VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

Die Deutsche Telekom bleibt wichtigster Partner der Deutschen Bahn (DB) bei der Versorgung der ICE-Flotte mit schnellem Internet. Der Bonner Konzern hat jetzt den Zuschlag für die Lieferung von mehreren zehntausend Terabyte (TB) Datenvolumen über die kommenden Jahre erhalten.

Damit ist die Telekom einer der größten Lieferanten von Datenvolumen für das neue, kostenlose WLAN-Angebot der Bahn.

Bis zum Jahresende will die Bahn allen Passagieren der ersten und zweiten Klasse in den rund 250 Zügen ihrer ICE-Flotte kostenloses WLAN anbieten. Das neue Multi-Provider-System des schwedischen Ausrüsters Icomera nutzt die unterschiedlichen Mobilfunknetze innerhalb Deutschlands und bündelt die zur Verfügung stehenden Kapazitäten. Die Telekom liefert dabei die Datenleitung auf Basis ihres Mobilfunknetzes und schafft somit die Bandbreitenvoraussetzung für die WLAN-Versorgung im Zug.

„Unser hervorragend ausgebautes Mobilfunknetz setzt Maßstäbe in Sachen Verlässlichkeit. Deshalb kauft die Bahn einen Großteil des benötigten Datenvolumens bei der Telekom ein und wickelt damit eine große Last über unser Netz ab“, sagt Hagen Rickmann, Geschäftsführer Geschäftskunden der Telekom Deutschland. „Die Telekom ist Vorreiter bei der Digitalisierung. Ein schnelles, belastbares Netz ist dafür Voraussetzung. In den vergangenen Jahren haben wir massiv in den Ausbau der LTE-Mobilfunkinfrastruktur entlang der ICE-Strecken investiert. Das Vertrauen, das die Bahn in uns setzt, freut uns sehr – und zeigt, dass wir mit unserer Ausbaustrategie richtig liegen.“

Neben dem neuen WLAN-System rüstet die Bahn in Zusammenarbeit mit den Mobilfunkanbietern bis Ende 2018 auch einen Großteil ihrer Fernverkehrsflotte (ICE/IC) mit neuen Mobilfunkrepeatern aus. Telekom Kunden profitieren dabei im Besonderen vom LTE-Ausbau, wodurch das mobile Surfen auch mit dem eigenen MagentaMobil Tarif problemlos möglich wird. 

www.telekom.com
 

GRID LIST
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Funny Selfie

Die Top 5 Smartphones in Deutschland

Das P20 Lite des chinesischen Herstellers Huawei war hierzulande im Juli mit einem…
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Google Chrome

Automatischer Login bei Google Chrome V69 - Einfachheit steht vor Privatsphäre

Erneut sieht sich Suchmaschinenriese Google heftiger Kritik ausgesetzt: Der Login auf…
Tb W190 H80 Crop Int 840e629d6e54e687b501af2d697f26f7

DSAG-Kongress: Zusammenspiel von Blockchain, AI und Co.

Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) wird auf dem diesjährigen…
Social Media

Personaler schnüffeln gezielt in Sozialen Netzwerken

Viele Personaler in Unternehmen überprüfen nicht nur die eingereichten Unterlagen,…
Smarte News aus der IT-Welt