Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Software Quality Days 2019
15.01.19 - 18.01.19
In Wien

CloudFest 2019
23.03.19 - 29.03.19
In Europa-Park, Rust

Blockchain Summit
25.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

Anzeige

Anzeige

Anzeige

Die neueste Version von WhatsApp bringt die lange erwartete Verschlüsslung. Alle Nachrichten, Fotos, Videos, Sprachnachrichten, Dokumente und Anrufe sind davor geschützt, in die falschen Hände zu fallen, wenn sie Ende-zu-Ende verschlüsselt sind.

Die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung greift, wenn sowohl Sender wie Empfänger die neueste WhatsApp Version verwenden!Damit stellt das Unternehmen sicher, dass nur der Sender und die Person, mit der er kommunizierst, lesen kann, was gesendet wurde, und niemand dazwischen, nicht einmal WhatsApp selbst und auch keine Geheimdienste. Das wird dadurch erreicht, dass Nachrichten mit einem Schloß gesichert werden und nur Sender und Empfänger den Schlüssel haben, der notwendig ist, um sie zu entschlüsseln und lesen. Zur weiterenSicherheit, hat jede Nachricht ihr eigenes einmaliges Schloß mit einem eigenen Schlüssel. All dies passiert automatisch: der Anwender muß keine Einstellungen ändern oder spezielle sichere Chats erstellen, um seine Nachrichten sicher zu machen.

Wichtig: Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ist immer aktiv, solange alle Beteiligten die neueste WhatsApp-Version verwenden. Es gibt keine Möglichkeit, die Ende-zu-Ende-Verschlüsselung abzuschalten. 

GRID LIST
Emojis

Werbetreibende schnüffeln auch bei Emojis

Werbeagenturen tracken absichtlich Emojis, die User in sozialen Netzwerken nutzen, um…
Glasfaserkabel

Gigabit-Internet auf dem Weg zu jedem Bürger

Der Ausbau der deutschen Breitbandnetze auf Gigabitgeschwindigkeiten (1.000 MBit/s) hat…
Google

Das Jahr 2018 bei Google

Wer wissen will, was die Menschen hierzulande über das Jahr bewegt hat, bekommt in der…
Rest In Peace

Best of Hacks: Highlights Oktober 2018

Im Oktober rückten neben der Investorenkonferenz Future Investment Initiative in…
Google

Google verkauft Gesichtserkennung vorerst nicht

Google wird keine Allzweck-Gesichtserkennung anbieten, solange wichtige technische und…
Save the Children

Save the Children: Hacker bedienten sich bei Wohltätigkeitsorganisation

Weihnachten ist traditionell die Zeit, in der man auch einmal an andere denkt und die…
Smarte News aus der IT-Welt