Anzeige

Anzeige

VERANSTALTUNGEN

Blockchain Summit
26.03.19 - 26.03.19
In Frankfurt, Kap Europa

ELO Solution Day München
27.03.19 - 27.03.19
In Messe München

Hannover Messe 2019
01.04.19 - 05.04.19
In Hannover

SMX München
02.04.19 - 03.04.19
In ICM – Internationales Congress Center München

ACMP Competence Days München
10.04.19 - 10.04.19
In Jochen Schweizer Arena GmbH, Taufkirchen bei München

Anzeige

Anzeige

Tenable Network Security hat in einer Series B-Finanzierungsrunde 250 Millionen Dollar erhalten. Das Investment unterlag den üblichen Closing-Bedingungen und ist eine der größten Fundraising-Runden von einer privaten Sicherheitsfirma. 

Tenable stärkt mit den erworbenen Mitteln sein langfristiges Wachstum. Nach der Accel Series A mit 50 Millionen Dollar Investment im September 2012 und der nun erfolgten Runde hat Tenable zusammen 300 Millionen Dollar Kapital erhalten.

„Tenable bietet das einzige echte kontinuierliche Netzwerk-Monitoring auf dem Markt. Unsere Produkte sichern einige der größten und komplexesten Netzwerke weltweit und schützen unsere Kunden auch vor den schlimmsten Bedrohungen“, erklärt Ron Gula, CEO von Tenable. „Wir freuen uns, Insight und Accel als Partner gewonnen zu haben. Ihre Investitionen und umfassende Expertise im Bereich Technologie und Sicherheit stärken unser globales Wachstum sowie unsere Innovationen weiter.“

Die Flagship-Lösungen von Tenable sind zum einen SecurityCenter Continuous View (Security Center CV), das einen umfassenden und integrierten Blick auf den Netzwerkzustand bietet und zum anderen Nessus, der globale Standard bei der Erfassung und dem Zugriff auf Netzwerkdaten.

Echtzeit-Überwachung über gesamtes Netzwerk

Die Sicherheitssoftware von Tenable nutzt eine hochentwickelte Analytik, die Kunden eine Echtzeit-Überwachung über ihr gesamtes Netzwerk und alle angeschlossenen Geräte ermöglicht, egal ob diese on-premise, virtuell, mobil oder via Cloud eingesetzt werden. Kunden vertrauen Tenable wegen seiner unerreichten Fähigkeit, die Risiken der zunehmenden und immer gefährlicheren Cyber-Bedrohungen zu senken und Lücken in der Netzwerksicherheit zu schließen.

Mehr als eine Million Nutzer und fast 20.000 Kunden weltweit verlassen sich inzwischen auf die Lösungen von Tenable, um ihre Netzwerke kontinuierlich auf Schwächen und Bedrohungen zu überprüfen. Der Kundenstamm reicht von einigen der bekanntesten Marken der Welt, darunter Deloitte, Visa, BMW, Adidas und Microsoft, bis zum öffentlichen Sektor, etwa dem gesamten US-Verteidigungsministerium. Tenable wächst aufgrund der globalen Nachfrage seiner Lösungen seit Jahren exponentiell. Das Unternehmen steigerte seine Kundenzahl im vergangenen Jahr um 50 Prozent und die Run-Rate erreicht über 100 Millionen Dollar.

„Über alle Branchen hinweg bleiben Sicherheit und der Schutz vor Schwachstellen unter den wichtigsten Anliegen von Unternehmen“, sagt Richard Wells, Managing-Director von Insight Venture Partners. „Tenable passt perfekt zu unserer Strategie, in wachsende Unternehmen zu investieren, die große und globale Industrielösungen anbieten. Wir freuen uns sehr, gemeinsam mit dem Team von Tenable die strategischen Ziele des Unternehmen erreichen.“

Tenable hat in diesem Jahr über 200 neue Mitarbeiter eingestellt und sein Channel-Netzwerk weltweit ausgebaut, um das Unternehmen auf das weitere Wachstum einzustellen. Der Anbieter unterstützt seine Kunden bereits mit zehn Gesellschaften auf der ganzen Welt und wird weiter in seine internationale Expansion investieren. Tenable plant, seine Tätigkeiten in zehn weitere Länder auszudehnen, darunter China, Mexiko, Irland, Schweden, Vereinigte Arabische Emirate und Indien.

„Das vielfältige Kundenportfolio spiegelt die Bedeutung der Lösungen von Tenable als Sicherheitsplattform für Unternehmen wider“, erklärt Ping Li, Partner bei Accel. „Inmitten der zunehmend schlimmer werdenden Bedrohungslage verstehen immer mehr anspruchsvolle CISOs auf der ganzen Welt die Lösungen von Tenable als zentralen Hub, um ihre Sicherheitsinfrastruktur zu managen und zu verbessern.“

Frost and Sullivan erklärten im vergangenen Jahr SecurityCenter CV von Tenable zur besten Lösung für kontinuierliches Netzwerk-Monitoring. Außerdem kürte das SC Magazine Europe Tenable zur besten Sicherheitsfirma 2015 und Network World Asia zeichnete das Unternehmen zweimal mit höchsten Ehren für sein Vulnerability-Management und kontinuierliches Monitoring aus. Deloitte nahm Tenable sechs Jahre in Folge in seinem Deloitte Fast 500 Programm auf. Die Washington Post, das Washingtonian Magazine und die Baltimore Sun verliehen Tenable zudem die Auszeichnung „Bester Arbeitsgeber“.
 

GRID LIST
Handschlag

Samsung und Fuze gehen strategische Partnerschaft ein

Fuze geht eine strategische Partnerschaft mit Samsung Electronics America ein. Die…
Oliver Krebs

Neuer Vice President EMEA bei Cherwell Software

Oliver Krebs ist neuer Vice President (VP) EMEA bei Cherwell Software. Seit Anfang Januar…
Tb W190 H80 Crop Int B01e48c2fd08b45f534604484c7a9179

BSI führt IT-Grundschutz-Testat nach Basis-Absicherung ein

Die Basis-Absicherung der eigenen IT-Systeme ist der erste wichtige Schritt zu einer…
Fake News

Apple investiert in Kampf gegen Fake News

Technologieriese Apple unterstützt im Kampf gegen Fake News im Internet drei…
Mann Lupe Code

E-Spionagegruppe OceanLotus greift gezielt Regierungsbehörden an

ESET-Forscher haben die neuesten Methoden der Spionagegruppe OceanLotus (auch bekannt als…
EU-Urheberrechtsrechtsreform

Upload-Filter sind pluralistischer Demokratie unwürdig

Die EU-Urheberrechtsrechtsreform steht kurz vor dem Abschluss. Am 26. März 2019 soll dazu…