PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

OMX Online Marketing Konferenz
16.11.17 - 16.11.17
In Salzburg

Wikileaks hat Dokumente veröffentlicht, aus denen hervorgeht, dass die CIA eine Vielzahl von Sicherheitslücken bei Smartphones und Fernsehern identifiziert haben soll und diese für Abhöraktionen und sogar Hackerangriffe genutzt hat. 

Die aufgedeckten Schwachstellen in der Software sollen den Herstellern verschwiegen worden sein. Viele IT-Experten sind der Ansicht, dass die CIA damit Millionen von Nutzern dem Risiko ausgesetzt hat, Ziel von Hackerangriffen zu werden.

Zwei Sicherheitsexperten von Avast haben sich zu den Enthüllungen geäußert.

Der CEO von Avast, Vince Steckler, kommentiert: „Die Bedenken und der Ärger über die Spionage der CIA erinnert mich an das Zitat in der legendären Szene aus dem Film Casablanca über ein Casino - „Ich bin schockiert - schockiert, dass hier geheimes Glücksspiel betrieben wird!“
Natürlich suchen die CIA und wahrscheinlich auch die meisten der Spionage-Agenturen, nach Schwachstellen und sind darauf aus, diese auszunutzen. Das ist deren Job. Diese Meldung beinhaltet keine neuen oder überraschenden Informationen, sondern sie bestätigt lediglich die Fähigkeiten von Nationalstaaten. Wie auch Nationen versuchen Hacker, solche Schwachstellen zu identifizieren und auszunutzen.Diese Meldung zeigt uns vor allem die tatsächliche Herausforderung, die Plattformen zu schützen, auf die Spionagetools abzielen. Es ist dringend notwendig, dass die Technologiebranche zusammenarbeitet und mobile Betriebssysteme für Sicherheitsanbieter geöffnet werden, um diesem Katz-und-Maus-Spiel zu entgehen. Mobile Betriebssysteme bieten einfach nicht den notwendigen Zugang für Sicherheitsanbieter, um Sicherheitsgefahren zu entschärfen, was am Ende auf Kosten der Verbraucher geht. Es ist wichtig, schutzbedürftige Programmierschnittstellen Sicherheitsanbietern zugänglich zu machen, damit wir direkt Schadsoftware im System finden können, statt eine große Meldung wie diese abzuwarten. Die Sicherheitsindustrie benötigt diese Transparenz und den Zugang, um die Nutzer davor zu schützen, dass Nationen und Cyberkriminelle sich Schwachstellen zunutze machen.“

Auch Sinan Eren, Vice President von Avast, kommentiert die neuesten Enthüllungen: „Was diese Meldung zeigt – und was Sicherheitsanbieter und Fachleute deutlich machen müssen – ist, dass die heutigen mobilen Plattformen es fast unmöglich machen, Cyberkriminelle zu fassen, wenn sie einmal in ein System eingedrungen sind. Alle Embedded Devices werden so ein direktes Ziel bleiben, da sie für Hacker und staatliche Akteure eine profitable Quelle darstellen. Obwohl es eine enorme finanzielle Investition und viel Arbeit erfordert, mobile Systeme und intelligente Geräte anzugreifen, lohnt es sich für Cyberkriminelle. Denn sobald sie ein System eingenommen haben, ist es ihnen meist möglich, jahrelang davon zu profitieren bevor sie entdeckt werden. Daher benötigen wir offenen Zugang zu Programmierschnittstellen und die Möglichkeit zu einem Paradigmenwechsel, in dessen Rahmen mobile Plattformen für Sicherheitsanbieter zugänglich gemacht werden. Wenn wir Zugang zu der Black Box der Hacker bekommen, werden wir besser erkennen können, wenn diese in ein mobiles Betriebssystem eingedrungen sind.“

www.avast.com/de

 
GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 96146ee808d3023a2322c48b37440f21

CGI schließt Übernahme von Affecto Plc erfolgreich ab

CGI gibt den Abschluss des Handels und der Auszahlungen an Aktionäre von Affecto Plc…
Handschlag

adesso übernimmt Mobile-Retter-Systementwickler medgineering GmbH

adesso übernimmt zu 100 Prozent den IT-Dienstleister und Systementwickler des Vereins…
Jörg Petzhold

Jörg Petzhold ist Vice President Marketing bei Matrix42

Jörg Petzhold (46) hat bei Matrix42, einem der Top-Anbieter von Workspace Management…
Android Virus

Neue Android Malware - infizierte Geräte werden Teil von Botnets

Symantec hat mit Sockbot eine neue und bereits weit verbreitete Art von Android-Malware…
Innovation

NTT Group eröffnet „Ensō – The Space for Creators”

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten…
Tb W190 H80 Crop Int D935278a353a8312f56452ba93f26148

Cyberangriff via Adobe Flash – alle Betriebssysteme betroffen

Derzeit ist ein neuerlicher Cyberangriff im Gange – diesmal auf Regierungsorganisationen…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet