheberrichtlinie für nicht entscheidungsreif

Die Verhandlungen über eine neue EU-Urheberrechtsrichtlinie stehen vor dem Abschluss. Zum…
Apple Pay

Hier kann mit Apple Pay bezahlt werden

Apple Pay ist in Deutschland gestartet - eine Landingpage mit Informationen rund um den…
Smarte News aus der IT-Welt