Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

DIGITAL FUTUREcongress
14.02.19 - 14.02.19
In Frankfurt, Congress Center Messe

SAMS 2019
25.02.19 - 26.02.19
In Berlin

INTERNET WORLD EXPO
12.03.19 - 13.03.19
In Messe München

secIT 2019 by Heise
13.03.19 - 14.03.19
In Hannover

IAM CONNECT 2019
18.03.19 - 20.03.19
In Berlin, Hotel Marriott am Potsdamer Platz

Anzeige

Anzeige

Gemalto gab bekannt, dass es gemeinsam mit der Alibaba Group an der Konnektivität und Sicherheit von YunOS arbeiten wird, einem von der Alibaba Group entwickelten, Cloud-basierten, auf Daten und Dienste ausgerichteten IoT-Betriebssystem, das bereits in eine Vielzahl von IoT-Geräten sowie branchenübergreifend in Chips und Sensoren integriert ist.

In diese Partnerschaft bringt Gemalto seinen Allynis Trusted Service Hub ein, der eine einfache Bereitstellung von sicherheitsrelevanten Anwendungen im gesamten Identity Lifecycle Management ermöglicht.

Die Sicherheitskomponenten in IoT-Geräten sind von herausragender Bedeutung, da sie YunOS-Kunden wie beispielsweise Fahrern von vernetzten Fahrzeugen oder Nutzern von Smart-Home- und Mobilgeräten die sorgenfreie Nutzung ihrer Anwendungen ermöglichen. Die Allianz mit Gemalto macht es YunOS möglich, seine Vision eines einheitlichen Identitäts-Frameworks für die unterschiedlichen IoT-Anwendungen auszuweiten.

Obwohl der IoT-Markt heute noch in den Kinderschuhen steckt, wird allgemein erwartet, dass er in den nächsten Jahren eine enorme Zugkraft entwickelt. Gartner zufolge werden bis 2020 20,8 Mrd. IoT-Geräte mit einem Marktwert von 3,49 Billionen US-Dollar im Einsatz sein. Im Mai dieses Jahres wurde YunOS bereits auf 70 Millionen Smartphones und auf über 100 Millionen Smart-Terminals eingesetzt.

"Bei YunOS geht es nicht nur darum, Dinge zu vernetzen, sondern um die Vernetzung durch glaubwürdige Wahrnehmung, zuverlässige Konnektivität und einen effizienten Dienstleistungsverkehr", sagte Zhang ChunHui, Alibaba OS Business Group President. "Als Komplettanbieter von Sicherheitslösungen und langjähriger vertrauenswürdiger Partner verfügt Gemalto über die besten Voraussetzungen und ist eine ideale Ergänzung für die Erfüllung unserer YunOS-Vision."

"In den letzten Jahren wimmelte es auf dem chinesischen Markt vor Innovationen, mit Alibaba als einem der aktivsten Vorreiter der Branche. Wir sind stolz darauf, die technologischen Wegbereiter für den größten IoT-Vorstoß von Alibaba YunOS zu sein", sagte Suzanne Tong-Li, President, Greater China & Korea bei Gemalto. "Unser exzellentes Know-how und unsere umfangreiche Erfahrung bei der Implementierung von Sicherheit in einer Vielzahl von IoT-Anwendungen in China und auf der ganzen Welt versetzen uns in die Lage, diesem ständig wachsenden Ökosystem Sicherheit und Vertrauen zu bieten."
 

www.gemalto.com

GRID LIST
5G

5G-Abdeckung in Deutschland 2022

1.000 5G-Basisstationen sollen die Provider bis 2022 installieren. Gleichzeitig…
Firmenübernahme

Akamai Technologies übernimmt Janrain

Akamai Technologies gab die Übernahme von Janrain bekannt, einem Vorreiter auf dem Gebiet…
Ethereum

Sicherheitslücke bei Upgrade von Ethereum

Experten von ChainSecurity, dem Spin-off der ETH Zürich, haben eigenen Angaben nach "in…
Uwe Scharf

Neuer Geschäftsführer Business Units und Marketing bei Rittal

Veränderung in der Geschäftsführung bei Rittal: Uwe Scharf (55) wurde zum 1. Januar 2019…
Wilder Westen

Gegen das "Wild Wild Web", für eine Zivilisierung des Internets

Was haben der Wilde Westen von damals und das Internet von heute gemeinsam? In seinem…
Brexit

BITMi bedauert Ablehnung des Brexit Deals

Der Bundesverband IT-Mittelstand e.V. (BITMi) bedauert die Ablehnung des Brexit-Deals…
Smarte News aus der IT-Welt