IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Der Informatiker Wolfgang Wahlster wird neuer Inhaber der Johannes Gutenberg-Stiftungsprofessur. Das teilte die Universität in Mainz mit. Wahlster (63) ist Professor für Informatik am Lehrstuhl für Künstliche Intelligenz an der Universität des Saarlandes und leitet das Deutsche Forschungszentrum für Künstliche Intelligenz. 

Außerdem ist er seit 2003 Mitglied der Königlich Schwedischen Akademie der Wissenschaften, die unter anderem das Komitee zur Vergabe der Nobelpreise für Physik und Chemie stellt.

Im Sommersemester 2017 soll er an der Uni Mainz eine Veranstaltungsreihe zur Digitalisierung betreuen. Dabei geht es zum Beispiel um das Internet der Dinge und Dienste, um Industrie 4.0 und um menschliche und künstliche Intelligenz. «Digitalisierung ist in aller Munde und wird das tagtägliche Leben und Arbeiten, wie wir es kennen, weiter revolutionieren», erklärte Georg Krausch, Präsident der Johannes Gutenberg-Universität. «Künstliche Intelligenz ist längt kein Hirngespinst mehr, sondern ein zukunftsträchtiges Forschungsfeld.» Die Stiftungsprofessur wird seit 2000 jährlich von der Vereinigung «Freunde der Universität Mainz» vergeben.

dpa

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet