VERANSTALTUNGEN

it-sa 2018
09.10.18 - 11.10.18
In Nürnberg

Internet World Congress
09.10.18 - 10.10.18
In München

plentymarkets Omni-Channel Day 2018
12.10.18 - 12.10.18
In Kassel

Digital Marketing 4Heroes Conference
16.10.18 - 16.10.18
In Wien und München

4. Esslinger Forum: Das Internet der Dinge
17.10.18 - 17.10.18
In Esslingen

NTT DATA eröffnet sein erstes europäisches Innovationszentrum in München. Der sogenannte Innovation Hub bildet die Speerspitze für lokale und EMEA-basierte Innovationsinitiativen.

Darüber hinaus sammelt das Zentrum die bewährtesten Methoden und Verfahren aller Innovationsteams innerhalb der NTT DATA Unternehmen. Der Innovation Hub soll außerdem das Potenzial der Forschung- und Entwicklungsergebnisse im Hinblick darauf überprüfen, wie sie sich lokal realisieren lassen. Ein weiterer Schwerpunkt ist es, die Innovationsaktivitäten im gesamten EMEA-Raum hinweg zu verstärken und dabei mit führenden Geschäfts- und Technologiepartnern zusammenzuarbeiten.

Ein Fokus des Innovation Hub wird Evolutional IT sein. Dazu gehören Segmente wie künstliche Intelligenz, Distributed Mesh Computing und die Zukunft des Internet der Dinge ebenso wie technische Innovationen – vor allem DevOps und Agile IT. Der Schwerpunkt auf IT Services steht im Einklang mit der technologischen Tradition von NTT DATA in Japan. Es ist Teil eines größeren Projekts, um skalierbare, globale Lösungen zu entwickeln.

Das NTT DATA Forschungs- und Entwicklungsteam in Japan hat eine lange Historie darin, mit Drittanbietern zusammenzuarbeiten und neue technologische Innovationen zu entwickeln. Die EMEA-Zentrale ist dafür verantwortlich, das lokale NTT DATA Partner-Ökosystem zu prüfen sowie neue Partnerschaften mit Universitäten, Start-ups und Behörden aufzubauen. Darüber hinaus wird der Innovation Hub eng mit den NTT DATA Forschungs- und Entwicklungszentren in Cosenza, Italien, und Madrid, Spanien, sowie den Einrichtungen in Japan und im Silicon Valley zusammenarbeiten.

„Innovationen sind der Kern aller Aktivitäten von NTT DATA. Der neue Innovation Hub in EMEA verbindet die langjährige und geschätzte Tradition des Unternehmens im Hinblick auf Forschung & Entwicklung – und bettet sie noch besser in unser Geschäft ein. Dies reduziert die Zeit für die Markteinführung neuer Produkte und unterstützt unsere Kunden dabei, an der Spitze des technologischen Wandels zu stehen. Gerade in Zeiten, in denen technologischer Fortschritt gefordert wird, ist dies enorm wichtig“, erklärt Tadaaki Arimura, Research & Development Director, NTT DATA, und Leiter des Innovationszentrums.

„München war die logische Wahl für unseren neuen europäischen Innovation Hub: Die Stadt liegt im Herzen Europas. Sie ist nicht nur ein Magnet für renommierte Technologieunternehmen und schnell wachsende Start-ups, sondern verfügt auch über viele Technologie-Talente“, so Tadaaki weiter.

www.nttdata.com/de
 

GRID LIST
Akquisition

NetApp akquiriert StackPointCloud

In Verbindung mit NetApp Cloud Volumes entsteht durch die Akquisition eine…
Brabbler Messenger

Brabbler bringt seinen sicheren Business Messenger auf den Desktop

Die Brabbler AG stellt ihren Business Messenger „ginlo @work“ jetzt auch für Desktop-PCs…
Cyber Security Concept

Forcepoint zeigt wie Risk Adaptive Protection funktioniert

Forcepoint Anbieter von Cyber-Security-Lösungen, präsentiert auf der it-sa 2018 (Halle 9,…
Tb W190 H80 Crop Int Ca03f324a74cb99a1decaa8237e35a74

Highlights der it-sa 2018

Vom 9. bis 11. Oktober 2018 präsentieren rund 700 internationale Aussteller auf der…
Shazam

Apple übernimmt Shazam und macht die App werbefrei

Apple hat heute bekannt gegeben, dass es die Übernahme von Shazam abgeschlossen hat,…
Tb W190 H80 Crop Int 116a7441a6112cca0c47860b794fb291

Wirtschaftsmotor Digitalisierung und lauernde Gefahren

Der Cybersecurity-Experte Stormshield präsentiert auf der it-sa in Nürnberg vom 9. bis…
Smarte News aus der IT-Welt