Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Anzeige

Anzeige

Der Augsburger Client-Management-Hersteller baramundi software AG und das IT-Systemhaus Krämer IT Solutions GmbH haben ihre Zusammenarbeit seit dem letzten Jahr weiter ausgebaut.

Ende 2015 wurde die Patch-Management-Lösung von baramundi für das Verteilen von Updates und sicherheitsrelevanten Patches für Microsoft-Produkte in die cloudbasierte Monitoring-Lösung Server-Eye integriert. Mit der Erweiterung können ab sofort auch Patches und Updates für Non-Microsoft-Produkte verteilt werden. Die Lösung eignet sich besonders für Systemhäuser, die kleine Unternehmen mit bis ca. 100 Arbeitsplätzen absichern.

Mit der Integration von baramundi Patch Management in Server-Eye Ende 2015 konnten Administratoren Updates und Patches für Microsoft-Produkte verteilen. Jetzt wurde das Patchmanagement erweitert. Ab sofort können IT-Verantwortliche auch Updates und Patches für über 30 Standardanwendungen wie Java, Adobe Reader oder Mozilla Firefox verteilen. Systemhäuser können zwischen einer automatisierten und manuellen Aktualisierung wählen und die Sicherheit der Netzwerke ihrer Kunden gewährleisten. „Systemhäusern steht mit dem erweiterten Patch-Management nun die ideale cloudbasierte Lösung für Pflege und Monitoring zur Verfügung, um die Unternehmensnetzwerke ihrer Kunden abzusichern“, meint dazu Uwe Beikirch, Vorstand baramundi software AG.

Umfassende Lösung für Systemhäuser

Die cloudbasierte Monitoring-Lösung Server-Eye überwacht Hardware, Software und Netzwerke. Die Lösung stellt Berichte über alle überwachten Systeme bereit und sendet Alarmierungen, sobald Handlungsbedarf besteht oder kritische Zustände entdeckt werden. Mit der Integration von baramundi Patch Management in Server-Eye können Administratoren Systeme ab sofort nicht mehr nur überwachen, sondern auch gegen Angriffe schützen. Werden fehlende Patches bei den installierten Betriebssystemen entdeckt, können diese einfach und schnell direkt aus Server-Eye heraus mit baramundi Patch Management geschlossen werden.

Michael Krämer, Geschäftsführer der Krämer IT Solutions GmbH: „Wir freuen uns sehr über die gelungene Partnerschaft mit der baramundi software AG und sind überzeugt, dass die Lösung von Kunden begeistert angenommen wird.“ 

www.baramundi.de

 

GRID LIST
Handschlag

Samsung und Fuze gehen strategische Partnerschaft ein

Fuze geht eine strategische Partnerschaft mit Samsung Electronics America ein. Die…
Oliver Krebs

Neuer Vice President EMEA bei Cherwell Software

Oliver Krebs ist neuer Vice President (VP) EMEA bei Cherwell Software. Seit Anfang Januar…
Tb W190 H80 Crop Int B01e48c2fd08b45f534604484c7a9179

BSI führt IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung ein

Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist der erste wichtige Schritt zu einer…
Fake News

Apple investiert in Kampf gegen Fake News

Technologieriese Apple unterstützt im Kampf gegen Fake News im Internet drei…
Mann Lupe Code

E-Spionagegruppe OceanLotus greift gezielt Regierungsbehörden an

ESET-Forscher haben die neuesten Methoden der Spionagegruppe OceanLotus (auch bekannt als…
EU-Urheberrechtsrechtsreform

Upload-Filter sind pluralistischer Demokratie unwürdig

Die EU-Urheberrechtsrechtsreform steht kurz vor dem Abschluss. Am 26. März 2019 soll dazu…