VERANSTALTUNGEN

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Transformation World 2018
07.11.18 - 08.11.18
In Print Media Academy, Heidelberg

ADVA Optical Networking gab bekannt, dass die FSP 3000 Plattform mit der ConnectGuard(TM) Verschlüsselungstechnologie vom Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI) zur Verarbeitung vertraulich eingestufter Daten zugelassen wurde. 

Somit können mit der Lösung Daten übertragen werden, die gemäß den Geheimhaltungsstufen Verschlusssache - nur für den Dienstgebrauch (VS-NfD) sowie EU Restricted bzw. NATO Restricted klassifiziert sind.

Das System mit ConnectGuard(TM) Sicherheitstechnologie verschlüsselt Daten auf der optischen Übertragungsebene. Es ist die erste Lösung, die auch das Fibre Channel Protokoll verschlüsselt in einem 100Gbit/s Signal überträgt und hierfür den BSI-Zulassungsstatus erhält. Öffentliche Institutionen sind nun erstmals in der Lage, die zuverlässigsten Sicherheitsverfahren in ihrer Transportnetzinfrastruktur zu implementieren. Ebenfalls können Daten der EU- und NATO-Geheimhaltungsstufe Restricted auf der untersten Netzebene mit Übertragungsraten von 100Gbit/s in leistungsfähigen Umgebungen verschlüsselt werden.

"Die Zulassung durch das BSI ist für uns ein großer Erfolg. Sie belegt die Leistungsstärke unserer ConnectGuard(TM)-Technologie und zeigt, warum sich viele staatliche Institutionen beim Schutz vertraulicher Informationen auf uns verlassen", so Christoph Glingener, CTO und COO von ADVA Optical Networking. "Ab sofort können deutsche Regierungsbehörden und Unternehmen bei der Übertragung selbst größter Datenmengen von einer höchst sicheren Verschlüsselung auf der Transportschicht profitieren. Unsere ConnectGuard(TM)-Lösung sorgt für einen vollständigen Schutz des Netzes - ohne die Komplikationen, die zuvor bei der Verschlüsselung übermittelter Daten auftraten. Hinzu kommt, dass unsere Technologie sehr kosteneffizient und latenzarm ist sowie den nativen Transport sämtlicher Rechenzentrumsprotokolle unterstützt. Behörden können nun die Sicherheit ihrer Netze maximieren, ohne dass Leistungseinbußen auftreten oder höhere Kosten entstehen."

www.advaoptical.com
 

GRID LIST
HTTPS

HTTPS-Fokus auf Googles neuer Top Level Domain .app

Der Suchmaschinenriese Google hat bekannt gegeben, dass die Top-Level-Domain (TLD) .app…
Abmahnung

DSGVO - Rechtsunsicherheit: Abmahnung durch Mitbewerber?

Nach Ansicht des Landgerichts (LG) Bonn fallen Verstöße gegen die DSGVO nicht in den…
Tb W190 H80 Crop Int F116cadcb6bc638e3f27ae053f0a85f4

Virtual Solution schließt sich der AppConfig Community an

Virtual Solution hat sich der AppConfig Community angeschlossen; damit kann das…
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Funny Selfie

Die Top 5 Smartphones in Deutschland

Das P20 Lite des chinesischen Herstellers Huawei war hierzulande im Juli mit einem…
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Smarte News aus der IT-Welt