VERANSTALTUNGEN

Digital Workspace World
22.10.18 - 22.10.18
In Wiesbaden, RheinMain CongressCenter

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

PM Forum 2018
23.10.18 - 24.10.18
In Nürnberg

MCC Fachkonferenz CyberSecurity für die Energiewirtschaft
24.10.18 - 25.10.18
In Köln

Panda Security: IT Security Breakfast
26.10.18 - 26.10.18
In Spanischen Botschaft in Berlin

MTI Technology erweitert sein Produkt- und Serviceportfolio um das gesamte Angebot von Dell EMC. Als langjähriger EMC Gold Partner hat sich MTI innerhalb kürzester Zeit auch als Premier Partner für die Data Center-Produkte von Dell zertifiziert und bietet Kunden nun alle DELL EMC Rechenzentrumslösungen inklusive Services aus einer Hand.

Durch die Zusammenführung der Dell EMC Angebote bietet MTI seinen Kunden die heute umfangreichste Palette an All-Flash-Lösungen, konvergenten Systemen und Cloud-Infrastrukturen. MTI berät Kunden und implementiert Lösungen aus den Bereichen Server, Networking, Storage, Global Services und Strategically Alligned Businesses, wozu beispielsweise auch die Virtualisierung mit VMware gehört. Ein wesentlicher Vorteil liegt dabei nicht nur in der Angebotsfülle, sondern auch in der Kombination der Produkte inklusive einer übergreifenden und konsolidierten Beratung über alle Bereiche der Rechenzentrumsinfrastruktur hinweg.

Kunden von MTI profitieren von neuen Produktkombinationen und Integrationen. Neben weiteren Kombinationen sind ab Mitte/Ende November 2016 die neuen DELL EMC Appliances VXRAIL 4.0 in verschiedenen Ausprägungen (Serien) inklusive DELL PowerEdge Server verfügbar.

Ein weiterer wichtiger Bestandteil des erweiterten MTI Portfolio sind die Services. Im Unternehmen sind Koordination und Absprachen mehrerer einzelner und spezialisierter IT-Dienstleister Geschichte. Die Services werden nun auf einen Ansprechpartner bei MTI zentralisiert. Für Kunden ergeben sich daraus entscheidende Vorteile: Erstens verkürzen sich Planungsphasen für neue Systeme deutlich. Zweitens wird die Anfälligkeit durch Absprache- und Koordinationsfehler unterschiedlicher IT-Dienstleister bei der Installation maßgeblich reduziert. Drittens kann im laufenden Betrieb ein konsolidierter Service eine höhere Business Continuity garantieren. Im Notfall kann schneller als auch zielgerichteter über die gesamte Infrastruktur hinweg reagiert werden.

„Im Zusammenschluss von Dell EMC sehen wir nicht nur für uns, sondern insbesondere auch für unsere Kunden eine sehr große Chance“, erklärt Ian Parslow, Senior VP Sales, Europe, MTI. „Durch die Konsolidierung des Produktportfolios, die Integration von Einzellösungen sowie die übergreifenden Services haben es Kunden deutlich leichter, die optimalen Systeme und IT-Dienstleistungen für ihre Anforderung zu finden. Sie können sich auf MTI als zentralen Partner verlassen. Angefangen von kleinen IT-Umgebungen bis hin zu komplexen IT-Infrastrukturen für hohe Anforderungen in großen Unternehmen sind Kunden bei MTI in besten Händen.“ 

GRID LIST
Hacker Security Breach

Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen 2018 auf Rekordniveau

Die Zahl der Sicherheitsvorfälle im Finanzwesen ist 2018 auf ein Rekordniveau gestiegen.…
Funny Selfie

Die Top 5 Smartphones in Deutschland

Das P20 Lite des chinesischen Herstellers Huawei war hierzulande im Juli mit einem…
Justitia

Urteil: eine fehlende Datenschutzerklärung ist ein Fehler!

Nach einer Entscheidung des Landgerichts Würzburg sind fehlende Datenschutzerklärungen…
Google Chrome

Automatischer Login bei Google Chrome V69 - Einfachheit steht vor Privatsphäre

Erneut sieht sich Suchmaschinenriese Google heftiger Kritik ausgesetzt: Der Login auf…
Tb W190 H80 Crop Int 840e629d6e54e687b501af2d697f26f7

DSAG-Kongress: Zusammenspiel von Blockchain, AI und Co.

Camelot Innovative Technologies Lab (Camelot ITLab) wird auf dem diesjährigen…
Social Media

Personaler schnüffeln gezielt in Sozialen Netzwerken

Viele Personaler in Unternehmen überprüfen nicht nur die eingereichten Unterlagen,…
Smarte News aus der IT-Welt