VERANSTALTUNGEN

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Transformation World 2018
07.11.18 - 08.11.18
In Print Media Academy, Heidelberg

DIGITAL FUTUREcongress
08.11.18 - 08.11.18
In Congress Center Essen

Data Driven Business Konferenz
13.11.18 - 14.11.18
In Berlin

Der B2B-Marktplatz „Wer liefert was?“ erweitert sein Angebot um IT-Anwendungen aus der Cloud. Hierzu eröffnet das Hamburger Unternehmen einen eigenen Cloud Marktplatz, über den Einkäufer und IT-Manager derzeit rund 110 Services finden und buchen können.

Die technische Plattform sowie das Portfolio der German Businesscloud stellt der Kooperationspartner Basaas aus Berlin.

Vor allem kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) bieten Cloud-Lösungen, die auf monatlicher Basis „as a Service“ gemietet werden, einige Vorteile. Denn für sie entfallen die hohen Investitionskosten sowie der Aufwand für die Bereitstellung, Wartung und Aktualisierung einer gekauften und lokal installierten Software- oder Infrastrukturlösung. Zum Betrieb reicht ein mit dem Internet verbundener IT-Arbeitsplatz, der heute Standard in der Geschäftswelt ist.

Allerdings ist das Angebot von Cloud-Lösungen sehr intransparent und bedingt durch eine kaum vergleichbare Lösungspräsentation fast nicht zu vergleichen. Abhilfe bietet hier das mit Blick auf die Bedürfnisse der deutschen Wirtschaft vorqualifizierte Portfolio der German Businesscloud. Alle hier aufgeführten Lösungen sind in Bezug zu ihrem Anwendungsbereich kategorisiert und entsprechend einer festgelegten Struktur beschrieben. Hinzu kommt, dass für jede Lösung ein deutschsprachiger Support bereitsteht und ein kostenloser Test möglich ist.

Über die von Basaas betriebene wlw Business Cloud steht Unternehmen das komplette Portfolio der German Businesscloud nun offen, das kontinuierlich weiter ausgebaut wird. Haben sich Einkäufer oder IT-Manager für eine Lösung entschieden, kann auch die Buchung über den Marktplatz erfolgen: Die Kosten entsprechen denen bei direkter Buchung beim Hersteller. Darüber hinaus bietet der Marktplatz in Zukunft Nutzern die Möglichkeit, unterschiedliche Cloud-Lösungen zentral und damit zeitsparend zu verwalten. 

„Über die Kooperation mit wlw erreichen wir genau die Zielgruppe, für die das Angebot der German Businesscloud konzipiert ist und denen wir mit dem Basaas Cloud Marketplace einen attraktiven Mehrwert bieten können“, resümiert Frank Türling, Geschäftsführer der Basaas GmbH. Und Anne Schönbrun, Leitung Nutzergewinnung und Bestandsnutzer-Management bei wlw, hebt hervor: „Wir freuen uns, unseren Kunden mit der neuen wlw Business Cloud ab sofort eine Plattform für die Recherche und Auswahl von Cloud-Lösungen bieten zu können, die unseren Zielen und Ansprüchen folgend Transparenz im Markt schafft und Einkäufern den Beschaffungsprozess signifikant erleichtert.“

www.wlw.de/de/inside-business/businesscloud

 

GRID LIST
Delete App

App-Löschung schützt vor Überwachung nicht

Entwickler können mit Tools von Drittanbietern Nutzer ausfindig machen, auch wenn diese…
Blockchain

Deutschland braucht die Bundesblockchain

Die Blockchain-Technologie hat das Potenzial, die Verwaltung nachhaltig zu verändern:…
HTTPS

HTTPS-Fokus auf Googles neuer Top Level Domain .app

Der Suchmaschinenriese Google hat bekannt gegeben, dass die Top-Level-Domain (TLD) .app…
Abmahnung

DSGVO - Rechtsunsicherheit: Abmahnung durch Mitbewerber?

Nach Ansicht des Landgerichts (LG) Bonn fallen Verstöße gegen die DSGVO nicht in den…
Tb W190 H80 Crop Int F116cadcb6bc638e3f27ae053f0a85f4

Virtual Solution schließt sich der AppConfig Community an

Virtual Solution hat sich der AppConfig Community angeschlossen; damit kann das…
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Smarte News aus der IT-Welt