IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Justin DollyDas schnell wachsende Unternehmen aus dem Silicon Valley gewinnt Justin Dollys bewährte Expertise in den Bereichen Security und Leadership.

Malwarebytes, ein Anbieter von Privatanwender- und Unternehmenslösungen zur Vermeidung und Behebung von Malware-Bedrohungen, gibt bekannt, dass Justin Dolly für das Unternehmen als erster Chief Information Security Officer tätig ist. Dolly bringt fast 20 Jahre Erfahrung in den Bereichen moderne Informationstechnologie, Infrastruktur, Web- und Anwendungssicherheit sowie Risikomanagement, Netzwerktechnik und Design mit.

„Justin Dolly ist der perfekte Kandidat für Malwarebytes erste CISO-Stelle, da er sowohl als Praktiker als auch Senior Executive die neue Generation von Security-Führungskräften repräsentiert“, erläutert Marcin Kleczynski, CEO von Malwarebytes. „Er besitzt die richtige Mischung aus taktischer und strategischer Erfahrung, die für die Steuerung unserer gesamten Security-Lösung nötig ist. Wir freuen uns, einen derart angesehenen Visionär in unserem wachsendem Team bei Malwarebytes begrüßen zu dürfen.“

Vor seiner Zeit bei Malwarebytes besetzte Dolly die Stelle des Vice President, Chief Security und Privacy Officer bei Jawbone, wo er Auswirkungen auf die Sicherheit und den Datenschutz für die Consumer-Wearable-Technologie überwachte. Er war ebenfalls Vice President und Chief Information Security Officer bei ServiceNow, wo er für Initiativen im IT-Sicherheitsbereich Strategien sowie Vision entwickelte. Davor war Dolly CISO bei VMware Inc., wo er alle Programme und Initiativen im Bereich IT-Sicherheit entwickelte sowie leitete. Davor hatte Dolly diverse Führungspositionen in den Bereichen Sicherheit und Technologie bei Kaiser Permanente, CNET/CBS Interactive und Macromedia inne.

„Die Mission von Malwarebytes, für eine Malware-freie Welt zu sorgen, deckt sich fundamental mit meinen grundlegenden Überzeugungen“, führt Justin Dolly, CISO bei Malwarebytes, aus. „Nutzer mit einer kostenlosen und einfachen Möglichkeit auszustatten, um sich von Schadsoftware zu befreien, ist eine sehr beeindruckende Wertvorstellung für ein Unternehmen. Ich freue mich, Malwarebytes bei ihrem Ziel zu unterstützen, ein Musterbeispiel für die restliche Security-Industrie in Hinblick auf herausragende Kundenbetreuung zu sein.“

Dolly sitzt momentan im Verwaltungsrat der SecureAuth Corporation und ist ein wichtiger Berater von Illumio. Er hat seinen Bachelor of Arts-Abschluss an der National University of Ireland erhalten.

Malwarebytes hat im Jahr 2016 bereits einige Führungspositionen besetzt, darunter die Ernennung von Brooke Seawell, Venture Partner, NEA sowie Justin Somaini, Chief Security Officer bei SAP, in den Verwaltungsrat von Malwarebytes. Die neuen Verwaltungsratsmitglieder stärken das Unternehmen mit ihrer langjährigen Geschäfts- und Wirtschaftserfahrung.

www.malwarebytes.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet