Net.Law.S 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Nürnberg, Messezentrum

CESIS 2018
20.02.18 - 21.02.18
In München

DSAG-Technologietage 2018
20.02.18 - 21.02.18
In Stuttgart

Sourcing von Application Management Services
21.02.18 - 21.02.18
In Frankfurt

Next Generation SharePoint
22.02.18 - 22.02.18
In München

KPMG ZertifizierungssiegelDie Compliance-Lösung von Matrix42 ist abermals von KPMG Deutschland zertifiziert worden. Wie im vergangenen Jahr, erreichte die Compliance- und IT-Asset-Management-Suite mit einer Quote von 100 Prozent in allen Kategorien die höchstmögliche Punktzahl bei der Zertifizierung. 

Bei der Auszeichnung handelt es sich um ein anerkanntes Zertifikat, das mit den Qualitätssiegeln führender Software-Hersteller vergleichbar ist.

Lösung erhält erneut bei allen Kriterien die volle Punktzahl

Mit dem Zertifikat bestätigt KPMG Deutschland zum wiederholten Mal, dass die Compliance-Lösung von Matrix42 alle notwendigen Funktionalitäten und Softwarekataloginhalte zur Unterstützung der Softwarelizenz-Richtlinien von Unternehmen beinhaltet. Unternehmen, die mit Matrix42 ihr Lizenzmanagement abbilden, sind in der Lage, die Lizenzbestimmungen von Microsoft, Adobe, Autodesk und allen anderen gängigen Softwareherstellern einzuhalten und sind somit im Auditfall auf der sicheren Seite.

„Wir freuen uns sehr, dass unsere Lösung in allen geprüften Testkategorien erneut die höchstmögliche Punktzahl erreicht hat“, sagt Torsten Boch, Senior Product Manager bei Matrix42. „Unternehmen, die mit unserer Suite ihr Lizenz-Management unterstützen, sind für Audits jederzeit optimal vorbereitet.“

Das Management von Softwarelizenzen und Assets spielt in der Unternehmensführung eine immer wichtigere Rolle. Wer sich mit dieser Thematik intensiv auseinandersetzt, wird schnell feststellen, dass der Einsatz professioneller Managementlösungen nicht nur Rechtssicherheit bietet, sondern auch enormes Einsparpotenzial aufdeckt – vorausgesetzt, das Unternehmen nutzt eine ganzheitliche Lösung, die einerseits komplexe Lizenzbedingungen abbilden kann und sich andererseits in alle wesentlichen IT-Prozesse integrieren lässt.

Torsten Boch: „Das Matrix42 Lizenzmanagement kann alle denkbaren Lizenzmodelle berücksichtigen – von den führenden Softwareanbietern bis hin zu Nischenlösungen. Deshalb sollten Organisationen diese Aufgabe aus strategischen Gesichtspunkten betrachten, genauso wie wir.“

 

GRID LIST
Tb W190 H80 Crop Int 8819e621c09c647c68a8b053b3f5db90

Bitkom warnt Obersten Gerichtshof der USA vor Zugriff auf Daten in Europa

Der Oberste Gerichtshof der Vereinigten Staaten steht vor einem wegweisenden Urteil, mit…
Tb W190 H80 Crop Int 43a145c64e12f8f10d9638cec0b8af19

Scopevisio und eurodata bündeln ihre Kräfte

Auf dem Cloud Unternehmertag in Bonn haben die Scopevisio AG, Bonn, und die eurodata AG,…
Tb W190 H80 Crop Int D1e530273d13a7b939633f545b817271

Hyland erweitert sein internationales Führungsteam

Bob Dunn übernimmt die Position des Associate Vice President EMEA & APAC bei Hyland. Der…
Tb W190 H80 Crop Int D33ced82edbd2359aa1922d2f63a6179

TeamViewer veröffentlicht dedizierte IoT-Lösung

TeamViewer hat die Veröffentlichung von TeamViewer IoT angekündigt. Das neue Produkt…
Tb W190 H80 Crop Int 680190fe7fca4d3e8efbfe163d335a43

Dridex-Trojaner greift erneut an

Forcepoint Security Labs haben eine neue Variante des Dridex-Banking-Trojaner aufgedeckt.…
Tb W190 H80 Crop Int 0d92b7fd13f7f3ed467863088fea28e1

lijana Vavan ist neue Managing Director Europa bei Kaspersky Lab

lijana Vavan übernimmt bei Kaspersky Lab die Position des Managing Director für Europa.…
Smarte News aus der IT-Welt

IT Newsletter


Hier unsere Newsletter bestellen:

 IT-Management

 IT-Security