Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

AUTOMATE IT 2017
28.09.17 - 28.09.17
In Darmstadt

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

3. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.17 - 17.10.17
In Esslingen

Transformation World
19.10.17 - 20.10.17
In Heidelberg

Die All for One Steeb AG hat ihre angekündigte Veränderung im Aufsichtsrat der Gesellschaft planmäßig abgeschlossen. Mit Wirkung zum 11. November 2016 wurde Paul Neumann in den Aufsichtsrat der All for One Steeb AG bestellt. 

Neumann ist Vorstand und Kernaktionär der Unternehmens Invest AG, Wien/Österreich, und zudem Geschäftsführer der von der Unternehmens Invest AG mehrheitlich kontrollierten UIAG Informatik-Holding GmbH, Wien/Österreich. Mit der Bestellung von Neumann ist das 6-köpfige Aufsichtsratsgremium der All for One Steeb AG wieder vollständig besetzt.

Mit Wirkung zum 11. August 2016 hatte Friedrich Roithner, CFO der Pierer Industrie AG, Wels/Österreich, sein Aufsichtsratsmandat vorzeitig niedergelegt, nachdem die UIAG Informatik-Holding GmbH die von der Pierer Industrie AG gehaltenen 25,07% der Aktien an der All for One Steeb AG vollständig übernommen hatte.

"All for One Steeb entwickelt sich seit Jahren sehr erfolgreich und investiert dazu stark und gezielt in zukünftige Wachstumsfelder. Die UIAG als aktive Industrie-Beteiligungsholding unterstützt diesen Weg, daher freue ich mich besonders auf die Arbeit im Aufsichtsrat", so Neumann. Josef Blazicek, Aufsichtsratsvorsitzender All for One Steeb AG: "Unternehmenssoftware bekommt Verstärkung aus der Cloud. IT wird zum Business-Innovator und dient als Ausgangspunkt für digitalisierte Geschäftsabläufe und Geschäftsmodelle, zunehmend auch in den traditionellen Industrien. Auch im Aufsichtsrat setzen wir uns eingehend mit der Digitalen Transformation auseinander und sehen sehr gute Chancen für eine erfolgreiche Weiterentwicklung der Gesellschaft".

Der Aufsichtsrat der All for One Steeb AG besteht aus sechs Mitgliedern, davon zwei Arbeitnehmervertreter gemäß dem Drittelmitbestimmungsgesetz, und wurde zuletzt von der Hauptversammlung 2013 für eine fünfjährige Amtszeit gewählt. Daher erfolgte die Bestellung von Neumann ebenfalls bis zur Hauptversammlung, die über die Entlastung des Aufsichtsrats für das am 30. September 2017 endende Geschäftsjahr 2016/17 entscheiden wird.

www.all-for-one.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet