IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Die strategische Zusammenarbeit soll fortschrittliche Technologien zur Applikationsbereitstellung mit anspruchsvollen Anwendungen für Bedrohungsmanagement und Rechenzentren zusammenbringen und Kundenbeziehungen sowie die weltweite Lösungsbereitstellung vereinheitlichen.

FireEye und F5 Networks gaben am 6.10.2015 ihre globale Partnerschaft bekannt, um gemeinsam die steigenden Sicherheitsrisiken für Unternehmen zu bekämpfen. Kunden profitieren von umfassenden Sicherheitslösungen, welche die Application Delivery-Infrastruktur von F5 mit dem Schutz der FireEye Network Security vor fortschrittlichen Bedrohungen vereinen. Die Partnerschaft umfasst zudem ein einheitliches Konzept für Vertrieb, Implementierung und Support weltweit, um Kunden die bestmögliche End-to-End-Erfahrung zu gewährleisten.

„Unsere Partnerschaft mit F5 adressiert kritische Geschäftsthemen unserer Kunden, wie das Zusammenspiel des IT-Wachstums und der Sicherheit, um das Geschäft zu unterstützen“, sagt Steve Pataky, Vice President Worldwide Channels and Alliances bei FireEye. „Wir haben durchgängig einen ergänzenden Lieferrhythmus mit F5 beobachtet. Durch die Partnerschaft können wir nun eine nahtlose gemeinsame Kundenbeziehung sowie den Support und die Reichweite ermöglichen, um mehr Unternehmen weltweit zu schützen.“

IT-Abteilungen stehen vor der Herausforderung, Cloud-basierte Anwendungen und mobile Umgebungen zu unterstützen und gleichzeitig die Netzwerkzuverlässigkeit, -sicherheit und -geschwindigkeit zu gewährleisten. Die Kooperation zwischen FireEye und F5 bedeutet die gemeinsame Integration der wichtigsten Application Delivery-Technologien und der fortschrittlichen Bedrohungsmanagement-Plattformen, um die Bereitstellung, Performance und Sicherheit von Anwendungen zu beschleunigen. Zudem profitieren die Kunden von:

  • Einer umfassenden Sicherheitslösung, die Application Delivery-Infrastrukturen mit fortschrittlichen Content-Sicherheitslösungen wie Netzwerksegmentierung und Richtlinienverwaltung, Protokollkonformität, Minderung von DDoS-Angriffen, SSL-Prüfung, Schutz gegen fortschrittliche Bedrohungen, Intrusion Prevention, Threat Intelligence, Forensik und Analytik kombiniert.
  • Performance, Skalierung und hoher Verfügbarkeit in Umgebungen mit starkem Netzwerkverkehr mit Hilfe der Zustandsüberwachung und Ausgleichsfähigkeiten der BIG-IP-Plattform.
  • Ganzheitlicher Sicherheitsarchitektur, die fortschrittliche Content-Sicherheit vorantreibt und eine verbesserte Sichtbarkeit des verschlüsselten Datenverkehrs ermöglicht. Auch branchenführende Threat Intelligence und aggregierte Ereignisse sowie Warnmeldungen reduzieren Sicherheitssilos und bieten einen schnellen Einblick in bösartige Aktivitäten und Sicherheitsverletzungen im gesamten Unternehmen.

„Das Problem der Cybersicherheit ist vielschichtig und erfordert einen ganzheitlichen Sicherheitsansatz“, sagt Frank Kölmel, Vice President Central and Eastern Europe bei FireEye. „Durch die Partnerschaft mit F5 können wir unseren gemeinsamen Kunden nun einen verbesserten Service für umfassenden Schutz bieten.“

Um mehr über die Partnerschaft zu erfahren, können Kunden Vertriebsvertreter und Reseller kontaktieren oder eine E-Mail an FireEye (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) oder F5 (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) schicken.

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet