Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Das neue technische Herz des Containerhafens von Limassol auf Zypern fügt sich nahtlos in seine Umgebung ein: T-Systems und Huawei haben für EUROGATE, Europas größtem reedereiunabhängigen Containerterminalbetreiber, ein Rechenzentrum in einem Container installiert. 

  • IT-Container unterstützt Hafenbetrieb in Limassol
  • Gemeinsames Projekt mit Huawei für Terminalbetreiber EUROGATE
  • Rechenzentrum aus Hamburg ferngesteuert

Mit der kleinen, lokalen Private Cloud übernimmt EUROGATE ab Ende Januar 2017 den operativen Betrieb des Containerumschlags in Limassol. T-Systems wird das Rechenzentrum von Hamburg aus steuern.

„Wir wollten das Projekt schnell mit den bestehenden Partnern umsetzen und trauten T-Systems den engen Zeitplan zu“, begründet Wolfram Müller, CIO von EUROGATE, die Entscheidung für die Telekom-Tochter als Technologiepartner. Der Startschuss fiel im Juli 2016. T-Systems übernahm die Generalunternehmerschaft und designte gemeinsam mit Huawei die Containerlösung. Jetzt – nur dreieinhalb Monate später – nahmen die Projektpartner das mobile Rechenzentrum analog der deutschen Installation in Betrieb.

Ferngesteuert per Datenautobahn

Der Hafen in Limassol erreicht mit einer Fläche von 34 ha eine Jahresumschlagskapazität von 500.000 Standardcontainern (TEU). Der IT-Container trägt maßgeblich dazu bei, die Ladung reibungslos abzufertigen. Denn er hat alles an Bord, was ein Rechenzentrum benötigt: Server, Speicher, Kühlung, eigene Stromversorgung und Zugangsschleuse. Auf den lokalen Systemen laufen die administrativen und operativen Container Applikationen, die Groupware Applikationen sowie die Systeme zur Netzkommunikation Die IT-Box kann auch Daten aus der Cloud spiegeln. Das Steuerungs-Team von T-Systems kontrolliert das Rechenzentrum über eine sichere, leistungsfähige MPLS-Verbindung. „Wir sind bereits seit zehn Jahren der Outsourcing-Partner für EUROGATE. Auch dieses System managen wir aus unserem 24/7 Remote-Operationscenter, um die anspruchsvollen Service Level Agreements halten zu können“, sagt Bernd Wagner, SVP Sales und Service TC von T-Systems in Deutschland.

EUROGATE hat in den vergangenen Jahren schon in drei Häfen bei IT-Projekten mit T-Systems zusammengearbeitet. Die Terminalbetreiber-Gruppe mit Sitz in Bremen erhielt den Zuschlag für den Hafen in Limassol im April 2016 und zählt ab Januar 2017 nun zwölf Containerterminals in Deutschland, Italien, Russland, Portugal, Marokko und Zypern zu seinem Netzwerk.

www.telekom.com
 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 2a8df5937ffbeed5f123d798f94c3f5a

Leitfaden Digitale Transformation

Der Digital-Marketing-Experte Torsten Schwarz verschenkt zu Weihnachten ein komplettes…
Glühbirne

Innovationszentren allein machen nicht erfinderisch

Viele Unternehmen stecken zwar viel Geld in Innovationszentren, um mit den…
Raphael Kugler

Raphael Kugler wird neuer CFO bei InfoGuard

Raphael Kugler (42) wurde am 14. Dezember 2017 vom Verwaltungsrat des Schweizer Experten…
Tb W190 H80 Crop Int 79369ea5b5c605c20bee3c2b32c4d48d

Forscher simulieren Quantencomputer mit 46 Qubits

Wissenschaftler des Jülich Supercomputing Centre haben gemeinsam mit Forschern der…
Roboter mit Geschenken

Smarte Technik unterm Weihnachtsbaum: Auf IT-Security achten

Weihnachten steht vor der Tür und immer mehr Verbraucher planen die Anschaffung von…
Werner Strub und Baris Ergun

Neuer Chef bei abas: Baris Ergun wird neuer CEO

Generationswechsel bei der abas Software AG: Nach 37 Jahren übergibt CEO Werner Strub…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security