PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

PM Forum 2017
24.10.17 - 25.10.17
In Nürnberg

10. gfo-Jahreskongress
25.10.17 - 26.10.17
In Düsseldorf

Google Analytics Summit 2017
09.11.17 - 09.11.17
In Hamburg

Data Driven Business 2017
13.11.17 - 14.11.17
In Berlin

Der Augsburger Client-Management-Hersteller baramundi software AG und das IT-Systemhaus Krämer IT Solutions GmbH haben ihre Zusammenarbeit seit dem letzten Jahr weiter ausgebaut.

Ende 2015 wurde die Patch-Management-Lösung von baramundi für das Verteilen von Updates und sicherheitsrelevanten Patches für Microsoft-Produkte in die cloudbasierte Monitoring-Lösung Server-Eye integriert. Mit der Erweiterung können ab sofort auch Patches und Updates für Non-Microsoft-Produkte verteilt werden. Die Lösung eignet sich besonders für Systemhäuser, die kleine Unternehmen mit bis ca. 100 Arbeitsplätzen absichern.

Mit der Integration von baramundi Patch Management in Server-Eye Ende 2015 konnten Administratoren Updates und Patches für Microsoft-Produkte verteilen. Jetzt wurde das Patchmanagement erweitert. Ab sofort können IT-Verantwortliche auch Updates und Patches für über 30 Standardanwendungen wie Java, Adobe Reader oder Mozilla Firefox verteilen. Systemhäuser können zwischen einer automatisierten und manuellen Aktualisierung wählen und die Sicherheit der Netzwerke ihrer Kunden gewährleisten. „Systemhäusern steht mit dem erweiterten Patch-Management nun die ideale cloudbasierte Lösung für Pflege und Monitoring zur Verfügung, um die Unternehmensnetzwerke ihrer Kunden abzusichern“, meint dazu Uwe Beikirch, Vorstand baramundi software AG.

Umfassende Lösung für Systemhäuser

Die cloudbasierte Monitoring-Lösung Server-Eye überwacht Hardware, Software und Netzwerke. Die Lösung stellt Berichte über alle überwachten Systeme bereit und sendet Alarmierungen, sobald Handlungsbedarf besteht oder kritische Zustände entdeckt werden. Mit der Integration von baramundi Patch Management in Server-Eye können Administratoren Systeme ab sofort nicht mehr nur überwachen, sondern auch gegen Angriffe schützen. Werden fehlende Patches bei den installierten Betriebssystemen entdeckt, können diese einfach und schnell direkt aus Server-Eye heraus mit baramundi Patch Management geschlossen werden.

Michael Krämer, Geschäftsführer der Krämer IT Solutions GmbH: „Wir freuen uns sehr über die gelungene Partnerschaft mit der baramundi software AG und sind überzeugt, dass die Lösung von Kunden begeistert angenommen wird.“ 

www.baramundi.de

 

GRID LIST
Jörg Petzhold

Jörg Petzhold ist Vice President Marketing bei Matrix42

Jörg Petzhold (46) hat bei Matrix42, einem der Top-Anbieter von Workspace Management…
Android Virus

Neue Android Malware - infizierte Geräte werden Teil von Botnets

Symantec hat mit Sockbot eine neue und bereits weit verbreitete Art von Android-Malware…
Innovation

NTT Group eröffnet „Ensō – The Space for Creators”

Die NTT Group eröffnet mit „Ensō – The Space for Creators“ in München den ersten…
Tb W190 H80 Crop Int D935278a353a8312f56452ba93f26148

Cyberangriff via Adobe Flash – alle Betriebssysteme betroffen

Derzeit ist ein neuerlicher Cyberangriff im Gange – diesmal auf Regierungsorganisationen…
Tb W190 H80 Crop Int 96146ee808d3023a2322c48b37440f21

Neuer Gesellschafter für Nexinto

PlusServer übernimmt die Anteile der Nexinto Gruppe von Lloyds Development Capital Ltd.…
Lothar Schwemm

Lothar Schwemm ist neuer CTO bei KEYMILE

KEYMILE, ein Anbieter von Telekommunikationssystemen für den Breitbandzugang, hat Lothar…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet