Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Die Teradata Database wird im 1. Quartal 2017 auch auf Azure verfügbar sein. Die Erweiterung bietet den Nutzern der Teradata-Software damit noch mehr Cloud-Optionen.

Teradata Database on Azure und die Teradata Consulting & Managed Services for Azure werden bis zum 31. März 2017 weltweit (außer in China sowie in den US-Bundesstaaten Iowa und Virginia) über den Azure Marketplace verfügbar sein. Teradata Aster Analytics on Azure wird voraussichtlich im 2. Quartal 2017 veröffentlicht.

„Teradata ist überzeugt, dass Kunden unabhängig vom gewählten Implementierungsmodell einen Anspruch auf erstklassige Leistung und Skalierbarkeit haben. Die Bereitstellung unserer Cloud-Lösungen über führende Public Clouds wie Microsoft Azure erlaubt es uns, ihnen noch mehr Flexibilität bei der Implementierung unserer Teradata-Software mit allen ihren Funktionen zu bieten“, sagt Chris Twogood, Vice President, Product & Solutions Marketing bei Teradata. Der Einsatz einer Orchestrierungssoftware ist in diesem Zusammenhang wichtig. Sie stellt sicher, dass Daten, Workloads, Abfragen und Nutzer, die über ein heterogenes Ökosystem verteilt sind, als Einheit zusammenarbeiten. Die Teradata Hybrid Cloud liefert diese Funktion.“

„In der datengetriebenen Welt von heute ist das Interesse an Analytics so groß wie nie“, sagt Steven Guggenheimer, Corporate Vice President & Chief Evangelist bei Microsoft. „Die Kunden von Microsoft Azure erkennen, wie viel Nutzen sie aus ihren Daten ziehen können. Deshalb sind sie auf der Suche nach Analyselösungen wie der Teradata Database on Azure, die ständige Innovation ermöglichen und gleichzeitig den Ressourceneinsatz optimieren und einen besseren Überblick liefern.“

GRID LIST
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
WhatsApp

Diese WhatsApp-Funktionen sollten Sie kennen

WhatsApp ist entgegen wiederkehrender Fragen nach der Datensicherheit nach wie vor die…
offenes Schloss

Eine Mrd. Zugangsdaten im Netz aufgetaucht

Im Internet ist eine der größten Sammlungen gestohlener Passwörter und E-Mail-Adressen…
Hacker wird verhaftet

Deutsche bezüglich Cyberverteidigung skeptisch

Kein Profi, sondern, wie es Markus Beckedahl von netzpolitik.org ausdrückt, "ein junger,…
Smarte News aus der IT-Welt