SAP SECURITY 2017
22.11.17 - 22.11.17
In Walldorf, Leonardo Hotel

Cloud Expo Europe
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

Data Centre World
28.11.17 - 29.11.17
In Frankfurt

IT-Tage 2017
11.12.17 - 14.12.17
In Frankfurt, Messe Kap Europa

Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

totemomail erfüllt alle von den Analysten genannten Anwendungsfälle für E-Mail-Verschlüsselung zum Schutz vertraulicher Informationen.

Totemo, ein Anbieter für die sichere elektronische Kommunikation im Geschäftsumfeld, wird in Gartners neuem "Market Guide for Email Encryption" (Gartner: "Market Guide for Email Encryption" von Neil Wynne und Peter Firstbrook, 7. Dezember 2015.) als "Repräsentativer Anbieter" aufgeführt. Für den Report wurden 12 Unternehmen identifiziert, die auf Lösungen zur E-Mail-Verschlüsselung spezialisiert sind. Zu den untersuchten Faktoren gehören: Kundenbasis, Schwerpunktbranchen, die angebotenen Implementierungsformen, unterstützte Anwendungsszenarien, integrierte DLP-Funktionen sowie die Möglichkeit, große Dateianhänge zu übertragen. Gartner hat totemo für alle drei identifizierten Anwendungsfälle - Kommunikation mit Partnern (B2B), Kommunikation mit Endkunden (B2C - Push- sowie Pull-Verfahren) und vertrauliche interne Kommunikation - als "Repräsentativen Anbieter" genannt.

Die Analysten von Gartner stellen fest: "Das Wachstum von digitalen Geschäftsmodellen, Regularien und Risiken belebt die Nachfrage nach E-Mail-Verschlüsselung. Darüber hinaus haben die Aufdeckung staatlicher Überwachungsaktivitäten und die Anfechtung des Safe-Harbor-Abkommens zu gestiegenen Bedenken hinsichtlich Sicherheit und Speicherort von Daten geführt. Verschlüsselung ist eine grundlegende Sicherheits-Technologie, die in Zeiten von post-infrastrukturellen, digitalen Geschäftsmodellen unverzichtbar für die Minimierung von Risiken ist."

Als marktrelevante Trends macht Gartner die Unterstützung mobiler Endgeräte und Collaboration-Technologien aus. Totemo konzentriert sich darauf mit den neuen Modulen ActiveSync Proxy und dem Add-in für Outlook, die 2015 veröffentlicht wurden. Der ActiveSync Proxy ermöglicht die nahtlose E-Mail-Verschlüsselung auf mobilen Geräten, während die Nutzer mit dem Outlook Add-in große Datenanhänge direkt aus dem E-Mail-Postfach sicher versenden können.

Für Gartner gehören die Unterstützung von Endpunkten und Integration zu den wichtigsten Kriterien einer E-Mail-Verschlüsselungs-Lösung. Die Analysten raten Unternehmen, "eine Bestandsaufnahme aller Endpunkte zu machen, die in der Lage sein müssen, E-Mails zu verschlüsseln, wie Desktops, Notebooks, mobile Geräte und andere durch Nutzer bediente Endpunkte, aber auch Geschäftsanwendungen - selbst betriebene sowie im SaaS-Modell genutzte - wie CRM- und Supply-Chain-Management(SCM)-Systeme". Im Hinblick auf die Integration warnt der Report davor, mehrere Systeme zu schaffen, die weder interagieren noch miteinander Schlüssel austauschen. Lösungen sollten vielmehr leicht erweiterbar und an verschiedene Einsatzszenarien anpassbar sein."

Mit der neuen Version totemomail 5.0 erfüllt totemo diese Anforderungen und schließt eine Sicherheitslücke: Der neue Application Integration Proxy bildet eine sichere Brücke zwischen Mail-Server und Geschäftsanwendungen wie Enterprise-Resource-Planning (ERP)-, CRM- und Human-Resource(HR)-Systemen. Findet ein E-Mail-Austausch direkt aus den Anwendungen statt, ver- und entschlüsselt der Proxy diese Nachrichten zwischen Anwendung und Mail-Server. Die Anwendungen können deshalb sofort mit totemomail integriert werden, ohne dass der Einsatz einer API notwendig ist. Darüber hinaus können Unternehmen den Application Integration Proxy zwischen E-Mail-Server und Archivierungs- und Journaling-Lösungen einsetzen. So lassen sich E-Mails verschlüsselt archivieren, der Inhalt bleibt aber durchsuchbar.

In Bezug auf Integration merkt Gartner an, dass E-Mail-Verschlüsselung den Einsatz von Lösungen, die auf eine Inhaltsprüfung angewiesen sind, unmöglich macht: "Insbesondere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung ... entzieht sich anderen Scanning-Technologien (wie Viren-, Spamschutz und DLP), es sei denn, diese Dienste laufen auch auf dem Client und werden noch vor der Verschlüsselung aufgerufen." Doch auch für diese Problematik bietet totemo mit seinem hybriden Verschlüsselungs-Ansatz eine Lösung.

Dario Perfettibile, CEO von totemo, freut sich: "Wir sind stolz darauf, dass wir als einer von nur zwei Anbietern mit Hauptsitz in Europa von Gartner aufgenommen wurden. Für uns ist dies eine Anerkennung unserer starken Marktposition und wir freuen uns, dass totemomail die genannten Schlüsselanforderungen erfüllt. Gartner nennt Nutzerfreundlichkeit als zentrale Anforderung und bestätigt damit aus unserer Sicht, dass dies ein entscheidendes Kriterium für den Einsatz jeder Art von IT-Sicherheitslösung ist. Wir werden diesen Ansatz auch in Zukunft verfolgen, damit unsere Kunden nahtlose Verschlüsselung zum Schutz ihrer vertraulichen Kommunikation einsetzen können - ohne dass die Anwender dafür zu Technologie-Experten werden müssen."

Über Gartner:

Gartner spricht keine Empfehlungen für die Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen aus, die in den Gartner-Publikationen erwähnt werden. Ebenso wenig rät Gartner Technologienutzern, ausschließlich jene Anbieter auszuwählen, die die höchsten Bewertungen erhalten haben oder in anderer Form gekennzeichnet wurden. Die Publikationen geben die Meinung des Marktforschungsbereiches von Gartner wieder und sollten nicht als Feststellung von Tatsachen interpretiert werden. Gartner schließt jegliche ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung hinsichtlich dieser Studie aus, einschließlich Garantien für die Marktfähigkeit oder Eignung eines Produkts für einen bestimmten Zweck.

www.totemo.com

GRID LIST
Datensicherheit

Kleine Firmen versagen beim Datenschutz

Die Firma Shred-it warnt, dass kleine und mittlere Unternehmen in Großbritannien für eine…
Mitarbeiter mit mobilen Geräten

Digitalisierung: Kaum Weiterbildung in Deutschland

Sieben von zehn Deutschen haben im Job keine Zeit für Weiterbildungen in Sachen…
Deutschland Flagge Security

BSI Lagebericht zur IT-Sicherheit in Deutschland 2017

Vor wenigen Tagen hat das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI)…
Digital Banking

Banken der Zukunft sind digital

Schärfere Regulatorik, höhere Ansprüche der Kunden, digitale Tools: Die Banken-Branche…
Trojaner

Banking-Trojaner Terdot kehrt zurück

Der Banking-Trojaner Terdot, der ursprünglich auf Online-Banking und Zahlungsvorgänge…
HackZurich

Studenten der Hochschule Karlsruhe gewinnen „HackZurich“

Der internationale Programmierwettbewerb „HackZurich“ wird seit vier Jahren von…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet