Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

SAMS 2018
26.02.18 - 27.02.18
In Berlin, Maritim proArte

Plentymarkets Online-Händler-Kongress
03.03.18 - 03.03.18
In Kassel

Search Marketing Expo 2018
20.03.18 - 21.03.18
In München, ICM – Internationales Congress Center

Tenable Network Security hat in einer Series B-Finanzierungsrunde 250 Millionen Dollar erhalten. Das Investment unterlag den üblichen Closing-Bedingungen und ist eine der größten Fundraising-Runden von einer privaten Sicherheitsfirma. 

Tenable stärkt mit den erworbenen Mitteln sein langfristiges Wachstum. Nach der Accel Series A mit 50 Millionen Dollar Investment im September 2012 und der nun erfolgten Runde hat Tenable zusammen 300 Millionen Dollar Kapital erhalten.

„Tenable bietet das einzige echte kontinuierliche Netzwerk-Monitoring auf dem Markt. Unsere Produkte sichern einige der größten und komplexesten Netzwerke weltweit und schützen unsere Kunden auch vor den schlimmsten Bedrohungen“, erklärt Ron Gula, CEO von Tenable. „Wir freuen uns, Insight und Accel als Partner gewonnen zu haben. Ihre Investitionen und umfassende Expertise im Bereich Technologie und Sicherheit stärken unser globales Wachstum sowie unsere Innovationen weiter.“

Die Flagship-Lösungen von Tenable sind zum einen SecurityCenter Continuous View (Security Center CV), das einen umfassenden und integrierten Blick auf den Netzwerkzustand bietet und zum anderen Nessus, der globale Standard bei der Erfassung und dem Zugriff auf Netzwerkdaten.

Echtzeit-Überwachung über gesamtes Netzwerk

Die Sicherheitssoftware von Tenable nutzt eine hochentwickelte Analytik, die Kunden eine Echtzeit-Überwachung über ihr gesamtes Netzwerk und alle angeschlossenen Geräte ermöglicht, egal ob diese on-premise, virtuell, mobil oder via Cloud eingesetzt werden. Kunden vertrauen Tenable wegen seiner unerreichten Fähigkeit, die Risiken der zunehmenden und immer gefährlicheren Cyber-Bedrohungen zu senken und Lücken in der Netzwerksicherheit zu schließen.

Mehr als eine Million Nutzer und fast 20.000 Kunden weltweit verlassen sich inzwischen auf die Lösungen von Tenable, um ihre Netzwerke kontinuierlich auf Schwächen und Bedrohungen zu überprüfen. Der Kundenstamm reicht von einigen der bekanntesten Marken der Welt, darunter Deloitte, Visa, BMW, Adidas und Microsoft, bis zum öffentlichen Sektor, etwa dem gesamten US-Verteidigungsministerium. Tenable wächst aufgrund der globalen Nachfrage seiner Lösungen seit Jahren exponentiell. Das Unternehmen steigerte seine Kundenzahl im vergangenen Jahr um 50 Prozent und die Run-Rate erreicht über 100 Millionen Dollar.

„Über alle Branchen hinweg bleiben Sicherheit und der Schutz vor Schwachstellen unter den wichtigsten Anliegen von Unternehmen“, sagt Richard Wells, Managing-Director von Insight Venture Partners. „Tenable passt perfekt zu unserer Strategie, in wachsende Unternehmen zu investieren, die große und globale Industrielösungen anbieten. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem Team von Tenable die strategischen Ziele des Unternehmen erreichen.“

Tenable hat in diesem Jahr über 200 neue Mitarbeiter eingestellt und sein Channel-Netzwerk weltweit ausgebaut, um das Unternehmen auf das weitere Wachstum einzustellen. Der Anbieter unterstützt seine Kunden bereits mit zehn Gesellschaften auf der ganzen Welt und wird weiter in seine internationale Expansion investieren. Tenable plant, seine Tätigkeiten in zehn weitere Länder auszudehnen, darunter China, Mexiko, Irland, Schweden, Vereinigte Arabische Emirate und Indien.

„Das vielfältige Kundenportfolio spiegelt die Bedeutung der Lösungen von Tenable als Sicherheitsplattform für Unternehmen wider“, erklärt Ping Li, Partner bei Accel. „Inmitten der zunehmend schlimmer werdenden Bedrohungslage verstehen immer mehr anspruchsvolle CISOs auf der ganzen Welt die Lösungen von Tenable als zentralen Hub, um ihre Sicherheitsinfrastruktur zu managen und zu verbessern.“

Frost and Sullivan erklärten im vergangenen Jahr SecurityCenter CV von Tenable zur besten Lösung für kontinuierliches Netzwerk-Monitoring. Außerdem kürte das SC Magazine Europe Tenable zur besten Sicherheitsfirma 2015 und Network World Asia zeichnete das Unternehmen zweimal mit höchsten Ehren für sein Vulnerability-Management und kontinuierliches Monitoring aus. Deloitte nahm Tenable sechs Jahre in Folge in seinem Deloitte Fast 500 Programm auf. Die Washington Post, das Washingtonian Magazine und die Baltimore Sun verliehen Tenable zudem die Auszeichnung „Bester Arbeitsgeber“.
 

GRID LIST
Glasfaser

39000 Haushalte gehen ab heute mit 100 MBit/s ins Netz

Der Vectoring-Ausbau der Telekom geht in den Jahresendspurt. Heute gehen weiter 39000…
Uri Levy

Skybox Security ernennt neuen Vice President of Worldwide Channels

Skybox Security hat heute bekanntgegeben, dass Uri Levy künftig als Vice President of…
Programmierer

Eklatanter Mangel an KI-Ingenieuren weltweit

Eine erschreckende Diskrepanz zwischen hohem Bedarf und geringer Anzahl an Kandidaten für…
Das neue Wire Leadership Team

Führungswechsel bei Wire: Ex-Huddle-Chef Morten Brøgger neuer CEO

Wire rüstet auf! Mit neuem CEO Morten Brøgger und CRO Rasmus Holst holt sich der…
Bayern Flagge

Neue Bitkom-Landessprecher in Bayern

Der Digitalverband Bitkom hat in Bayern zwei neue Landessprecher. Rupert Lehner vertritt…
Bad Santa

Malware-Infektionen steigen mit Start der Weihnachtseinkäufe

Der Advent gilt als die Jahreszeit, um sich besinnlich, froh und feierlich zu fühlen - es…
Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet