Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
25.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Auf dem Weg ins Zeitalter der vernetzten Fahrzeuge ist es für Automobilhersteller entscheidend, die Kontrolle über die in ihren Fahrzeugen laufenden Anwendungen, über die Nutzung der dabei generierten Daten und die Ausgestaltung des Bedienkomforts zu behalten. 

Um Herstellern genau das zu ermöglichen, hat INRIX Partnerschaften mit 20 weiteren Anbietern von beliebten Anwendungen geschlossen und integriert deren Apps – in für den Betrieb in Automobilen optimierten Versionen – in die INRIX OpenCar-Plattform: Amazon Alexa, Audiobooks.com, Bookatable, Dash Radio, Dar.fm, Glympse, INRIX Traffic, Napster, Nest, NPR, ParkMe, Parkmobile, PayByPhone, Philips Hue, Rivet Radio, Slacker Radio, Stitcher, Wcities und Yelp.

Open Car Napster

Erst im Januar hatte das Unternehmen angekündigt, dass Amazon Alexa als Sprachschnittstelle für die OpenCar-Dienste wie zum Beispiel Amazon Music, Audible Hörbucher sowie bei Verkehrs-, Park- und Wetterdiensten und Störungswarnungen zum Einsatz kommt. 

„INRIX transformiert das vernetzte Fahrzeug durch die Integration von zahlreichen Inhalten, die Autofahrern beliebte Unterhaltungsangebote und nützliche Services direkt in die Headunit ihres Fahrzeugs liefern. Die Benutzeroberfläche ist für die Bedienung beim Fahren optimiert. Automobilhersteller bekommen mit INRIX OpenCar eine skalierbare Plattform, die sich flexibel an ihre Marke anpassen lässt und die Erwartungen der Autofahrer an das Infotainment im Fahrzeug mehr als erfüllt“, sagt Joe Berry, Vice President von OpenCar bei INRIX. „Die schnelle Erweiterung des App-Ökosystems von OpenCar mit beliebten und einfach zu bedienenden Apps ist ein großer Gewinn für Automobilhersteller, für unsere Contentpartner und letztendlich die Autofahrer.“

www.inrix.com

 
GRID LIST
Emojis

Werbetreibende schnüffeln auch bei Emojis

Werbeagenturen tracken absichtlich Emojis, die User in sozialen Netzwerken nutzen, um…
Glasfaserkabel

Gigabit-Internet auf dem Weg zu jedem Bürger

Der Ausbau der deutschen Breitbandnetze auf Gigabitgeschwindigkeiten (1.000 MBit/s) hat…
Google

Das Jahr 2018 bei Google

Wer wissen will, was die Menschen hierzulande über das Jahr bewegt hat, bekommt in der…
Rest In Peace

Best of Hacks: Highlights Oktober 2018

Im Oktober rückten neben der Investorenkonferenz Future Investment Initiative in…
Google

Google verkauft Gesichtserkennung vorerst nicht

Google wird keine Allzweck-Gesichtserkennung anbieten, solange wichtige technische und…
Save the Children

Save the Children: Hacker bedienten sich bei Wohltätigkeitsorganisation

Weihnachten ist traditionell die Zeit, in der man auch einmal an andere denkt und die…
Smarte News aus der IT-Welt