VERANSTALTUNGEN

DAHO.AM
24.07.18 - 24.07.18
In München

2. Jahrestagung Cyber Security Berlin
11.09.18 - 12.09.18
In Berlin

DILK 2018
17.09.18 - 19.09.18
In Düsseldorf

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

Gemalto wurde von Paris Aéroport mit der Lieferung, Installation und Wartung seiner Coesys Automated Border Control-Gates beauftragt. Die Lösung basiert auf der Erkennung von Fingerabdrücken und hat zum Ziel, die Kapazität zu erhöhen und den Service für die Fluggäste zu verbessern.

Gemalto und sein Partner-Unternehmen Automatic Systems wurden von Paris Aéroport beauftragt, die Flughäfen Paris-Charles-de-Gaulle und Paris-Orly mit insgesamt 87 E-Gates auszustatten. Ab Frühjahr 2017 brauchen Passagiere nur den Reisepass und einen Fingerabdruck, um durch die neuen, schnelleren E-Gates von Gemalto passieren zu können, was ihnen Zeit beim Abflug und bei der Ankunft an den Hauptflughäfen von Paris spart. Das Ziel ist, die bestmögliche Sicherheit der 95,2 Millionen Fluggäste, die jährlich die Sicherheitskontrollen passieren, zu gewährleisten und gleichzeitig für eine flüssigere Passagierabfertigung zu sorgen.

Der Prozess ist schnell, benutzerfreundlich und sehr sicher: Am E-Gate werden zunächst die elektronischen Pässe und dann die Fingerabdrücke kontrolliert. Der Fingerabdruck wird mit den im Dokument gespeicherten biometrischen Daten abgeglichen. Während am E-Gate die Identität des Reisenden überprüft wird, können Grenzbeamte die Informationen in Echtzeit überwachen, um den Grenzübertritt zuzulassen.

Frédéric Trojani, Executive Vice President of Government Programs bei Gemalto, erklärt, dass das Projekt sowohl für Passagiere als auch für Grenzbeamte von Vorteil ist: "Für den Fluggast bedeutet unsere Lösung den unterbrechungsfreien Durchgang durch ein Gate, der nur wenige Sekunden in Anspruch nimmt. Darüber hinaus erhöht die optimale Nutzung biometrischer Technologien die Sicherheit von Grenzkontrollen, denn sie führt zu einer besseren Betrugserkennung."

Die Lösung ist darauf ausgelegt, neben der Fingerabdruckerkennung zukünftig auch eine Gesichtserkennung zu ermöglichen. Für die Realisierung des Projekts hat sich Gemalto als Hauptauftragnehmer mit zwei Tochtergesellschaften der Bolloré-Gruppe, Automatic Systems und IER, zusammengeschlossen.

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int E7a8b89f75abe1fb53b06b0c62573fe1

Wechsel in der Geschäftsführung bei WMD

Die Firmengründer und langjährigen Geschäftsführer der WMD Group, Andreas Karge (58) und…
Tb W190 H80 Crop Int 94655a3c94158d83b53e2a11085f8d4e

Ammyy Admin Tool durch Malware kompromittiert

Cyberkriminelle agieren unter dem Deckmantel der sich zu Ende neigenden…
Handschlag

Basware und Xerox gehen Partnerschaft im Bereich Managed Services ein

Basware, ein weltweites Unternehmen im Bereich vernetzter Source-to-Pay-Lösungen,…
Tastatur

Thermanator - Passwort knacken mit Wärmebildkamera

Der Diebstahl von Passwörtern geschieht nicht nur durch Software und Social Engineering -…
Tb W190 H80 Crop Int 47c0bea719fe75abd44dbc01d6b4d196

Portal Visions: Lösungen mit der Low-Code-Plattform Intrexx

Industrie 4.0, neue Anforderungen bei der internen Kommunikation und sich immer schneller…
Hacker in Kamera

Neue Malware missbraucht Signatur von D-Link

Forscher des Sicherheitsspezialisten ESET sind auf eine Malware-Kampagne gestoßen, die…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security