VERANSTALTUNGEN

Developer Week 2018
25.06.18 - 28.06.18
In Nürnberg

XaaS Evolution 2018
01.07.18 - 03.07.18
In H4 Hotel Berlin Alexanderplatz

IT kessel.18
11.07.18 - 11.07.18
In Reithaus Ludwigsburg

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

SelfiesSmartphone-Kameras könnten bald verschiedene Branchen radikal verändern, wenn Selfies vom witzigen Trend zu einem vielseitigen technischen Mittel werden. 

Das zeigt eine aktuelle Studie von Sony Mobile, die in Zusammenarbeit mit Futurizon veröffentlicht wurde und auf einer Umfrage unter 6.500 Konsumenten in Großbritannien, Frankreich, Deutschland und Spanien basiert. Die Studie und die zugehörigen Untersuchungen ergaben, dass die Konsumenten für eine „Vielzahl potenzieller Anwendungsmöglichkeiten“ von Smartphone-Kameras offen sind.

Unterschiedliche Nutzungsweisen von Selfies

Gemeinsam mit dem Zukunftsforscher Dr. Ian Pearson untersuchte Sony Mobile eine Reihe von Bereichen, in denen es naheliegt, Smartphone-Fotografie und Selfies künftig als technisches Hilfsmittel einzusetzen. Die potenziellen Anwendungsmöglichkeiten sind vielfältig: So könnten Selfies zum Beispiel von Patienten genutzt werden, um einen Arzt zu konsultieren oder auch als virtueller persönlicher Assistent agieren, mit deren Hilfe Kunden beim Einkaufen auf Knopfdruck verschiedene Outfits ausprobieren können. Nachdem diese Anwendungsmöglichkeiten ermittelt worden sind, wurden mehr als 6.500 Konsumenten befragt, wie sie die Entwicklung der Selfies als sozialen Trend einschätzen und ob sie Smartphone-Fotos gerne zu solch funktionelleren Zwecken nutzen würden. 

„Das Projekt hat deutlich gemacht, wie sich Selfies und Videoanrufe entwickelt haben und warum sie viele verschiedene Sektoren verändern könnten“, so Susanne Burgdorf, Pressesprecherin von Sony Mobile Deutschland.

„Wir bei Sony Mobile stehen vor einer doppelten Aufgabe: Einerseits Smartphones zu entwickeln, die den Konsumenten heute das Leben erleichtern und andererseits die Zukunft im Blick zu behalten und Innovationen und Veränderung voran-zutreiben. Für uns ist die Fotografie mit dem Smartphone seit jeher eine wesentliche Funktion, unsere Xperia-Serie verfügt über ausgezeichnete Front- und Rückkameras. Deshalb ist es äußerst spannend für uns zu sehen, welche Anwendungsmöglichkeiten sich Konsumenten vorstellen können.“

Die Studie betrachtet die wichtigsten Bereiche, in denen sich Selfies nach Ansicht der Konsumenten in den nächsten fünf Jahren weiterentwickeln könnten, zum Beispiel:

  • Gesundheit: Mehr als ein Viertel der Befragten würden einen Arzt beim ersten Termin lieber mithilfe eines Selfies oder Videoanrufs konsultieren
  • Banking für die Selfie-Generation: Fast die Hälfte der 25-34-Jährigen würden sich sicherer fühlen, wenn sie ein „Selfie-Passwort“ hätten, um Zugriff auf ihre Bankkonten erhalten
  • Beim Training / im Fitness-Studio: Selfies zur Verbesserung einer sportlichen Technik, um zum Beispiel via Videochat zu sehen, wie genau eine bestimmte Bewegung ausgeführt wird
  • Im Einzelhandel: Beim Einkaufen mit der Smartphone-Kamera per Knopfdruck verschiedene Outfits testen, die zur eigenen Körperform passen
  • Zuhause: Mit Selfies die Wohnung und das Auto absichern und sich zu diesen Zugang verschaffen

„Die Resultate machen deutlich, dass Selfies auf dem besten Weg sind, sich von einem reinen Gimmick in ein technisches Phänomen zu verwandeln. Damit liefern sie Denkanstöße für eine ganze Reihe von Branchen. Das Potenzial ist riesig und man darf gespannt sein, wie es sich in den kommenden Jahren entfaltet“, so der Zukunftsforscher Dr. Ian Pearson.

GRID LIST
KI

DSGVO-Panik kurbelt Innovation in KI-Branche an

Die Einführung der in der EU seit dem 25. Mai 2018 geltenden Datenschutz-Grundverordnung…
Karl Markgraf

TeamViewer ernennt Karl Markgraf als CIO

TeamViewer, globaler Anbieter von Software für IoT, digitale Vernetzung, Monitoring,…
Bitcoin

Schweizer BIZ übt massive Kritik an Bitcoin und Co

Bitcoin-Miner verbrauchen etwa so viel Strom wie die ganze Schweiz, während die…
Tb W190 H80 Crop Int 5e8f271ed403f7992181a3d61f2165e9

ForgeRock ernennt Francis Rosch zum neuen CEO

ForgeRock, ernennt Fran (Francis) Rosch zum neuen Chief Executive Officer (CEO). Interim…
Tb W190 H80 Crop Int 0184cdf304156a416edebeeaf54b96f6

Kevin Isaac ist Chief Revenue Officer bei Forcepoint

Forcepoint, Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, ernennt Kevin Isaac zum Chief Revenue…
Akquisition

F-Secure übernimmt MWR InfoSecurity

F-Secure erweitert sein Team um hunderte führende Cyber Security-Experten. Mit der…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security