IT-Sicherheit in Produktion und Technik
12.09.17 - 13.09.17
In Berlin

Be CIO: IT Management im digitalen Wandel
13.09.17 - 13.09.17
In Köln

IBC 2017
14.09.17 - 18.09.17
In Amsterdam

Orbit IT-Forum: Auf dem Weg zum Arbeitsplatz der Zukunft
27.09.17 - 27.09.17
In Leverkusen

it-sa 2017
10.10.17 - 12.10.17
In Nürnberg

Am 15. Oktober 2015 lädt Tech Data bereits zum 4. Mal zur Kongressveranstaltung nach München ein, die dank hochkarätiger Cloud Referenten und Spezialisten einen inspirierenden Ausblick in die Zukunft bietet. Dass Tech Data trotz allem Weitblick nicht den Blick für aktuelle Thematiken verliert, beweist sie mit ihrem Engagement für Condrobs e.V., einem sozialen Integrationsprojekt für minderjährige unbegleitete Migranten, dem die Eintrittsgelder des Kongresses gespendet werden.

Zum Abschluss des Kongresstages wird Michael Dressen, Gastgeber und Regional Managing Director der Tech Data Deutschland & Österreich, den Startschuss für die Zusammenarbeit mit dem Verein Condrobs e.V. geben und einen Scheck über die Summe der Eintrittsgelder überreichen.

Tech Data unterstützt im Rahmen ihres sozialen Engagements das Integrationsprojekt „Kistlerhofstraße“, einem Wohnheim für minderjährige unbegleitete Flüchtlinge und Studierende ganz in der Nähe der Zentrale des Münchner Distributors. In dem Haus werden 61 Flüchtlinge, die zum größten Teil aus Afghanistan, Eritrea und Syrien kommen, und 42 Studierende aus sozialen Studienrichtungen gemeinsam leben. Ziel des integrativen Wohnmodells ist, dass die jungen Flüchtlinge von Anfang an mit in Deutschland lebenden jungen Menschen in Kontakt kommen, mit ihnen leben, von ihnen lernen, ein sicheres Zuhause bekommen und die bestmögliche Unterstützung für ihre Integration in die Gesellschaft erhalten.

Die Eröffnung des Zentrums findet am 8. Oktober in Anwesenheit des Oberbürgermeisters der Stadt München, Herrn Dieter Reiter, statt. Die Studenten werden ab dem 10. September 2015 einziehen. Ab dem 15. September erfolgt dann sukzessive der Einzug der jungen Flüchtlinge.

Neben der Finanzierung von zwei Wohnheimzimmern unterstützt die Personalabteilung von Tech Data die Flüchtlinge mit Trainings für eine erfolgreiche Bewerbung und Praktikumsplätzen. Die Mitarbeiter des Distributors übernehmen Patenschaften und unterstützen die Jugendlichen bei Behördengängen, mit Nachhilfeunterricht oder der Integration in Sport- und Freizeitgruppen.

“Das Projekt von Condrobs ist einzigartig und nachdem sich das Wohnheim in direkter Nachbarschaft zu unserem deutschen Firmensitz befindet, war es naheliegend, dass wir uns dort engagieren. Wir haben bei Tech Data Mitarbeiter aus 38 Ländern und wissen, wie schwierig es sein kann, in einem fremden Land Fuss zu fassen. Vor allem, wenn man als junger Mensch alles hinter sich lassen musste, ist es wichtig, dass wir eine gesellschaftliche Willkommenskultur pflegen und berufliche Perspektiven schaffen”, fasst Michael Dressen zusammen.

Weitere Informationen:

Mehr Informationen zu dem Integrationsprojekt und über Condrobs e.V. erhalten Interessierte unter www.condrobs.de/aktuelles-projekt oder auch vor Ort am 15. Oktober auf dem Tech Data Kongress.

www.techdata.de

Frische IT-News gefällig?
IT Newsletter Hier bestellen:

Newsletter IT-Management
Strategien verfeinert mit profunden Beiträgen und frischen Analysen

Newsletter IT-Security
Pikante Fachartikel gewürzt mit Shortnews in Whitepaper-Bouquet