IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Die Digitalisierung bringt zahlreiche neue Projekte und Themen für die gesamte Unternehmensgruppe.

Die Unternehmensgruppe msg will weiter wachsen. In den über 35 Jahren ihres Bestehens hat sie es auf mittlerweile mehr als 5.500 Mitarbeitende gebracht. Nun will msg dieses Wachstum noch deutlich verstärken: „Wir wollen in 2016 rund 1.000 neue Kolleginnen und Kollegen einstellen und unseren Umsatz auf über 800 Millionen Euro steigern“, erklärt Hans Zehetmaier, Vorstandsvorsitzender der msg systems ag. „Die Digitalisierung wirkt sich auf Unternehmen aller Branchen aus und wird Wirtschaft und Gesellschaft deutlich verändern. Das bedeutet für uns als branchenorientiertes Haus, dass wir die Vernetzung von Branchen und Unternehmen, die die Digitalisierung mit sich bringt, bei und mit unseren Kunden vorantreiben werden. Dabei bieten sich viele Potentiale für die gesamte Unternehmensgruppe, auch Chancen, zu expandieren. Diese wollen wir nutzen und 2016 ist das Jahr, um die entsprechenden Weichen zu stellen. So planen wir neben dem Mitarbeiterwachstum beträchtliche Investitionen, etwa im Bereich der Produktentwicklung.“

Die Digitalisierung ist für alle Branchen herausfordernd, wobei die Umsetzung variiert. So gibt es beispielsweise große Unterschiede zwischen der Branche Automotive und der Branche Travel & Logistics. Denn die zwar ähnlichen Technologien werden dort jeweils auf die Spezifika der einzelnen Märkte bezogen eingesetzt und die Unternehmen entwickeln branchenspezifische Geschäftsmodelle. Um ihre Kunden dabei zu unterstützen, wird msg das Produktportfolio stärken sowie die intern vorhandene Innovationskultur und das Business Consulting weiter ausbauen. Diese Themen will msg auch mit den neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern vorantreiben.

Mehr als die Hälfte der Neueinstellungen soll in Deutschland erfolgen, die weiteren Neueinstellungen sind in Österreich und der Schweiz sowie weltweit geplant. „Die Digitalisierung kennt keine Grenzen, auch keine Landesgrenzen“, so Zehetmaier.

msg bietet dabei Chancen für Kandidatinnen und Kandidaten aller Karrierelevel, sowohl im Bereich Entwicklung als auch in den Bereichen Consulting und Projektmanagement. „Wir wissen, dass der Bewerbermarkt ein sehr umkämpfter Markt ist, in dem sehr viele und auch sehr bekannte Unternehmen nach neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern suchen. Umfragen bestätigen, dass wir ein attraktiver Arbeitgeber sind, der sich in vielen Bereichen von anderen abhebt. Damit werden wir auch Kandidatinnen und Kandidaten überzeugen, bei uns an den neuen Projekten zu arbeiten“, erklärt Zehetmaier.  

www.msg-systems.com

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet