IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Stephen BallAspect Software hat Stephen Ball mit sofortiger Wirkung zum Senior Vice President (SVP) Europe & Africa ernannt. In dieser Position verantwortet Ball in der Region den Ausbau der Aspect Marktanteile im Bereich Cloud Contact Center.

Ball verfügt über mehr als 25 Jahre Vertriebs- und Management-Erfahrung im technischen Umfeld. In seiner Laufbahn hatte er leitende Funktionen u.a. bei Computacenter, Orange Business Services und EMC inne und verfügt über umfangreiche Kenntnisse der unterschiedlichen Enterprise Märkte. Als Regional Head von Hitachi Data Systems verantwortete er die Transformation und Restrukturierung des Unternehmens, was zu erhöhtem Wachstum und einem größeren Marktanteil führte. Bevor er zu Aspect wechselte, war er beim globalen Kommunikationsanbieter CenturyLink tätig.

Ball wird eng mit Aspects Senior Leadership Team unter der Leitung von CEO Stewart Bloom zusammenarbeiten, um für die Region eine neue Vision, Struktur und Marktdynamik zu entwickeln. Als neuer SVP wird er eine Wachstumsstrategie entwerfen, die den Schwerpunkt auf die Innovationen des Unternehmens im Bereich Cloud-basierter Contact Center-Technologie legt.

Für Ball gibt es drei Hauptgründe, die ihn zum Wechsel zu Aspect bewogen haben: „Aspect hat ein erstklassiges weltweites Management-Team, das über Leidenschaft, Engagement und eine Vision verfügt; das Unternehmen ist bereits erfolgreich und hat dennoch großes Wachstumspotential und letztendlich ein breites Aufgabenspektrum für mich als Manager für die Gestaltung des regionalen Schauplatzes.“

„Ich denke, dass unser Fokus auf unsere Technologie, unsere Mitarbeiter und unsere Kunden auch weiterhin für Erfolg sorgt. Aspect Technologie zählt ohne Zweifel zu den führenden in ihrem Umfeld. Ich sehe gute Chancen für weiteres Wachstum. Der Schlüssel hierfür sind unsere Mitarbeiter – ich möchte die besten Leute binden, einstellen und für uns gewinnen und sicherstellen, dass wir auf unsere Mitarbeiter eingehen, sie unterstützen und ihnen Raum für Wachstum bieten“, erklärt Ball.

Aspect wird sich in ganz Europa und Afrika weiterhin auf den Financial Services Sektor konzentrieren und einen strategischen Schwerpunkt auf spezifische regionale Anforderungen setzen und so weitere vertikale Branchen für das Aspect Portfolio erschließen: Die Cloud-basierte Contact Center Software Aspect Unified IP und Zipwire, die Self-Service Plattform Aspect CXP und die Workforce Optimisation Suite Aspect EQ WFO.

„Die Bedeutung von Customer Engagement für Unternehmen oder den Aktienkurs wird nicht länger unterschätzt. Es ist unser Ziel, dass man als erstes an Aspect denkt, wenn es um den Übergang vom Kundenservice hin zu herausragender und gewinnbringender Customer Experience geht“, schliesst Ball.

www.aspect.com/de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet